» »

Beule unter OP Narbe

sEkywoxrks hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

Kurze Frage - bitte um kurze Antwort: Mir wurde vor rund 6 Wochen ein Muttermal an der Schulter (Rückenbereich) entfernt, es sieht alles gut verheilt aus, keine Beschwerden.

Nun ist aber genau unter der Narbe seit gestern eine kleine dicke Beule entstanden, die bei Berührung nicht wehtut, aber unangehm ist. Was könnte das sein? Eiter? Wasseransammlung?

Sollte ich das vom Dermatologen checken lassen, oder halb so wild? Danke für eure Erfahrungen! *:)

Antworten
Epma%x


Ds ist wohl eine Operationsnarbe. Diese kann sich wieder verkleinern und nach Jahren auch ganz verschwinden.

Ezvol+uzzxer


Es könnte auch eine Eiterbeule sein, hatte ich auch schon mal unter einer OP-Narbe. Noch mal hin zum Arzt der operiert hat und nachsehen lassen. Wenns ne Eiterbeule ist, wird die nur aufgestochen, ausgedrückt und fertig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH