» »

Basiscreme verdünnen

SIu$susu hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir fertige Basiscreme mit einem Zusatz gemixt. Mir ist die Creme aber viel zu dick! Glyzerin mag ich nicht

gern! Was könnte ich alternativ als "Verdünner" nehmen? Haltbarkeit muss gewährleistet bleiben...

Danke @:)

Antworten
SwusXusu


Eigentlich schade, dass es hier stets so wenig Feedback gibt

Cph&oupe tten_Finxnian


Ich finde, du hast da aber auch eine sehr spezielle Frage. Die User sind freiwillig hier und sind keine Profis, die dafür bezahlt werden. Dass es im Forum "stets" wenig Feedback gibt, finde ich nicht. Aber vielleicht solltest du in einer Apotheke nachfragen?

S'usuHsu


Das finde ich wiederum nicht ;-) . Hier werden teilweise tolle fachkundige Tipps gegeben! Da empfinde ich meine Frage eher als peanuts...

In der Apotheke habe ich nachgefragt. Mehr als Glyzerin kam da nicht als Vorschlag! Nicht sehr befriedigend, da ich weiß, dass es durchaus Alternativen gibt. Leider fallen sie mir nur nicht mehr ein.

BSenidtaB.


Aloe Vera zum Beispiel. Aber ob sich das verbindet??

Vielleicht auch einfach nur ein gutes Öl?

h:atsichs.tetxsbemüht


Würde Jojobaöl zu Deiner Rezeptur passen?

Ich verdünne meine getönte Tagescreme damit. Ich mache es allerdings portionsweise. Also ich tue mir die benötigte Menge Creme auf die Handinnenfläche und gebe ein bis zwei Tropfen Jojobaöl dazu. Dann lässt sie sich besser verteilen.

BzeniltaB.


Was ist denn überhaupt eine Basiscreme?

So ein örks Zeug mit Paraffin oder Melkfett?

A/nnaulenxa13


Google doch einfach mal. :-p

S,ususxu


Hey, doch noch ein paar Antworten... :)^

Gegoogelt habe ich selbstverständlich ;-D , aber ohne verwertbare Tipps zu bekommen. Die Basiscreme ist medizinisch. Sie wird in meinem Fall mit 10 % Zinkoxid angerührt und kommt auf sehr trockene Hautstellen!

Öl wäre tatsächlich eine Idee! Was meint ihr?

Bre2nitxaB.


Sach ich doch, jede Menge Murks drin. Petroleumderivate, Konservierungsmittel.

Es gibt für nicht mal 4 € schon natürliche Körperbutter, da würde ch um solche obigen Basiscremes aber solch einen Bogen machen.

Wo soll die Cfeme denn überhaupt ansetzen?

Neurodermitis? Da wirken Hauschka Med Produkte super oder Imlan. Und trockene Haut braucht in der Regel einfach Feuchtigkeit und nur wenig Fett....

SLus[usxu


Kein Örks-Zeug ;-D . Ohne Paraffine... Ich nehme die Creme für meine Beine, da ich hier extrem trockene Haut habe und deshalb immer wieder mal kaputte Stellen bekomme. Früher hatte ich eine Creme direkt vom Doc verschrieben mit Metronidazol. Die war super, bekomme ich aber nicht mehr...

aLrasch_nia^_lexvana


Ich arbeite in einer Apotheke :-) Du kannst Basiscreme mit Wasser und Propylenglycol (dient der Konservierung) verdünnen oder auch weitere Öle / Lipide (gut geeignet: Mandelöl) zugeben.

LG

BBeBnitaUBx.


Imlan schon mal versucht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH