» »

Handelt es sich um Nagelpilz?

I>r|enNe33 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit langem sieht mein Fußnagel folgenderweise aus:

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e4906a-1468252798.jpg]]

Er ist nicht glatt und die Farbe ist gelblich. Bei einer Stelle ist es bisschen braun.

Kann es sich um Nagelpilz handeln?

Ich habe keine weitere Probleme. Es juckt nicht , ich habe auch keine Rötung u.s.w.

Antworten
cnhxi


Ja, das dürfte einer sein. Wende dich am besten an einen Hautarzt, das sieht schon arg bös aus. Und ist ansteckend, btw.

t1sunzamix_xe


Sieht nach nem Nagelpilz aus, sah bei mir ähnlich aus. Ab zum Arzt und gute Besserung.

ftalco {pe"legrqinoidexs


Hallo Irene,

gehe am besten zu einem Hautarzt, der kann es dir genau sagen. So wie es aussieht, hast du das schon länger?

Teebaumöl hilft bei Nagelpilz. Vor längerer Zeit half ich einem Jungen bei den Deutschhausarbeiten und übte mit ihm für seine Prüfungen. Er musste an zwei Zehnägeln deswegen operiert werden. Als er einmal bei mir zuhause war, war es warm und er bat mich, seine Schuhe auszuziehen. Ich habe ihn das machen lassen. Nach einiger Zeit, bekam ich weiße Ränder an den Außenseiten, des Zehnagels. Laut Internet, hätte es gut Nagelpilz sein können. Ich war mir aber nicht sicher, denn ich bin natürlich Laie auf diesem Gebiet.

Habe im Reformhaus nach natürlichen Mitteln gefragt und sie empfahlen mir Teebaumöl. Das habe ich täglich angewandt. Es verschwand nach etwa 5 Wochen. Wenn es weiter geblieben wäre, wäre ich zum Arzt gegangen. Bei mir war es aber sehr wenig.

Deshalb würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen und nicht experimentieren, denn das schreitet ja fort und ist sehr ansteckend.

Lg

EWmax


Hallo Irene33,

das sieht sehr nach Nagelpilz aus. Damit hatte ich auch jahrzehtelang Probleme. Verschiedene Anwendungen (Loceryl, Sempera7) halfen bei mir nicht oder nur vorübergehend.

Geholfen hat bei mir schließlich Canesten extra Nagelset. Da muss man einen Salbenverband (mit Pflaster) 14 Tagen lang anlegen und täglich erneuern. Der verpilzte Teil des Zehnagels löst sich dann vom Zeh, so dass man ihn abschneiden kann. Der Nagel wächst dann in längstens einem Jahr wieder nach.

Da die Salbe Harnstoff enthält, war bei mir am Ende der Behandlung der Harnstoffgehalt im Blut überhöht. Auch mein Kreatininwert war leicht überhöht. In Folge davon war mein Hämoglobin dann zu niedrig. Dies klang aber nach einigen Wochen wieder ab. Es traten dann wieder die Normalwerte ein.

Mit freundlichen Grüßen

I.re-ne33


Ich war beim Hautarzt. Er hat Fußpilz festgestellt, er seie aber im Anfangsstadion. Daher brauchte ich keine Medikamente. Er hat mir Zaonail verschrieben.

Ich soll es drei mal die Woche auftragen, bisher ist eine Woche vergangen.

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d62e1c-1469030062.jpg]]

Ich meine dass es besser geworden ist. Was meint ihr?

W5äiltxi


Exmax, danke für den Tipp. Eine Verwandte laboriert schon ewig mit einem Lack herum, gibt horrende Summen dafür aus, aber der Pilz sitzt nach wie vor im Zehnagel. Werde ihr jetzt mal Dein Set empfehlen, das ist halb so teur wie der nur schwach wirksame Antipilzlack.

kxaterch0arlixe


pilze mögen säure nicht

mit nagelpilz hab ich keine erfahrung

aber

fussbad in 10 prozentiger essigsäure ich verdünne die starke säure auf 10 prozent

hilft genial bei pilzen

ich hab die soße in eine fussgerechte tupperdose gefüllt.

jeden tag 10 minuten beim frühstück drin gebadet.

weg ist der champignon.

und wenn du lang drin badest, saugt sich das in die dickste hornhaut, ich könnte mir sogar vorstellen bis unter den nagel.

probiers! es tut ned weh, kostet nix - nur zeit und disziplin...

L7ieb.esbonne2


Nagelpilz Bilder.

Mein Nagel sah auch so ähnlich aus.

War sehr hart, stark verdickt. Nagelpilz Öl hat leider nichts gebracht.

Das hat mir geholfen. Google mal: "schnelle, einfache Methode Nagelpilz"

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH