» »

Wichtig Urlaubsbiss

kzeyAmasterH1 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle und grüße aus Frankreich.

Habe die ersten Tage gedacht es handelt sich um einen normalen Mücken Stich. Typische Anzeichen wie Schwellung und Juckreiz. Jetzt nach einer Woche aber hat sich der Stich großflächig verteilt. Kein Bluterguss einfach nur ein großer roter Fleck. Und er schmerzt bei Berührung und jucken tut er noch ein wenig. Näher betrachtet sieht das so aus wie wenn man durch brennässel gelaufen wäre. Also alles so ein bisschen aufgebläht.

Siehe Anhang.

Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben was für ein Ding das war und was ich am besten tun soll? Bin noch für eine Woche da.

Vielen Dank und schönen Abend noch.

Antworten
k\eym,astexr1


[[http://www.directupload.net/file/d/4429/72uwcsqz_jpg.htm]]

_nSurfxerin


Es sieht aus, als hätte es dir irgendein normales 0815 Viech verabreicht.

Einfach noch abwarten. Wird wohl von allein verschwinden.

B*enitxaB.


Als ich in Südamerika war, arteten auch alle Stiche so aus. Das sind eben andere Viecher als zu Hause und das Immunsystem läuft da auf Hochtouren, wenn erst Antikörper gegen die fremden Stiche gebildet worden sind, wird die Reaktion weniger.

Bei Auftreten von wirklichem Unwohlsein allerdings sollte man einen Arzt aufsuchen. Die Tigermücke verbreitet sich immer mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH