» »

Seit Februar stark schuppende Haut an den Füssen! Fusspilz?

ryahm%schnitxzel hat die Diskussion gestartet


Hi. Ich habe seit Februar extrem schuppende und aufgriessene Haut an beiden Füssen. Der linke war bis vor kurzem nicht so stark betroffen aber nun ist er es auch. Habe letzten Donnerstag eine Lamisil Once "Therapie" begonnen aber es tut sich nichts. Im gegenteil es wird schlimmer. Dusche, Fussmatten und Handtücher werden mit Hygienespüler bzw. Desinfektionsmittel behandelt aber es hilft einfach nicht. Wer ein Idee hat oder mir ernsthaft weiter helfen kann bin ich bereit Bilder von den Füssen zu schicken

Antworten
SDheilxagh


Wer ein Idee hat oder mir ernsthaft weiter helfen kann bin ich bereit Bilder von den Füssen zu schicken.

Wieso gehst Du nicht zum Hautarzt? ":/

MDiss5usMxia


Und diese schuppige und aufgerissene Haut befindet sich genau wo am Fuß? Der Fuß an sich besteht ja nunmal aus mehreren Einzelteilen...

Aber ich schließe mich Sheilagh an. Wenn es seit Februar - also seit einem halben Jahr!!! - so schlimm ist, wieso gehst Du dann nicht einfach mal zum Arzt oder zur Fußpflege, anstatt auf gut Glück mit irgendwelchem Zeugs rumzudoktorn?

XNiraxin


Wenn es Fußpilz ist, hat mir geholfen, sobald ich zuhaus bin aus den Socken raus und die Füße an die frische Luft (dadurch weniger feuchtes Klima, schlechteres Wachstum Fußpilz) und ich hab dann auch Teebaumöl drauf gemacht (altes Hausmittel).

Aber wenn du dir unsicher bist, lass bitte einen Arzt draufsehen, der kann es dir auch genauer sagen dann, ob es ein Pilz ist.

Auch falsche Waschmittel / Salben könnten sowas auslösen.

Wenn du ne spezielle Fußcreme hast, benutz mal eine andre statt dieser...

rAahm5schkn8itxzel


Ich danke euch allen für eure Antworten. Da ich beruflich sehr stark eingespannt bin hatte ich bisher nicht wirklich die Zeit um zum Arzt zu gehen. Habe mir jetzt aber doch einen Termin gemacht gemacht und bin mal gespannt was dabei raus kommt. Werde mich wieder melden danke

k!aterbcharlixe


bei mir war es ein fuss.

einfachste lösung:

essigsäure kaufen. auf 10 prozent runterverdünnen. 1 teil 80 prozent +7 teile wasser = 10 pozent.

in eine passende tupperdose tun und jeden tag 10 minuten fußbad.

z.b.beim frühstück.

zwei woche durtchziehen.

und weg ist der fußpilz.

noch besser zwei fußbäder. morgends und abends.

keine angst, das ätzt dir den fuß ned weg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH