» »

Fingernagelpilz

BwargbarIa 1x11 hat die Diskussion gestartet


Ich leide seit 1 Jahr unter einem Fingernagelpilz am Daumen :-/ nehme jetzt Ciclopoli , hat mir mein Hautarzt empfohlen. Hat jemand Erfahrung damit ? Danke

Lg Barbara

Antworten
Hvansilei}nchexn


Kenne ich nicht. Meine Erfahrungen mit allen Mitteln sind nicht so prall.

Wichtig: Nach dem Duschen (also wenn es eingeweicht ist) mit scharfer Nagelschere kurz schneiden (aber nicht übertreiben) Und zusätzlich einmal am Tag mit warmem Wasser und Nagelbürste Hände waschen/bürsten.

Ble'n\itaB.


So so, immer nur schön waschen :-/ ":/ :-(

Der Lack ist schon ok, weitere Pflege mit äth. Lavendelöl. Nächtliche Auflagen mit Rechtsregulat, Reformhaus.

Das Milieu, was den Pilz zum Wachsen bringt, muß geändert werden.

HRanQsileinxchen


Von "nur" war keine Rede.

Es geht darum es dem Pilz so unangenehm und so schwer wie möglich zu machen weiter eingenistet zu bleiben. Und zu entfernen was irgend einfach zu entfernen ist. Damit möglichst viel Luft rankommt

B/en(i;taBx.


Damit möglichst viel Luft rankommt

Bisher war da keine Luft ???

Überhaupt bei Wundheilung hat man sogar bewiesen, dass es unter Luftabschluß besser verheilt.

A_gatha *Crist_ixe


Ciclopoli hat, wenn der Nagel nicht allzu stark vom Pilz befallen ist, sicherich eine Chance. Das Mittel zeigt eine schon Wirkung, muss aber dazu sehr lange und ausdauernd benutzt werden. Dein Arzt kennt den Zustand des Nagels - wenn er den Lack empfohlen hat, dann machs.

A.gatha CrEistie


eine schon = schon eine

A^gathXa C0rhistixe


Die Hände öfters für einige Minuten in Basenwasser einweichen, Nägel kurz halten und einölen ist schon richtig. Dazu kann Kokosöl, Ballisto oder auch Teebaumäl gute Dienste leisten. Ich denke, mit "Luft dranlassen" ist das Nagelbett gemeint, also vom geschädigten Nagel so viel wie möglich zu entfernen.

AwgaAthat Cristixe


Nicht Ballisto ;-D - sondern Ballistol.

BgenHitaB.


Ciclopoli hat, wenn der Nagel nicht allzu stark vom Pilz befallen ist, sicherich eine Chance. Das Mittel zeigt eine schon Wirkung, muss aber dazu sehr lange und ausdauernd benutzt werden. Dein Arzt kennt den Zustand des Nagels - wenn er den Lack empfohlen hat, dann machs.

Na ja, alles andere muß wahrscheinlich ebenso lange genommen werden.

Und wichtig: den Nagel nie lange der Feuchtigkeit aussetzen.

A;gatha CCristie


Es gibt etwas, das nur über einige Tage einwirken muss, ist aber eine Radikalkur, die ich nicht unbedingt empfehlen würde; die Nebenwirkungen sollen ziemlich heftig sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH