» »

Knubbel unterhalb dem Auge

xSnooxn hat die Diskussion gestartet


Ich habe schon seit einigen Jahren einen kleineren Knubbel unter dem rechten Auge, das hat nie gestört, seit ca. 6 Wochen wuchs dieser an, und hat nun die Grösse einer kleineren Erbse, es sieht schuppig aus und "hängt" 50% an meiner Haut. Mein Hausarzt hat mich bei einer Dermatalogin angemeldet, allerdings muss ich bis mitte November warten da alles voll, da gab mir ein guter Bekannter ein Tipp ich solle doch zu einem Geschichtschirurgen gehen, der könne sowas auch entfernen, gesagt getan, hatte gestern Freitag den Termin, dieser schaute es kurz an und sagte man müsse das herausschneiden und gäbe eine rechte grosse Narbe, da er das grossflächig entfernen müsse, ich habe in einer Woche den OP Termi ndas ambulant in seiner Praxis durchgeführt wird, allerdings habe ich grosse Bedenken, kann sowas nicht direkt dort geschnitten werden, ev. vereist oder verätzt? Ich finde für sowas ist das heftig, vorallemsagte er mir dass ich ev. eine sichtbare narbe mein Lebenlang unterhalb dem Auge hätte. Ich erzählte das einem anderen Bekannten, dieser meinte nur das sei ja massiv übertrieben soviel wegzuschneiden, sowas mache man erst wenn es entfernt wurde und der Beweis vorhanden wäre das Krebszellen da wären dann müsste man wohl noch mehr herausschneiden, aber der Bekannte ist wie ich ein Laie. Soll ich nun versuchen einen anderen Dermatologen zu finden und eine 2. Meinung zu holen oder hat der Geschichtschirurg recht?

Antworten
MHon]stei


Vor Jahren hatte ich eine plötzlich wachsende Zyste direkt am unteren Augenlid, die mich zunehmend beim Sehen behinderte. Sie wurde in der Augenabteilung eines Krankenhauses ambulant und unter örtlicher Betäubung chirurgisch entfernt. Der Schnitt am Unterlidrand war knapp 1 cm lang und wurde sehr fein genäht. Heute sieht man gar nichts mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH