» »

Pickel aufm Rücken

t8rix@er84 hat die Diskussion gestartet


Servus,

ich hab verdammt viele Pickel (meiner Meinung nach) auf dem Rücken. Mein Arzt meine ob ich das stört, ich hab natürlich "ja" gesagt. Daraufhin hat er mir ne Hunderterpackung Minocyclin verschrieben... nehm die jetzt täglich seit ca. 3 Wochen, hab aber das Gefühl, dass es kaum besser wird... verdammt jetzt kommt der Sommer! HILFEEEE!!!

Ich hab mal en Bild von meinem Rücken gemacht: [[http://www.schicklingf.de/akne.jpg]]

Wäre für jeden Rat dankbar, denn die Pickel stressen wie die sau.

Flo

Antworten
s*unny_{81


das problem hab ich auch

akne aufm rücken und aufm dekollete

was kann ich dagegeb tun?

brennesseltee hilft nicht

das viele trinken hilft nicht

sport hilft nicht

solarium nicht, geh zwar höchstens 2mal im monat hin, weil das ja net so gut sein soll

aber nichts hilft

der arzt hat mir irgend ne pillentherapie vorgescvhlagen, da es aber zu vile nebenwirkungen hatte, hab ichs abgelehnt

J,uRlia1x4


also ich benutze seit neuestem teebaumöl und eine spezielle

seife. Das teebaumöl ist von "das gesunde plus" und ich gebe es einfach mit dem finger auf die haut. die seife verwende ich täglich unter der dusche. gibts auch bei dm und die heißt glaub ich "orginal arzt seife" oder so...ist jedenfalls gegen hautunreinheiten. ins solarium geh ich auch manchmal. und ich glaube es hat sich schon gebessert, hab nur mehr wenig pickel auf den schulterblättern.

s)ternRta8ler_\110t6


Roaccutan

Das sieht wirklich recht viel aus. Frag deinen Hautarzt mal nach Roaccutan, ich weiß, dass das viele Nebenwirkungen hat, aber ich hab es selber ne ganze Weile genommen und die Pickel haben sich echt gebessert. Direkt während und ne Weile nach der Therapie waren die wirklich ziemlich weg, dann sind sie wiedergekommen, aber bei weitem nicht so schlimm wie vorher, jetzt sind die in nem Maß, mit dem man einigermaßen gut leben kann. Zumal bei mir gerade die Pickel auf dem Rücken noch viel besser weggegangen sind als im Gesicht.

tnriPx&er8x4


Mhm... jo mal fragen.

Komisch ist nur, im Gesicht und sonst wo, hab ich keine bzw. kaum Picken. Hin und wieder mal einen aber das wars dann auch schon. Nur auf dem Rücken eben so verdammt viele.

Mein Arzt meinte auch, dass es besser wird, wenn ich älter werd. Sei eben momentan so in der pupertierenden Phase... mhm mit 20 in der pupertierenden Phase o-0 omg

sQterntraler_1x106


Ja, das kenne ich. Mit 16/17 hat mir der Arzt auch erzählt, ich soll mal schön die Salbe draufschmieren und das geht dann in 2-3 Jahren von alleine weg, ich bin jetzt fast 23 und weg ist gar nichts...aber wie gesagt, Roaccutan hat ne Besserung gebracht. Allerdings meinte mein Arzt damals, dass es eigentlich nicht so gut sei, das zum Sommer anzufangen (hat er bei mir aber trotzdem gemacht), weil das die Haut lichtempfindlich macht. Aber vielleicht wird es auch besser, wenn du den Rücken öfter mal in die Sonne hälst, wenn das Wetter schöner wird? (ich finde immer, Sonne ist da noch anders als Solarium)

sqweetM-colacdxa


Hefe hilft...

Hi! Hab ihr einen vielleicht ganz effektiven Tip: Mein Freund hatte auch mit Akne am Rücken zu kämpfen. In einer Apothekerzeitschrift stand mal, dass Hefetabletten den Körper von innen desinfizieren und dass dies also auch bei Akne helfen könnte. Also hat er´s ausprobiert, und in der Tat: Nach etwa einem Monat sind die Pickel deutlich weniger geworden, waren nicht mehr entzündet und sind nun, nach Beendigung der Hefeeinnahme, nicht zurückgekommen. Probier es aus, es kann sich lohnen. Solche Hefetabletten gibts zum Beispiel im Reformsortiment bei DM... Viele Grüße

trrixe-r8d4


OK Danke ich werds mal probieren

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH