» »

Was hilft wirklich gegen Cellulite?

S*arga3x57 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

oh man oh man, letztens habe ich im Spiegel bemerkt, dass ich so richtig Cellulite bekommen habe. Obwohl ich keine Pille nehme. Auch bin ich nicht übergewichtig. Bin 1.65 und 59 kg. Dann habe ich auch noch paar Besenreiser bekommen! Bin erst 27. Was soll ich tun? Was hilft wirklich? Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Kann man die Besenreiser auch irgendwann entfernen lassen? Wenn ja, wie? Mein Arzt meinte, dass sollte man erst ab 40 tun, weil wenn man es oft macht, die kommen ja immer wieder, könnte sich das Bein verfärben.

Wie gesagt, das Problem ist Cellulite und Besenreiser. Bitte um Rat, da der Sommer nähert.

lg

Antworten
mhoni8h58


hilfe....

hy sara!!

deine probleme kenne ich ganz genau!!!

mit cellulite habe ich mich nach drastischem abnehmen auch rungequält!!

ich bin 1,70m und wiege 54kg...und hatte trotzdem cellulite. es liegt nicht an dem gewicht, sondern an

1. veranlagung

2. schwaches bindegewebe

3. falsche ernährung

gegen die veranlagung kann man wenig machen...das bindegewebe kannst du durch sport und wechseldusche erheblich straffen. schwimmen hilft zum beispiel sehr gut!!

die haut kannst du mit cellulitecremes behandeln...da gibt es von 3€-50€ alles zu haben!! und ein kleiner tip..die teuersten sind nicht immer die besten!!

du solltest auf jeden fall schauen, ob du dich gesundheitsbewusst und fettarm ernährst... also weg mit der majo oder der sahne...

und ein weiterer faktor ist der flüssigkeitsmangel!! 2-3l wasser am tag sollten schon sein, um die schlackenstoffe "wegzuspülen"

was auch noch sehr empfehlenswert ist, ist die masage der beine und der betroffenen stellen!!! --> wirkt wunder!!

die besenreißer kannst du dir auch schon eher entfernen lassen. ich kenne eine frau, die es sich mit 24 machen lassen hat... damals waren es noch andere methoden..die haut wurde unterspritzt..sie hat fast alle besenreißer wegbekommen...hat seitdem auch keine rückfälle gehabt...

also geh nochmal zu einem anderen arzt!!

ich hoffe, ich konnte dir helfen!!

monique

NvicoxleI


Hallo,

bin auch jemand der schon alles möglich gegen Cellulite ausprobiert hat.

Habe jetzt ein Cellulite Mousse aus England, was richtig genial ist. Bin durch Empfehlung auf dieses Mousse gekommen und super zufrieden.

Ist sehr kalt beim auftragen und zischt. Läßt super die Pölsterchen schmilzen und auch den Beinumfang (darf aber nicht auf Besnreiser und Krampfadern aufgetragen werden).

Kann ich wirklich nur empfehlen!

Gebe gerne weiter, wo man es bestellen kann.

LG

ltanoa192


Es gibt von Dove eine Anti-Cellulite -Creme. Täglich anwenden und es hilft wirklich!

Ich habs auch erst nicht geglaubt. klar, ganz geht nichts weg, aber es wird deutlich besser. Viel Glück!

E`de1!701


Re: moni858

Hallo zusammen,

ja das ist ein leidiges Thema.

Habe auch echte Probleme damit.

Ich habe es mal durch aktives Beintraining, Ernährungsumstellung und Massagen ganz wegbekommen. Dann wurde ich wieder etwas bequemer. Viel Stress im Büro, abends super müde nach Hause gekommen. Wieder viel Kaffee getrunken und schwups, alles für die Katz. Ich creme wie die Verrückte aber null Erfolg.

Der beste Erfolg, wirklich aktives Beintraining, schwimmen gehen, viel Mineralsäfte oder Früchtetees trinken und was aber auch ganz gut hilft, eine Hautstraffende Creme auftragen, Frischhaltefolie stramm drum binden und mind. 30 Minuten einwirken lassen. Danach die Folie entfernen und den Rest der Creme einmassieren.

Ganz ehrlich, ich habe irgendwie nie dafür die Zeit gefunden.

Tja und jetzt fängt die Sommerzeit an und schon wird man gleich so bestraft. Nun dürfen die faulen mit einer langen Hose durch die Gegend stiefeln.

Ich wünsche dir viel Glück!

Liebe Grüße

Ede

V>rexFra


Ede.....

was hat Kaffe mit Cellulite zu tun ??? trink doch auch so viel davon !

KciarFa086x9


CELLULITE WEG_RAZ FATZ!!

Leute ich kann euch helfen!

Bin selbst 55 kg, habe aber auch schon seit immer cellulite und habe schon vieles ausprobiert!JETZT habe ich es endlich gefunden, das einzige was mir bis jez geholfen hat: Schlammmasken. die kannst du selbst in der drogerie kaufen, dann gut umrühren, auf die haut dick einmassieren und dan mit einer klarsichtfolie eng umwickeln und 45min. einwirken lassen. Die haut wird extrem viel straffer und vor allem sehr fein! So etwas hab ich noch nie gesehen, mit keiner creme oder sonst was. Einziger nachtteil, kostet ziemlich viel. Sollte man ca. 3x in der woche machen und danach jedesmal mit einer algencreme die haut eincremen damit sich die poren wieder schliessen. Alles zusammen ca. 250 CHF entspricht etwa mmmhh 200Euro. Glaube ich. :-D

V"r%eFra


Kannst du uns bitte sagen,

wie das heißt? Von welcher Firma?

Danke

a"nna-maxusi


@ede1701

was hast du denn für beintrainig gemacht ??? ???

jVoh&anna21


Was für Schlammmasken meinst du eigentlich?

Algenschlamm oder Schlamm aus dem Toten Meer?

Also was ich immer gelesen hab ist, dass Algenschlamm super gegen Cellulitis helfen soll, ist aber auch sehr teuer!

PDfe$ifexrin


Band- und Rollenmassage

Hallöchen,

Kaffee ist Gift für den Körper...er übersäuert ihn und die meisten Giftstoffe landen als Schlacke im Bindegewebe...oder so ähnlich stand es mal in einem Buch, welches ich mir ausgeliehen hatte. So ganz bekomme ich es nicht mehr zusammen, tja, die Grauen Zellen lassen bei mir langsam nach :-D

Ich hatte viel Glück mit der Band- und Rollenmassage. Wenn ihr nicht wisst, was das ist, einfach mal unter google eingeben. Meisten kommen dann Studios, die sich vorstellen. Da gibt es Bilder, dir ihr euch anschauen könnt. War super toll, nur leider kann man es sich nicht auf Dauer leisten...Da "juckt" einem zuerst richtig der ganze Körper, weil er super durchblutet wird, somit werden die Schlackstoffe auch mit abtransportiert und ausgeschieden. Dazu habe ich Molke getrunken. Die ist nicht nur zum Abnehmen super, auch zum Entschlacken und Entgiften. Nachteil: auch nicht ganz billig. Wie ihr seht, ob Cremes oder anders, irgendwie zahlen wir immer nur... :°(

Viele liebe Grüße

f@orkxi


diese rollenmassage ist wirklich zu empfehlen, ist halt teurer als so ne creme aber auch effektiver, nur sollte man dabei auch ein wenig auf die ernährung achten, also nicht schlemmen aber auch keine diäz, normal essen halt

mQaerrch:enbrxaut


Hi,

mal ne Frage.....wie wirkt Speisequark gegen Cellulite ???

Ich musste mir früher auf mein Knie (indem Wasser war) Speisequark draufmachen.....das zieht wasser........wurde mir gesagt.....half auch ganz gut......hilft dies auch gegen Cellulite??

Jemand Erfahrungen gemacht?

maerchenbraut

j:ohan8na2x1


!

Wer ein zu schwaches Bindegewebe hat sollte lieber keine

all zu festen Rollenmassagen machen, denn dadurch könnten Dehnungsstreifen oder Besenreisser entstehen.

Hab ich mal gelesen %-|

-9-swBeeth+eart--


hallo, auch ich bin erst 24 jahre, schlank, treibe sport und habe doch schon die ein oder andere "delle", die mich sehr stört. habe aber nun von einer freundin ein produkt empfohlen bekommen, was ganz neuartiges mit dem namen "crealite". ist eine coffein-Creme, nur das besondere daran ist, dass sie auch liposomen enthält, diese sind die träger des coffeins, und somit kommt das coffein dann auch ins unterhautfettgewebe, wo es angreifen kann. wollte es zuerst nicht glauben, hab ja auch schon sooo viele cremes ausprobiert und nun enttäuscht gewesen. aber ich benutze "crealite" nun schon seit ca. 4 wochen und ich kann euch nur sagen: es wirkt!!!! hätte ich nicht gedacht. auch bei meiner freundin sieht man einen richtigen unterschied!!!! kann ich nur jedem empfehlen. probiert es aus, ihr werdet nicht enttäuscht werden! hoffe, ich konnte euch mit meinem tip etwas weiterhelfen!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH