» »

Könnte ausflippen - > Couperose? rote Backen, aarg

C[hriKstopf1978 hat die Diskussion gestartet


Hi,

hoffe Ihr habt sowas nicht, das kann nämlich schön nervend sein !

Habe eig. jeden Tag rote Backen, vorallem die rechte ist mehr betroffen als die linke. Was kann man dagegen tun ? Ausser mit einem Grünen Abdeckstift wegpinseln ?

Ich habe etwas von Teleangiektasien (Couperose) gelesen. Aber so wie ich das verstehe, handelt es sich hier um "zerplatze Äderchen". Sowas kann ich bei mir nicht feststellen.

Es ist mehr ein gleichmässig verteilter "Fleck" der jenachdem mehr oder weniger zum vorschein kommt. Beim Sport oder nach dem Duschen eher mehr.

Der Artz meinte habe eine gute Durchblutung....auf die kann ich aber gerne verzichten.

Kann man das irgendwie Laserbehandeln ? Hat das jemand von euch zufällig auch ? Hoffe nicht.... ;-)

thx im voraus !!

Antworten
Sharah'200x0


Es könnte Rosazea sein.

Bei Couperose hättest du in der Tat deutlich sichtbare rote/pinke Äderchen.

viele Grüße,

Sarah

flolrkxi


hallo du

habe auch das gleiche problem wie du, ich werde zb bei anstrengug sehr sehr schnell rot oder auch bei hitze, ich habe es aber nicht so ausgeprägt, und das glück dass ichn mädel bin und es teilweise überschminken kann (bzw kaschieren)

ich habe gelesen dass solche leute sehr dünne haut haben und man auch ein schlechtes bindegewebe hat, und dass eine regelmäßige einnahme von kieselerde und eine anwendung mit einer ginko creme die hautstrunktur stärken kann und dass dann die äderchen nicht mehr so durchschimmern..bei mir sinds auch eher so flecken, aber nur einige stellen...aber keine äderchen

C6hrigsx_25


Ja da hast du wirklich Glück als Mädel ! *neid*

Also äderchen sehe ich keine, es ist auch nicht sooooo schlimm, nur leicht. Aber manchmal bisschen stärker eben.

Denke das kann man nicht mit Laser wegmachen oder ? Was denkt Ihr ?

Das mit der Kieselerde , soll ich die essen oder wie ;-) ???

Ich mache mich mach nach dieser Rosazea schlau.

Ohmann bin gerade am weggehen, und und backen noch rot...

f;orki


ja man kann die entfehrnen lassen, ob das nun die kasse zahlt ..weiß ich nicht bei starker kann ichs mir gut vorstellen ;-)

neja neidisch sein musste ned, ich hätte gerne diese dinger los..was mich auch beschäftigt ist dass ich eine hohe talgproduktion habe, zwar keine pickel, aber sehr fettige haut und fettige haare...

vielleicht sollte ich echt mal zum arzt deswegen

Cjhr@i&s_25


Haare kannst du waschen :-)

Bisschen fettig ist meine Haut aber auch muss ich sagen. Weil du das erwähnst !

Um die Kasse gehts mir gar nicht. Würde es schon bezahlen. Vielleicht kann man ja vom PO etwas Haut transplantieren.

Der ist schön weich nämlich.

;-)

fsoWrki


lol gute idee ;-)

ja ja haare waschen ist scho klar, nun ist halt stressi jeden tag, zum glück sind se schwarz da fällts nicht ganz so auf wie bei hellen haaren ;-)

C[hrisy_2x5


Hast du auch solche Probleme z.b. im Winter ? Wenn es Kalt wird ? das es dan rötlicher erscheint ?

f!oFrki


ja wenns kalt ist, sehr also alles was die blutgefäße belastet.. hitze, streß, anstrengung, kälte etc.

ich merke auch sehr oft, dass es von tag zu tag anders ist, dass ich sehe wie meine haut auf bestimmte einflüsse reagiert, manchmal hab ich tage da kann ich ganz ohne make up auskommen, und es gibt auch tage an denne ich trotz make up sehr rote fleckige haut habe, auch die talgproduktion ist von situation zu situation verschieden

S7ara*h200x0


Hallo Christof,

wollte noch was sagen. Also, ob Du Rosazea hast, kann ich von weitem nicht beurteilen. Das beurteilt der Hautarzt.

Allerdings, hast du dieselben Probleme wie Rosazea-Patienten, d.h. die Rötung im Gesicht. D.h. du bist in Rosazea Foren, die es im Net reichlich gut aufgehoben, was Mittel zur Bekämpfung, Vermeidung etc. betrifft.

Z.B. [[http://www.rosazea.net]]

und viele mehr.

Ach ja, eine Bindegewebsschwäche könnte auch noch das Problem sein. Auch das beurteilt der Hautarzt oder je nachdem auch die Kosmetikerin.

Viele Grüße,

Sarah

cx-d


Also ich hab auch manchmal probleme mit dem erröten. Es liegt bei mir so eine gewisse "grundrötung" vor, die jetz net schlimm ist,aber je nach situation sich verändert. Ich bemerke auch oft,dass es nicht so schlimm ist nach dem schlafen. Schlimm wird es,wenn der tag immer länger wird und wenn man nach einem langem auffenthalt in einer kalten atmosphäre ins warme kommt. Ich weiß aber immer besser damit umzugehen und habe eigentlich auch ein genügend selbstbewusstsein, da es sich ja in grenzen hält. Trotzdem würde ich auf eine methode zurückgreifen,die das ganze so gut wie ganz wegtuschiert,da es doch so ne kleine belastung ist für meine eitelkeit.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH