» »

Heilungszeit bei Laseranwendungen

TED200x0 hat die Diskussion gestartet


Hi,

mich würde einmal interessieren ,wie lange z.B. Rötungen

oder allgemein Pigmentveränderungen ,seien es Hyper-

oder Hypopigmentierungen, nach einer Lasertherapie anhalten??

Hab mich nämlich lasern lassen und ich denke ,dass kann achon sehr lange dauern.

Hab von bis zu 6 Monaten gehört. 2 Monat habe ich hinter mir.

Gibt es noch längere Heilungszeiten ???

Ich denke ,dass das auch andere Leute interessiert. Also mit den zunächst erwähnten 6 Wochen ist das bei mir nix geworden.

Hat jemand vielleicht schon eine Lasertherapie mit langen Heilungszeiten hinter sich ???

Hab da von einem gehört ,der sogar nach 6 Monaten nach einem Laserskinresurfacing wegen Aknenarben noch gerötete

Haut hat.

Also schreibt mal eure Erfahrungen.

Euer TD

Antworten
K#laviejrztr&äger


Hallo

Also meine Laserbehandlung (Laserskinresurfacing)ist jetzt auch fast 9 Wochen her und bei mir sieht man die Reströtung immer noch. Bei 6-8 Wochen handelt es sich wohl um den Idealfall, aber bei mir wirde es sicher auch länger dauern. Die Ärztin meinte, das 2-4 Monate schon noch im normalen Rahmen wären. Klar, meistens erzählen sie den Leuten was von 6-8 Wochen, aber ich glaube mal das ist eher die Ausnahme. Obwohl ich habe von einer Bekannten gehört, das die Rötungen bei jemandem tatsächlich nach 8 Wochen komplett verschwunden waren. Allerdings hat der schon seine 3 Laser OP hinter sich und wer weiß, vielleicht ist die Haut schon daran gewöhnt bzw. regeneriert schneller.

Gruss

Raviolito

TPD20%00


Na dann,

bin ich ja mal gespannt wie lange das dauern kann.

Ich hab auch ein bischen Angst vor Pigmentveränderungen,

weil man die ja besonders bei Hypopigmentierungen nicht so wirklich entfernen kann.

Wie sieht denn die Reströtung bei dir aus ???

Also ich habe auch eine Stelle ,die ist leicht gerötet,

allerdings sind alle anderen doch noch sehr ,sehr gerötet.

Also nochmal lass ich mir das bestimmt nicht machen,

hab keine Lust ein Jahr für sowas zu opfern.

Ist halt echt scheiße.

Weil das Lasern an sehr vielen Stellen an meinem Körper war.

Danke trotzdem für dein Statement und viel Erfolg bei deinem Lasern.

Ciao

TD

KTlavieQrträgxer


Schwer zu beschreiben mit der Reströtung. An der rechten Wange ist die Rötung schon noch etwas dunkler aber im großen und ganzen kann man eher von einer geringen Rötung sprechen. Man sieht es halt bei Tageslicht/Sonnenlicht schon noch deutlich. Sieht vielleicht aus wie ein leichter Sonnenbrand. Die Bekannte hat sich übrigens 2 Wochen früher auch probelasern lassen mit einem Erbium Yag und deren Stelle ist auch noch nicht ganz wieder normalisiert. Überhaupt scheint es bei den meisten wie gesagt länger zu dauern als 6-8 Wochen. Hatte auch noch mit jemand anderen Kontakt bei dem dauerte es 3 Monate bis die Rötungen weg waren. In manchen Foren hört man von noch längeren Zeiten bis die Rötungen wieder abklingen. Ich meide die Sonne im Moment wie der Teufel das Weihwasser. Mittags gegen 12-16 Uhr gehe ich meistens gar nicht raus und danach nur mit LSF 30-60 je nachdem wie stark die Sonne scheint.

Habe auch echt Panik vor diesen blöden braunen Flecken. War die Laserbehandlung denn ansonsten bei Dir erfolgreich und was wurde denn überhaupt bei Dir behandelt, wenn man fragen darf.

Bei mir war es ja wegen Aknenarben im Gesicht.

Gruss

Raviolito

Nzikol&axus


Laser

Ich habe mich im September 2002 lasern lassen,um meine

Aknenarben zu glätten.Ich habe heute,also 19 Monate danach immer noch leichte Rötungen und Verfärbungen.

Natürlich ist das bei jedem individuell verschieden,aber wenn

ich das vorher gewusst hätte,hätte ich es nicht machen lassen.

TRD200H0


Hört sich schlimm an,

Nikolaus. 19 Monate und immernoch rot bzw. Verfärbungen ???

Ist ja heftig. Und was soll das ganze dann ?? Die wollen einen ja wohl für blöd verkaufen oder was.

Also ich habe mir Bindegewebsrisse lasern lassen. Angeblich mit einem neuen Verfahren , womit die sich zusammenziehen sollen.

Also 19 Monate Heilungszeit ist lächerlich. Wenn der Arzt dir das nicht gesagt hat, dann würd ich das Geld zurückverlangen oder mit Bleichcremes dagegen halten. Man kann doch keinen Menschen 19 Monate mit sowas rumlaufen lassen. Ob meine Behandlung was gebracht hat ?? Weiß nicht ??? Denke es ist sogar noch schlimmer geworden. Die Textur ist irgendwie schlechter geworden. UNd eben eine Rötung bzw. Rosafärbung und dan noch ein brauner Ring außen rum. Finde ich also wirklich nicht so toll. DA ich auch noch 3000€ gezahlt habe, ist es eigentlich der Witz. Also er sagte im schlimmsten Fall 6 Monate. Das hat er aber auch erst nach mehrmaligem Nachfragen gesagt.

Also ich finde die Typen wirklich witzig. Na ja. Gott sei Dank , kann man Hyperpigmentierungen entfernen. Und auch bei Hypopigmentierungen soll eine Verbesserung um 75 % möglich sein. Was hat denn dein Arzt dazu gesagt ?? Also ich finde 19 Monate übertrieben lange. Vor allem gibt er dir ja auch nichts zur schnelleren Heilung. An die anderen , da es nicht nur leichte Rötungen sind sondern schon richtig üble und dann die Texturänderung auch noch ist , bin ich doch sehr skeptisch.

Na ja. Im September fahr ich noch mal zu ihm. Dann hatte er und auch der Heilungsprozess lange genug Zeit. Machen würde ich das auch nicht mehr. Da bleibe ich doch lieber so wie ich bin.

Wünsch euch allen eine gute Heilung.

Das es bei dir nicht nochmal 19 Monate werden. Ist ja echt voll der Witz.

Na ja.

Wir stehen das schon durch.

Euer TD

S"uWsGcor


Rötungen nach Laser OP

Hallo Zusammen,

meine Laserbehandlung war Ende November 03. Man Sieht jetzt überhaupt nichts mehr ! Ich habe mir das gesamte Gesicht lasern lassen. Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich die Sonne total gemieden habe und auch jetzt noch mit Sunblocker 60 nicht aus dem Haus gehe. Pigmentstörungen sind dadurch keine aufgetreten. Also Geduld, dass wird schon.

T?D2x000


Na dann !!

Was für eine Laseranwendung war denn das ??

Laser Skinresurfacing ???

Hatte irgend jemand hier schon mal eine Art faltige , runzlige (schrummpelige) Haut danach. Also bei mir ist die Haut irgendwie nicht mehr so toll wie vorher.

Ist total geschädigt , dass macht mir noch mehr Sorgen als die Rötungen.

Ich hoffe, das wird trotzdem noch was.

Euer TD

SluscVor


Re; Na dann

Ich hatte eine Laser Skinresurfacing .

Was ganz wichtig für mich immer war: Ich habe viel getrunken, die Sonne in den ersten 6 Monaten total gemieden und die Haut mit milden Salbe gepflegt. Sie ist schön glatt und hat keine Flecken. Das einzigste was mir als Veränderung auffällt ist:

Da ich hofft bike wird die Haut um die Lippen rum schneller trocken ( durch den Fahrtwind) dass hatte ich vor dem Lasern nicht ! Aber ansonsten bin ich bis jetzt ( 7 Monate danach) sehr zufrieden.

Was sagt dein Hausarzt zu deiner Haut ?

TcD2H0G0x0


Hallo Suscor,

war bei einem Arzt , der auch auf Laseranwendungen spezialisiert ist,

um mal abklären zu lassen , wie denn die Behandlung so verläuft.

War vorher bei einem Plastischen Chirurgen , der allerdings zu weit weg seine Praxis hat. Da muss ich zwar auch noch mal hin , aber mal schauen. Der Hautarzt ist sehr skeptisch mit dem Ergebnis.

Was heißt überhaupt Ergebnis. Das sieht ja total schlimm aus.

Also wenn das so bliebe, dann wäre ich total unglücklich.

War ich immerhin vorher schon , aber jetzt.

Der Hautarzt meinte auch , es sei schlimm genug.

Der Chirurg meinte , er hätte eine "Kundin" gehabt , bei der das

6 Monate gedauert hätte. Allerdings bin ich mir nicht sicher ,was

er damit meint, welche Veränderungen er damit meint.

Ich habe wirklich eine hohe Schmerzgrenze.

Aber irgendwo ist dann doch diese Grenze auch erreicht. Irgendwelche

Rötungen würden mich nicht stören.

Aber ein Aussehen , dass eher eine Brandnarbe entspricht schon.

Die Sache war ja auch nicht gerade billig.

Habe 3000 € bezahlt. Ich denke dafür kann man doch zumindest eins erwarten , nämlich dass es keine Verschlechterung gibt.

Vor allem hat der Chirurg noch gesagt (O-Ton) : "Es gibt keine Risiken und wer kann ihnen das schon versprechen." Wer weiß , vielleicht bin ich ja unglaublich naiv. Aber ich finde das schon ein

starkes Stück. Bin im Moment sehr schlecht gelaunt. Ende des Monats soll ich nochmal zu dem Hautarzt , der will sich das nochmal anschauen. Hoffe immernoch auf ein gutes Ergebnis.

Allerdings lässt das mit jedem Tag nach.

Will nur noch , dass es wie vorher aussieht. Ich habe weder falsche Vorstellungen vom Ergebnis noch irgendein Fehlverhalten an den Tag gelegt.

Das beste ist aber, dass auf dieser Homepage ([[http://med1.de]])ganz unten bei den

GOOGLE-Anzeigen (falls da Hautkorrekturen steht) jener einen Werbelink hat , dem ich diese "tolle" Behandlung zu verdanken habe.

Na ja. Falls ich zu dem komme , wird er bestimmt sagen , dass er

ja nicht wissen könne wie meine Haut reagiert. Das machen die immer so , bloß jegliche Schuld von sich weisen.

Ich frage mich bloß , wie die dann gut schlafen können.

Also ich könnte das nicht.

Aber das kennt ihr ja.

Ist schon eine tolle Welt in der wir leben.

KEIN RISIKO --> Gibt es denke ich nirgends.

Euer frustrierter Schreiber

TD

PS.: Hoffe für euch alle , dass es bei euch besser läuft.

Verlasst euch nicht auf irgendwelche Versprechungen.

Auch der Preis sagt nix aus. Und auch ,wenn man euch erzählt,

dass so viele Leute eine Behandlung hinter sich hätten und nachher gut damit leben könnten. Bleibt skeptisch so lange ihr könnt.

Denkt daran, dass es doch immer ums Geld geht.

j}ow


Habe mir mal paar

braune Punkte(keine Ahnung wie die Digner heißen) im Gesicht entfernen lassen .Die Rötungen sind echt hartnäckig .Hat über 4 Monate gedauert .Selbst nach 2 Jahren (02/02) sieht man es noch ein wenig (wenn man gaaanz genau hinsicht ) .

Mein Gesicht werde ich mir mit Sicherhiet nie komplett lasern lassen .6 Monate die Sonne meiden und immer diese Sch..salbe im Gesicht !!!!! Dann lieber ein paar kleine Falten !Sorry , dass ist meine Meinung .

jFoxw


Habe mir mal paar

braune Punkte(keine Ahnung wie die Digner heißen) im Gesicht entfernen lassen .Die Rötungen sind echt hartnäckig .Hat über 4 Monate gedauert .Selbst nach 2 Jahren (02/02) sieht man es noch ein wenig (wenn man gaaanz genau hinsicht ) .

Mein Gesicht werde ich mir mit Sicherhiet nie komplett lasern lassen .6 Monate die Sonne meiden und immer diese Sch..salbe im Gesicht !!!!! Dann lieber ein paar kleine Falten !Sorry , dass ist meine Meinung .

Pu.S}teinexr


hi

habe braune flecken rechts und links an der Wange und war vor 2 jahren beim Laser-Chirurgen.Der hat mir ein Probelaser gemacht.Das war 6 Monate rot und nun ist die Stelle WEIß.

Alle Pigmente wurden zerstört.jetzt hab ich 3 Farben im gesicht.Lasst bloß die Finger davon.

kLaepLtetnjxoe


Ich habe einen großen angeborenen gutartigen hellbrauen (Cafe au lait) Pikmentfleck ungefähr 10x20cm.

Ich bin seit circa einem Jahr im Behandlung im "Laser Forum" in Essen.

Im Abstand von mindestens 4 Wochen wird mittels "Sinon Rubin-Laser" gelasert.

Die Stelle soll immer mittels Bodylotion feucht gehalten werden und mit einer Cortisonhaltigen Creme soll die Rötung auch schneller abheilen.

Jetzt nach circa 3 Monaten nach der letzten Behandlung trotzdem noch relativ viel Reströtung da man die Cortisoncreme eigendlich nur 2Wochen anwenden soll.

Das Ergebnis ist zwar jetzt nach circa 720Euro Behandlungskosten besser geworden aber so ganz zufrieden bin ich trotzdem noch nicht weil die Rötung bisher noch nicht ganz verschwunden ist.

Aber ich denke das man sensibler Haut wirklich mindestens so ein halbes Jahr Zeit geben muß um sich zu erholen und ganz wichtig ist es die Haut feucht zu halten weil bei Verbrennungen soll man das ja auch.

Zusammenfassung:

-Ich bin noch zwiespältig mit der Laserbehandlung ob ich das nochmal machen würde.

-Ergebnis bisher zwar ein gutes Stück besser aber deutliche Rötung auch noch gut vorhanden.

-relativ teuer

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH