» »

Effektive Therapie bei Keratosis pilaris (Reibeisenhaut)?

GU-Sta|r-Pukeppi


die unterschenkel stören mich nicht so doll...da ist es zwar auch da, aber man sieht es nur an einigen stellen richtig...das ist mir dort aber irgenwie fast so "egal" wie an den armen. aber meine oberschenkel :°(

werd mir die lotion wohl auch mal holen...

S^u=naxko


Nee bei mir isses eher an den Armen "egal" auf den Unterschenkeln isses mir einfach zu schlimm :-/ und leider auch hartnäckig, da sieht man auch dass es am tiefsten in der Haut ist

F9atbfi


Zu Urin im Sommer..

ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber was bei mir rauskommt ist schon seit ich geboren bin geruchlos, niemand weiß warum, deshalb brauche ich mir da keine Gedanken zu machen.

Sonst kann ich die Pyolysinsalbe empfehlen, ist auch bei Pickeln, Hautentzündungen gut, man darf aber nicht zu viel nehmen sonst ist die Haut ziemlich weiß..

EJli[s"i


mhh ich glaube ich werd mir diese Lotion auch mal zulegen..

gibts neue befunde Sunako?

S~uKnako


Ja also an den Oberarmen ist es auch schon etwas besser, hab nicht mehr so viele Pickelchen nur irgendwie ist die Haut trotzdem etwas rot, hat bei mir aber glaub ich was mit der Durchblutung zu tun, weil ich immer eiskalte Oberarme hab *:)

S3unHaxko


achja, eig soll man sie sich nach 2 Wochen 2x pro Tag draufmachen nur irgendwie komm ich nicht so dazu :|N

M:ir"ei'llxe


Hallo, liebe Leidensgenossen!

Ich bin 24 und leide seit ca. 12 Jahren an keratosis pilaris an den Beinen, Armen und auch im Gesicht (Wangen). Auf der linken Wange ist es nicht so schlimm. Normales Makeup reicht aus, um mich wohl zu fühlen.

Aber auf der rechten Seite war es wirklich schlimm. Ich hatte einen ca. 3 x 4 cm großen roten aus vielen kleinen Punkten bestehenden Fleck ganz außen rechts. Das hat meine ganze Jugend überschattet. Ich hatte kein Selbstbewusstein und bin nie mit Freunden in die Disko oder so gegangen. Von Jungs ganz zu schweigen. Ich habe Jahre lang meine Haare so gekämt, dass man den Fleck nicht sehen konnte, aber das ist nicht immer geglückt. Auch an kurze Hose, Röcke oder kurzärmliges wa rnicht zu denken. Als ich beim Arzt war, hat der nur gesagt, man könne dagegen nichts tun und ich solle es nich so ernst nehmen. Das sagt ein alter Mann zu einer 14-Jährigen!!! Wie konnte ich es nich ernst nehmen? In dieser Entwicklungsphase besonders! Dabei konnte man zumindest etwas gegen den Fleck im Gesicht machen, aber er hat es nicht für nötig gehalten, mich zu informieren. Erst einige Jahre später habe ich durch Zufall einen Bericht über Tatoo-Entferung mit Laser gelesen und mir gedacht: das kann auch mir helfen und tatsächlich, die Krankenkasse hat sogar die Kosten für die Entfernung der vielen einen großen Fleck darstellenden roten Punkte übernommen. 10 Laserbehandlungen ware nötig. Dann hat die Krankenkasse nicht mehr übernommen (das hat 2 Jahre gedauert und die letzte Behandlung ist auch fast 2 Jahre her). Aber ich bin noch nicht ganz zufrieden. Die Haur ist zwar nicht mehr rau, aber noch leicht gerötet. Ich denke, dass ich die Behandlung in naher Zukunft noch ein mal wiederholen möchte. Dann dürfte die Haut fast normal aussehen. Eine Behanldung kostete 150 Euro. Also insgesamt schon 1500 Euro!!! Und das nur für eine Fläche von 3 mal 4 cm. Aber es hat sich gelohnt: Ich habe sehr an Lebensqualität gewonnen. Ich kann meien Haare nach hinten binden und fühle mich selbstbewusst. Auch an meinen Armen hat sich etwas getan, seit ich ins Solarium gehe (1 mal die Woche) und Salz-Öl-Peelings mache. Manchmal ist die Haut so rein, dass ich kurzärmliges trage. Aber an den Beinen ist es unverändert. Kurze Hosen trage ich nicht.

Ich finde es unfair, dass mir von der Laserbehandlung nicht schon als Teenie erzählt worden ist. Ich hätte eine einfachere Jugend gehabt. Wieso werden wir von keratosis pilaris betroffenen so wenig ernstgenommen? Manchmal habe ich meine Freunde beneidet, sie Akne gehabt haben. Denen haben die Ärzte wenigstens geholfen und jeder hat sie verstanden. Aber ich wurde wegen meiner langen Sachen im Sommer so oft verständnislos angeschaut und einen Sonnenallergie vorspielen müssen.

M}irerilxle


Nachtrag:

Also die Kosten von 1500 Euro hat damals sehr zu meinem Erstaunen die Krankenkasse übernommen.

Ejlisxi


ja mireille du hast recht. keiner versteht das "ist doch nicht so schlimm" "stell dich nicht so an" "ist dir nicht warm" "wenn du mal aufhören würdest zu kratzen " "da muss man doch was machen können"

ich glaub so sprüche kennt hier jeder von uns.

freut mich dass es bei dir geholfen hat @:)

W?iestxi


Hallo *:)

bin durch Zufall auf diesen Thread gestoßen. Hab vor nicht allzu langer Zeit durch einen Zufall erfahren dass ich auch unter KP leide. Dachte über die Jahre ich hätte einfach nur ne schlechte Haut ( hab auch Neurodermitis) Hab diese "wunderschönen" kleinen Pickelchen an den Oberarmen, den Beinen ( ausser Innenseiten) und am Bauch. Hab das Gefühl das die fiesen Dinger auch immer weiter meine Füße hinabwandern. Drücke die Pickelchen schon immer aus. Tja was soll ich sagen, für jeden den ich gedrückt hab, kam ein neuer, aber es sind nicht mehr so viele wie es einmal waren, ja ich habe gerade an meinen Oberschenkeln sogar richtig glatte Stellen. Wobei ich keinen hier zum Drücken animieren will, war bei mir nur Dumm- und Unwissenheit und das Resultat sind halt lauter kleine Narben, meine Haut sieht irgendwie aus wie ne Echse ;-D.

Ich kann euch gut verstehen, ist nicht immer leicht mit einer so schlechten Haut zu leben :|N. Ich muss sagen mittlerweile stört mich das nicht mehr, wobei ich gerade in der Pubertät die anderen Mädchen mit glatter Haut immer richtig beneidet hab. Habe gelernt damit zu leben, ich meine habe Dank der Neurodermitis überall Narben, von daher stört die KP da auch nicht mehr. Wobei wenn jemand ein Mittelchen dagegen kennt das 100% hilft dann gerne her damit :)z ;-)

Liebe Grüße

Ä}ntchxen


hey ....

mit der Krankheit umzugehen ist net leicht, dass weiß ich selber, doch dagegen machen kann man nicht wirklich was. Deshalb habe ich beschlossen einfach mal zu sagen, dass mir meine Haut jetzt egal is (auch wenn es schwer war, aber was bleibt mir anderes übrig) und hab einfach mal ne dreiviertel Hose angzogen. Am anfang war es mir peinlich, doch mit der Zeit vergaß ich, dass man ein teil von meinen Beinen sehen kann und als ich sie dann ansah waren sie fast so wie die der anderen Mädels. Nur ein paar schwache kaum sichtbare rote punkte. Mein Arzt hat gesagt, dass es auch auf meine (unsere) Stimmung ankommt, denn die Hormone sorgen auch für das Aussehen unserer Haut. Also versuchts doch mal. Früher hätte ich gesagt, dass die leicht reden kann, denn so einfach geht das net, aber hey ...ich meine wir können nichts anderes tun und ich habe kein Bock mich unter den dicken Klamotten zu verstecken....

aber trotzdem sollte man nicht ´das cremen und peelen weglassen, denn dass bringt bei mir zumindest gegen diese blöden hubbel eine ganze menge. Und weiterforschen tu ich trotzdem au noch, denn vielleicht kommmt ja der Tag wo jemand so ne art wundermittel entdeckt und wir endlich wieder glücklich :-p und ohne scham vor den Blicken der anderen leben können

Viel glück euch .... :)*

G<-Srtar-SPuxeppi


habe heut beim störbern in der stadt ein super schönes kleid gesehen....das endet ungefähr 15cm über dem knie..also schon ziemlich kurz...hatte es dann an und fand es super....hab es mir zurück legen lassen...jetzt bin ich am überlegen...soll ich mich trauen bein zu zeigen!? lass ich es im laden!?

die haut hat sich durch peelings, solarium und eine urea creme schon ziemlich verbessert. vorallem durch das solarium sieht man die punkte nicht mehr so doll. hubbel sind auch so gut wie keine mehr da...aber alle roten punkte sind hatl doch noch nicht weg....ach so eine scheiße.. :°( {:( %-|

Ezlisxi


.. man.. ich muss auch mal ne eigene therapie anfangen.

weisst du was g-star? kauf es :)

dCude102


Hi, viele von euch reden davon das es so schlimm ist , und ihr euch nicht damit zeigen wollt... Ich habe auch ein paar kleine pickelchen am oberarm aber es ist nicht so schlimm, das ich jetzt sagen würde "das kann ich nicht zeigen es sieht so schlimm aus"

Kann jemand mal ein Bild von sich mit reibeisen haut hier reinstellen, der meint es währe so extrem und schlimm ??? ??? ??? ??

GG-StarS-XPueppxi


viele von euch reden davon das es so schlimm ist , und ihr euch nicht damit zeigen wollt... Ich habe auch ein paar kleine pickelchen am oberarm aber es ist nicht so schlimm, das ich jetzt sagen würde "das kann ich nicht zeigen es sieht so schlimm aus"

du hörst dich genau wie jemand an, der nicht weiß wovon wir alle reden..... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH