» »

Effektive Therapie bei Keratosis pilaris (Reibeisenhaut)?

SEunatko


Ich meinte natürlich Änderung |-o

K;P-LeidensNgenoxsse


Hallo liebe Leute!

Ich habe das selbe Problem wie ihr und das seit Jahren... also seit ich 13J. bin und jetzt bin ich 21J. und mir scheint es wird immer schlimmer. Ich hab mir fast jeden Beitrag durchgelesen. Ihr sprecht mir aus der Seele! Ich habe auch schon Komplexe und trau mich nicht kurze Sachen zu tragen. Obwohl ich mit meiner Figur sehr zufrieden bin und ich gerne Baden gehe oder mit kurzen Shorts herumlaufen würde...meine Haut schränkt mich total ein. Ich habe es ziemlich stark am Oberschenkel und teilweise Unterschenkel und an den Oberarmen, teilwese am Po. Manchmal denk ich mir zwar dass ich froh sein kann dieses Problem nicht im Gesicht zu haben, aber es stört mich extrem.

Habe kürzlich gelesen dass so ein Luffa-Handschuh helfen sollte...ich hab es mir gleich gekauft und probier es seit 2 Tagen aus...die Haut wird aufjedenfall weicher, aber optisch ist noch nichts zu erkennen...mal sehen, geht ja bestimmt nicht von heut auf morgen....

Wie wendet man diese Camouflage-Creme an? Ist dies sowas wie ein Make-up? Gibt es die für jeden Hautteint und hält die auch? Ich meine, wenn man zB am Wochenende mal tanzen geht und man schwitzt...läuft dann nicht die "Farbe runter" oder hinterlässt auf einer Couch seinen Abdruck?

Wie teuer ist diese Creme?

Kürzlich habe ich auch gelesen dass eine Urintherapie helfen sollte.... Also man sollte sich täglich mit dem Morgenurin (vegetarische Ernährung für die Zeit) auf den betroffenen Stellen "einschmieren"... hilft anscheinend bei Akne, Entzündugen, Verbrennungen etc. Ist bestimmt nicht jedermann Sache, aber wenn man so an KP leidet, finde ich, ist es ein Versuch wert. Ich wollte es eigentlich schon öfter versuchen, nur ist es manchmal schwierig so konsequent zu sein und es dann auch wirklich tun... bzw. fehlt einem auch oft die Zeit, morgens vor der Uni oder Arbeit eine Urinbehandlung durchzuführen.

Ich dachte immer, ich wäre die Einzige mit diesem Problem, aber es scheint so als wär das eine Volkskrankheit. Daher hoffe ich dass die Medizin schnell einen Fortschritt macht,was dies betrifft.... in der heutigen Zeit ist ja sonst auch fast alles möglich...

L+alxa_


Hallo an alle! *:)

Wie auch sonst hier alle, leide auch ich an diesen wunderschönen Pünktchen :(v (obwohl Pünktchen viel zu niedlich klingt, aber vl is es garnicht mal schlecht das alles bisschen niedlicher zu sehen ;-D )

Wie auch die meisten von euch hier hab ich auch schon ALLES durchprobiert von Eigenurin bis Fruchtsäurepeeling, naja jedenfalls hat nichts so wirklich gebracht. Leichte bis sogar halbwegs gute Ergebnisse hab ich mit so manchem Zeug erzielt aber nie so dass ich wirklich zufrieden war und mich mal mit einer Hotpant etc vors Haus gewagt hätte. ABER durch mein gesamtes Hautpflegeprogramm (und ein Spezialmittelchen) dass ich nun seit 3 Wochen durchziehe sieht meine Haut schon so verdammt glatt aus dass ich hüpfen könnte vor Freude ;-D Und natürlich will ich meine Tipps hier weitergeben.

Wie auch andre hier, hab ich auch festgestellt dass die Pünktchen sehr launisch sind und manchmal mehr oder weniger stark sind. Grund: (großteils) Durchblutung. Is euch nicht aufgefallen dass wenn ihr gerade aus den warmen Bett krabbelt kaum noch was zu sehen ist?

Also bitte macht es so wie ich und macht was für eure Durchblutung. Also Sport, Wechselduschen, Rosmarinbäder etc. Das war eins der Sachen die wirklich Erfolge gebracht haben! :)^

Was die Pflege der Haut angeht: Bitte lasst die Finger von aggressiven Produkten aus der bösen Pharma-Inustrie!!! ....manche hier werden sich jetzt schon denken: Alta was isn das für eine, sone Bio-Tante. Ne, garnicht ]:D Bin 18 und eigentlich das krasse Gegenteil, aber bin mit der Zeit (und einigen bösen Überraschungen) einfach draufgekommen dass unser Körper auch Bio ist und somit Bio braucht. Sprich: Pflege die ihm hilft sich selbst zu heilen. Aber jetzt weiter im Text: Wichtig ist sich jeden Tag zu duschen (Haut aufweichen-anders kann ichs nicht erlkären) mit ph-neutralen Naturkosmetikduschgels egal ob Sanddorn, Aloe Vera etc. Es sollte einfach der Säureschutzmantel der Haut nicht kaputt gehen. Und dann natürlich 2-3 mal die Woche sanfte(!) Peelings anwenden. Nach dem duschen: Haut Feuchtigkeit,Fett zurückgeben, die besten Erfahrungen hab ich mit Ölen gemacht (zB Babylove Schwangerschaftsstreifenöl von DM, war bis jetzt das beste) die Pünktchen waren beinnahe verschwunden und sogar die Rötung geht zurück (habs über Nacht wirken lassen). Bodylotion, Öle, Gels etc. sollte man eigentlich immer bei KP-Haut verwenden. Manche werden sich jetzt fragen warum ich nicht Duschgels etc. mit bestimmten Wirkstoffen empfehle. Ganz einfach: weil gute Sachen (in diesem Fall mein ich Naturkosmetik ;-D) bei mir eigentlich fast immer die selbe Wirkung erzielt haben, also könnte da jetzt nichts bestimmtes empfeheln. (obwohl Meersalz Bäder schon garnicht schlecht sind)

Das alles braucht unsre arme KP-geplagte Haut um sich wohlzufühlen :)z Wir müssen einfach einsehen dass unsre Haut mehr Pflege benötigt wie die der anderen. Genauso wie manche Leute, was das Gewicht angeht, mehr darauf achten müssen was sie Essen.

Oh nein, jetzt hätte ich fast eins der wichtigsten Sachen vergessen (ne, eigentlich nicht, aber sonst hättet ihr den restlichen Text nicht mehr gelesen :=o) :

MOLKOSAN!!!! ...ist ein Milchserumkonzentrat und völlig natürlich. Gibts im Reformhaus.

Stinkt erbärmlich, aber nach 2 Tagen war meine Haut glatt und die Rötung ging auch zurück. Kann mir selbst nicht erklären warum das so ein Wundermittel gegen KP ist (ist eig. zur Desinfektion), sogar meine teils aufgekratzten Pünktchen heilten dadurch sehr schnell ab. Bitte versucht es selbst mal, vl is das auch nur mein persönliches Wundermittel. Weil da kann ich im Gegensatz zur "Therapie" oben nix versprechen.

Naja, euch allen viel Glück und hoffe ich konnte euch bisschen helfen x:)

P.S: würde mich über Berichte über eure Erfahrungen mit Molkosan freuen, also falls jmd auch probiert hat bitte bitte berichten.

n7euroxman


Hallo Ihr Lieben,

da hier viele im Forum sind die enorme Hautprobleme haben und ich auch einige Leute kenne, die solche Probleme haben, kann ich euch nur mal einen Tipp geben, was meine bekannten jetzt überwiegend nehmen und gute erfolge erzielen.

Sie nehmen etwas ohne chemiekalien, das heißt Ozonöl. Haben sie im Netz gekauft, weil es sonst nirgends zu bekommen ist. Ist noch so ein Nischenprodukt aber rein natürlich und hilft für viele Hautprobleme. Meine Bekannten sind jedenfalls begeistert und die schwören mitlerweile drauf. Keine Chemie, die die Haut angreift. Ist wohl ein Deutsches Produkt, weiß nur das sie es im Internet bestellt haben. müsst also mal googeln.

Ich wünsche euch eine schöne Ferienzeit und gute Besserung.

GIarfBunkel


Danke für deinen Beitrag Lara! Habe sowas bei mir auch beobachtet: je nach Durchblutung wurden die Punkte mehr oder weniger sichtbar. Das mit dem täglich Duschen stimmt, das muss echt sein.

Allerdings creme oder öle ich meine Haut momentan garnicht ein und sie nimmt es mir nicht übel! Liegt wahrscheinich daran, dass meine Sanddornseife rückfettend ist. Wieviel kostet denn dieses Molkosan?

Ich mache ja jetzt seit etwa 4Monaten die "Diät" (glutenfrei, vegan und ohne Industriezucker usw.) Es geht sehr langsam vorwärts, aber es ist ein Rückgang von etwa 80 Prozent bis jetzt. Leider sieht man jetzt viele kleine weiße Flecke (Narben *heul* vom Kratzen),trotzdem ist es so genial.

Kokosnussöl hilft auch ab und zu ganz gut, wenn man es über nacht einziehen lässt.

Tja...also im Großen ud Ganzen stimme ich dir voll zu Lala!

LZalax_


Hallo Garfunkel *:)

Du hast natürlich Recht. Das was ich da betreib is ja nur Symptom-Bekämpfung. Das einzige um das wirklich dauerhaft in den Griff zu kriegen ist die Ernährung umzustellen. Weil ich bin mir ganz sicher dass auch KP eigentlich eine Reaktion des Körpers auf falsche Stoffe ist. Aber ich kann mir für mich nicht vorstellen auf diese ganzen Leckerein zu verzichten. Aber ich beneide dein Durchhaltevermögen :)^

Und freu mich für Dich dass Du solche Erfolge damit erzielst!! ...und wegen den kleinen Narben, wer hat schon DIE perfekte Haut.

Molkosan kostet um die 7€(200ml). ...seit neuestem nehm ichs auch zum Gesicht waschen, obwohl ich eine sehr empfindliche Haut habe , und da ist es auch genial. ..aber der Gestank :-/

Liebe Grüße :-)

Lralax_


Hallo, ich bins nochmal. |-o

Hab mir Bilder von andren KP-Geplagten angeschaut und muss sagen dass das Krankheitsbild bzw der Hautzustand doch sehr unterschiedlich ist. Bin anscheinend eine dies noch (sehr) gut erwischt hat. Naja jedenfalls hab ich mir das mit der Ernährung intensiv durch den Kopf gehen lassen und hab mich fleißig informiert.

Glutendiät kommt für mich nicht in Frage. Bin zwar gerade dabei es so gut wie möglich zu reduzieren aber komplett verzichten...PUH! Naja, jedenfalls hab ich andre gute Tipps gefunden die es auch verbessern (können).

1) Karotten. Am besten frisch gepresst in Saftform. Wirkt anscheinend durchblutungsfördernd und entzündungshemmend. Auserdem wird man bisschen braun ;-D

2) Statt Kuhmilch Sojamilch.

3) Radieschen. Wirken anscheinend gegen die Rötung.

4) Reiner Kakao. Hilft anscheinend die Haut zu durchfeuchten.

5) Zink-Tabletten. Gegen die entzündeten Pünktchen.

Ich werd das jetzt alles befolgen und schauen wie sichs auswirkt. Vielleicht wird das ja doch noch ein beinfreier Sommer :-D ....obwohl ich jetzt auch schon zufrieden bin, aber bin halt ein kleiner Perfektionist.

Liebe Grüße

GMarfOunkxel


Hallo Lala,

danke für die Info! Also ich bin mir sicher dass es verschiedene Schweregrade von KP gibt. Möglicherweise auch verschiedene Arten von KP. Ich habe sehr schlimme KP an Armen und Beinen (gehabt). Zu 100% weggehen wird es vielleicht nach Jahren, wenn überhaupt. Ich will es mit meiner Diät zum Bestmöglichen "treiben" und dann langsam bestimmte Lebensmittel zum Speiseplan hinzufügen um rauszubekommen, woran es liegen könnte. Zu deinen Tipps:

1.Karotten sind extrem hilfreich!!!! Davon bin ich absolut überzeugt. Ich hab sie so gegessen, je mehr desto besser.

2. Ich trinke auch ab und zu Sojamilch. Milch ist bei mir der "Hauptverdächtige".

3. Radieschen hab ich nicht probiert, mag ich nicht so.

4.Das mit dem Kakao...den mag ich auch nicht, könnte aber klappen. Oder meinst du von aussen? Bestimmt,oder?

5. Zink hat mir als Salbe sehr geholfen. Kann ich nur empfehlen. Als Tabletten leider nicht.

Ich wünsch dir viel Glück!!!

L8al`a_


Danke @:)

Ich habe früher immer nur versucht meine KP durch Hautpflege in den Griff zu kriegen. Und habe mich wirklich (sehr) ungesund ernährt, versucht mir durch fettiges, süßes etc ein paar Kilos anzufressen, weil ich sehr schlank bin. Und wenn ich mich richtig erinnere ist da meine KP losgegangen. Seit ca 1 Woche esse ich wirklich gesund :)z und befolge auch meine Tipps oben... Und irgendwie merke ich dass meine Haut viel besser "durchfeuchtet" ist und nicht mehr so zickig reagiert... Bei der KP hab ich noch keine Besserung festgestellt, aber da hab ich Geduld. Hoffen wir das beste :-)

Wegen Kakao.. Der soll innerlich angewandt werden, in Milch (oder Sojamilch ;-D) ca 3 Esslöffel pro Tag.

Hab mir jetzt auch so Kappseln geholt, die trockene Haut verbessern sollen. Sind mit Borretschöl, welches ganz reich an Gamma-Linolensäure ist. Hab sogar mal eine aufgeschnitten und mich damit eingeschmiert, ist wirklich nur reines Öl. Naja...das teste ich jetzt jedenfalls auch.

Liebe Grüße

G|arf/unkexl


Ja zu den Kapseln: Ich schwöre auf Omega-3-Öl. Benutze nur dieses Öl. Wie schlank bist du wenn ich fragen darf? (bin auch nur ne Frau) Ich selbst versuche ja mit dieser Ernährung ein paar Pfunde abzuspecken. Ich hatte vorher eine sehr viel trockenere Haut, nun brauch ich keine Creme mehr nach dem Duschen. Meine Haut scheint sich wieder allein zu fetten.

LTala`_


Ich bin 173cm und wiege (jetzt) 51kg. Habe, seitdem ich mich gesund ernähre, fast 3kg abgenommen in nur ca 1 Woche. Bin nicht gerade glücklich darüber, aber ich merke einfach dass es mir gesundheitlich besser geht und meine Haut anfängt sich zu regenerieren. Aber McDonalds & Co geht einfach nicht mehr, da wird mir schon schlecht wenn ich dran denke... (wie ich das früher nur essen konnte :|N) Vielleicht probier ichs mal mit Schüssler Salzen, die sollten auch bei der Zunahme helfen..

Liebe Grüße

L=alax_


Und wieder mal ich ;-)

Sooo.. Endlich weiß ich warum das Molkosan bei meiner KP Haut solche Wunder bewirkt. :-D

Bei Molkosan handelt es sich um ein Milchserumkonzentrat, das reich an Milchsäure ist. Milchsäure gehört zu den AHA-Fruchtsäuren. Diese haben den Effekt die oberste Hautschicht auf "sanfte" Art zu entfernen. Außerdem, und das ist der springende Punkt, lösen sie Keratin in der Haut (die hässlichen Knubbel). Bei Molkosan ist der Milchsäure Anteil nicht so hoch dass man sich die Haut verätzen könnte. Kann nur sagen dass ich sehr empfindliche Haut habe und ich vertrage es sehr gut.

Ich will nicht dass hier jemand denkt dass ich hier versuche Schleichwerbung zu betreiben. Ich bin nur aus Zufall auf dieses Produkt gekommen. Eigentlich ist das Zeug ein Nahrungsergänzungsmittel.

Heute hab ich mal was ganz anderes probiert: Mit Badesalz geduscht und leicht in die Haut eingerieben und kurz einwirken lassen. Danach abgespült und mit Molkosan eingerieben. Also meine Haut sieht echt gut aus ;-D Überhaupt seitdem ich mit Molkosan und Meersalz herumexperementiere. Hab mir letztens ins Gedächtnis gerufen, wie meine Haut noch vor paar Wochen aussah. Übersäht von diesen bösen Keratin-Beulen :-( Und jetzt: Keine Keratin Beulen mehr, nurnoch rote Stellen vom aufkratzen und minimale Erhebungen, also sieht wirklich schon fast aus wie KP-freie Haut. Aber ich bin so überkritisch mit mir... Naja.

Also BITTE, falls es jemand mit meinem Mittelchen ausprobieren will , berichtet über eure Erfahrungen.

Liebe Grüße

S%uunakxo


Ähm sry falls das schon gefragt wurde @Lala_ wo hast du das Molkosan gekauft?

Lbalax_


Ich habs im Reformhaus für ca 7 € gekauft.

Ihxebxit


Ist das Molkosan nicht zum trinken gedacht?

Hab da was im internet gefunden aber das ist keine Creme??

[[http://www.avogel.de/avogel-welt/geschichten-produkte/molkosan.php]]

ist es das ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH