» »

Effektive Therapie bei Keratosis pilaris (Reibeisenhaut)?

L~alxa_


Ja, genau das ist es :)z

Wie schon gesagt das is eigentlich ein Nahrungergänzungsmittel. Ich gebs immer vorher auf ein Wattepad und reib mich dann damit ein. Es zieht innerhalb weniger Sekunden ein und hinterlässt auch keine Rückstände auf der Haut, fühlt sich nur ganz glatt an. ...aber der Geruch ist echt heftig, also riecht wirklich vergoren (was es ja auch ist).

K0larja KHimmexl


Hallo Lala,

von Molkosan habe ich vor Jahren schon einmal gehört... Ein Bekannter, der die roten Pünktchen hatte, badete täglich in einem Molkebad, wie er sagte. Das war mir damals zuviel Aufwand.

Aber wenn das Abreiben auch hilft, probiere ich das jetzt mal.

Ansonsten kann ich rückmelden, dass es bei mir durch die Ernährung und durch die Sonne besser geworden ist. Ich kann Euch nur empfehlen, Euch mal ein bisschen über anti- inflammatory diet schlau zu machen. Schliesslich ernährt sich auch Jennifer Aniston so... :-x

Anti inflammatory diet wäre im Deutschen sowas wie entzündungshemmende Ernährung, also viel Fisch (Lachs), Leinöl, wasserhaltiges Gemüse und Obst, besonders gut ist bitteres Gemüse (Chiccorée) und solches, das Senföle enthält (Radieschen, Ruccola...weil antiseptisch). Ansonsten wenig Fleisch, Käse und Butter (weil viel Arachidonsäure). Also wenig Tierisches. Aber konzentrierte Tomatensauce lässt bei mir die Pünktchen auch herrlich blühen.

Und natürlich: wenig Weizen.

Hat jemand schon mal eine Enthaarung mit Halawa probiert? Vielleicht hilft das ja auch? Soll ja wie ein Peeling wirken...

Liebe Grüße *:)

doia|schi?k


hallo an alle!

ein Tipp: fragt mal bei eurem Hausarzt nach einer tretinoin salbe (Name:Cordes VAS, verschreibungspflichtig) - super Mittel

LPalxa_


Hey Klara Himmel *:)

Hört sich interessant an mit der anti - inflammatory Ernährung. Von Radieschen hab ich ja schon gehört dass die gut helfen sollen gegen das entzündete. Das Problem ist nur dass man immer auf die guten, alltäglichen Sachen verzichten soll :°( Ich liebe Milchkaffee, Brötchen und Schnitzel. Naja...

Wie lang hat es bei Dir gedauert dass Du Erfolge gesehen hast? ..und wie streng hältst Du das durch?

Bei mir ist jetzt das Problem dass zwar die Keratin Beulen weg sind (durch das Molkosan) aber die geröteten Stellen halten sich hartnäckig. Und in meinem Nebenberuf darf sowas eigentlich garnicht sein...muss mir immer die Oberarme, Beine etc mit Camouflage zuschmieren und das langweilt auf Dauer. Aber ich habe jetzt wenigstens gemerkt dass die "Krankheit" nicht unheilbar ist bzw man kann sie gut in den Griff kriegen...man sagt ja: Es ist gegen alles ein Kraut gewachsen. (...oder so ähnlich ;-))

Liebe Grüße

Khlara H:i~mmel


Hallo Lala,

ja, ich kenne das Bedürfnis nach Milchkaffee und Brötchen nur zu gut. :)z

Ich esse einmal am Tag etwas mit Weizen, also ein Brötchen oder Kuchen. Das hat keinen Einfluss auf meine Haut.

Insgesamt würde ich aber schon sagen, dass so eine weizenfreie Ernährung meine Haut positiv beeinflusst, neben

den anderen Vorteilen, die diese Ernährung für mich hat.

Es ist bei mir vor allem an den Armen schon sehr viel besser geworden. Das liegt nicht nur an der

Ernährung, sondern auch daran, dass die Arme mehr Sonne abbekommen.

Ich nehme auch einen Selbstbräuner von lavera, womit sich die Optik meiner Haut etwas verbessert. Aber ganz

weg ist das Ganze bei mir nicht. Vor allem an den Beinen habe ich es noch.

Tja, ich warte auch noch auf den Erfolg ... :)D

Liebe Grüße

tRcbbaxby


also ich verwende im moment auch das molkosan.. und es scheint tatsächlich zu helfen... an den unterarmen ist es schon fast weg.. naja.. die oberame noch nicht, weil ich da immer noch dran rumdrücke und es halt echt nicht lassen kann *schäm* |-o

ich mische das molkosan mit ein bisschen reinem harnstoff aus der apotheke und wasser.. und dann drauf. ich nehme es zusatzlich auch noch ein und schmiere abends noch mit wasserstoffperoxid creme...

also alles schälend und austrocknend... fett vertrag ich gar nicht auf der haut...

viel glück noch an euch!

ACnna8x9


Hallo an alle,

ich geb zu ich hab das Thema nicht gelsen, sondern nur die Überschrift. Vor etwa 1 1/2 Jahren hab ich mich hier im Forum über Reibeisenhaut informiert, da ich selbst kleine rote Pickel an den Beinen hatte. Ich hab es geschafft diese loszuwerden! Zuersteinmal hab ich angefangen mir die Beine zu rasieren (meist mit Wachs). Das hat den Vorteil das sich die Hornhaut (das Zeug das die Pickel bildet) nicht mehr an den Haaren sammeln kann. Am anfang hab ich auch Zitonensaft (den von Netto... den ganz normalen halt) aufgetragen und hab gecremt (nivea Bodylotion oder so). Irgendwann hab ich gemerkt das bürsten viel effektiver ist ( so eine feste Nagelbürste). Das mach ich jetzt jeden Tag, ich schruppe meine Beine regelrecht ab (da kommt alte Haut, so weißes trokenes Zeug runter, das staubt richtig) und danach creme ich (und ich rasier die Beine regelmäßig). Jetzt hab ich bis auf ein paar Pickelchen keine mehr. Ich bin es losgeworden (vorerst).

weiß nicht ob es vielleicht eine Lösung für andere ist, aber es dauert am anfang schon einige Zeit bis man anfängt Erfolge zu sehen.

Lieben Gruß Anna

x[coDokriiexx


Hallo zusammen,

ja Reibeisenhaut ( Keratosis pilaris ) ist wirklich anlagebedingt >:(

mein Vater hat es auch.

allerdings hat es mein Bruder nicht geerbt !

es gibt kein Mittel dagegen, entweder hat man Glück und es geht stark zurück oder man hat Pech und es wird immer schlimmer, wie bei mir ! Hat mir mein Hautarzt persönlich gesagt =(

hatte wirklich schon 20 verschiedene Cremes ( von kerapil bis eucerin alles ! ) und bis heute noch keine Wirkung =( :(v

ich verzichte größtenteils auch auf glutenhaltige Produkte, was auch nich hilft

finde es sehr ärgerlich >:( von den Ärzten dass sie dieser Sache nicht auf die Spur gehen und i-was erfinden dass dieses Leid endlich aufhören lässt.

Man kann es eben erst nachvollziehen wie es ist, wenn man selber darunter leidet :S.

Man kann sich sogar schon bleichen lassen und was weiß ich und für das gibt es nichts?

kann und will ich nicht nachvollziehen -.- :(v

vllt sollte man eine Demo gegen die Ärzte veranstalten mit den ganzen Leuten die darunter leiden ;-D

Liebe Grüße und hoffe dass ihr eine Besserung zu sehen bekommt ! =)

SYunaxko


Also Molkosan hilft nur gegen die Knubbel aber nicht gegen die Rötung?

oh Leute, ich bin fast froh dass Winter ist...mir grauts schon wieder vorm Sommer..

wenn alle mit kurzen Röcken rumrennen :°(

S+unawkxo


hm, anscheinend hat Megan Fox auch leichte KP [[http://megan-fox.net/megan/tattoos/tattoo5.jpg]]

ich glaube aber sie haut da ganzschön Makeup drauf

SAu(naxko


Fahr ihr eigentlich im Sommer an den Strand?

Lyes\lettxe


ja, aber nur mit Familie/Partner und ich versuche immer schon alleine vorzubräunen bzw. mir nen Sonnenbrand zu holen damit mans nicht so sieht

funktioniert eigentlich recht gut so - ist nur nicht sehr gesund... :-/

S8un.ako


hm ja :-/ Familie hab ich weniger Probleme...hab nur seit 4 Monaten nen Freund...naja

ich denk im Sommer so 10min pro Tag sonnen ist bei der Haut nicht verkehrt... leider werd ich nicht so schnell braun :|N

x7.1de


Hi!

Also ich habe mir gestern die ersten 10 Seiten hier durchgelesen und heute noch die zwei letzten. Ich leide selbst unter KP, war vier mal beim Hautarzt und Ihr wisst ja was die sagen :°( ist echt zum kotzen. BIn erst mal froh das ich nicht der einzige mit diesem Problem bin...Habe es vor ungefähr acht Jahren bekommen (bin heute 20) an einem warmen Sommertag, soweit ich mich erinnern kann und habe es seit dem an den Oberarmen, dem Rücken und ein bisschen am Oberkörper...ICH HASSE ES...da es einfach nicht schön aussieht....aber ich muss dazu sagen, das ich trotzdem meine Haut zeige und auch ins Schwimmbaud und im Urlaub meinen Körper zeige, da ich gut gebaut bin und mein Körper nicht verstecken will. Also im Türkei Urlaub habe ich festgestellt, das meine Haut besser wurde durch das Sonnenlicht und das Meerwasser. Aber im Winter habe ich keine Lust jede Woche ins Solarium zu gehen, da es unnatürlich aussieht im Winter und weil es auch noch einen gesundheitlichen Aspekt für mich hat. Deshalb gehe ich nur ab und zu ins Solarium. Am liebsten würde ich danach forschen und ein Heilmittel dafür finden, da es ja jeder fünfte hat und sich dadurch viele besser fühlen würde. Bin ein bisschen Sauer das die Mediziner von heute noch nichts dagegen gefunden haben, aber anscheinend gibt es ja wirklich kein richtiges Heilmittel dafür. Naja wollte das nur mal rauslassen und bin froh das es solch ein Forum hier gibt...ich werde mal ein paar eurer Methoden ausprobieren, das mit dem Kaffeesatz unso und dann schreibe ich wieder....hoffe es findet jemand ein passendes Heilmittel

Also machts gut und Kopf hoch an alle....lasst euch nicht unterkriegen und es haben mehr als Ihr ( ich auch dachte ;-D) denkt...tschau

#@JuliaxneRV#


Hallo ihr Lieben!

Ich bin froh, dieses Forum gefunden zu haben, denn ich weiß, dass ich nicht alleine bin mit meiner KP, die ich habe, seit ich denken kann.

Ich habe herausgefunden, dass das ganze Peelen nichts bringt bei mir und lass das seitdem weg, auch der Peelinghandschuh hat nichts gebracht, ganz im Gegenteil, seitdem ist es nur schlimmer geworden.

Ich creme mich zurzeit nur mit kosmetischem Melkfett ein, weil hier keine Konservierungsstoffe enthalten sind. Ich habe eine Zeitlang eine Harnstoffcreme verwendet, ich habe aber festgestellt, dass hier andere "schädliche" Stoffe enthalten sein müssen, denn diese hat auch nichts gebracht. Seitdem ich mich mit Melkfett eincreme, ist die Hauttrockenheit so gut wie verschwunden (Beine, Arme). Aber die Rötungen sind halt nicht ganz weggegangen. Ich versuche es jetzt daher mit Isotrex Gel, hab es mir bestellt und werde dann berichten ob und wie es gewirkt hat.

Also an alle Betroffenen: Kopf hoch und noch eine schöne Weihnachtszeit.

Liebe Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH