» »

Schokolade und pickel?

SmonnnyBla"ck hat die Diskussion gestartet


Mein Problem ist folgendes:

ich hatte seit ich 14 war akne, aber nur leicht, also nicht das ganze gesicht mit pickeln voll sonder eher einzelne... eben leichte akne.

mit 17 jahren war das vorbei.

nur wenn ich heute noch schokolade und dergleichen esse, sagen wir mal am tag 2-3 snickers zB dann hab ich am nächsten/übernächsten Tag nen pickel am hals...

hab das über monate beobachtet, immer bei schokolade bekomm ich pickel

hat einer ne ahnung woran das liegt ?

Antworten
ChoKntrejRourx09


Klingt...

... nach einer Unverträglichkeit nach Kakao oder anderen Bestandteile dieser Snacks.

Euiynzexller


Normalerweise ist es ein Gerücht, dass man von SChokolade Pickel bekommt!

TWrinit0y1A983


@ einzeller

eben die essgewohnheiten haben nichts mit dem hautbild zu tun....

QAukxy


Stimme ich nicht zu.

Meine Kosmetikerin beklagte immer wieder den Zustand meiner Haut. Schliesslich meinte sie, ich solle auf Schokolade und Bananen verzichten.

Das tat ich dann auch - aber eigentlich nur um IHR zu beweisen, dass die unreine Haut nichts damit zu tun hätte.

Tja, Pustekuchen. Hautbild verbesserte sich von Tag zu Tag, von Woche zu Woche.

Und dabei habe ich Schokolade soooo geliebt..... was täglich hatte ich zumindest ein Stückchen nach dem Essen gegessen.

Mittlerweile macht es mir nichts, auf Schokolade zu verzichten. Wenn ich aber mal ein bissel esse, wie bei Festen die Festtorte, krieg ich direkt in den nächsten 24 - 48 Std. Pickeln.

Auf jeden Fall haben Essgewohnheiten etwas mit dem Hautbild zu tun.

CrontPrejouYr09


@ Einzeller:

Stimmt eben nicht. Unverträglichkeiten, die sich nicht wie Allergien nachweisen lassen, können sehr wohl Akne verschlechtern. Ich bekomme nach Milchkonsum z.B. trockene Hautstellen, besonders an den Armen. Andere werden müde, haben Verdauungsprobleme etc. - es gibt hier eine Vielzahl von Symptome.

@ quky:

'auf jeden Fall' - nein eben nicht. Es gibt genug Fälle wo sog. 'Akne-Diäten' keinen Erfolg gebracht haben.

Eine Ernährungsumstellung hat nur Sinn und Erfolg, wenn Nahrungsmittel nicht vertragen werden und der Betroffene merkt, dass Verzicht auf diese eine Besserung der Haut bringt.

Qtuky


@Contrejour09

Es gibt genug Fälle wo sog. 'Akne-Diäten' keinen Erfolg gebracht haben.

Verständlich, weil ja auch nicht jede Akne auf die Ernährung zurückzuführen ist.

Bei hormoneller bedingter Akne wird eine "Akne-Diät" wohl kaum was bringen.

Viele Grüsse

C-ontruejourx09


Eine hormonelle Ursache schließt automatisch keine Nahrungsmittelunverträglichkeit aus, die Akne verschlechtern könnte. Meines Wissens nach gibt es keine Akne, die ausschließlich auf der Ursache von Nahrungsmittelunverträglichkeiten beruht.

yxum


bananen?

warum denn Bananen?

ADdree}na


bananen?

mmm...das von den Bananen ist mir auch neu.

ich habe gelesen. Das traditionalle Ärzten zwar keine Belege haben um zu sagen, dass Schokolade pickeln verursacht, aber in der Praxis können sie sehen, das der Zustand der Haut sich verbessern, wenn man auf diese Leckerei versichtet.

Und glaube auch dass es davon abhängen kann, was für eine Art Schokolade zu sich nimmt.

P?inster$nchen


Kennt ihr denn...

..nicht das Sprichwort: Du bist, was Du isst!!!

Und diese Sprichwort hat es in sich, es hängt sehr viel mit der Ernährung zusammen, wie man sich fühlt und wie das Äussere sich präsentiert!

LG

Sternchen

E~inzheAllexr


Hi,

also es is so, dass man meist nicht von der Schokolade Pickel bekommt, sondern von der darin enthaltetnen Milch!

viele haben nämlich eine Milchproduktallergie, die dann Pickel und Akne auslösen! Sollte man mal testen.

so long...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH