» »

Immer wieder wunde und eingerissene Mundwinkel

P@allimtpaxla


Hallo, da es den Faden hier ja schon gibt schreib ich hier auch mal was dazu :D

Ich muss nachts eine lose Zahnspange tragen. Daher rühren – vermute ich – auch meine eingerissenen Mundwinkel, also ich habe sie nur dann, wenn ich die Zahnspange auch trage. Wenn ich dann wieder ohne Zahnspange schlafe gehen die auch nach ein paar Tagen wieder weg, aber weglassen kann ich die Zahnspange auch nicht, ich muss sich noch über 2-3 Monate tragen (eigentlich ja sogar täglich :=o ).

Nun meine Frage:

1. Hier steht ja nun einiges an Behandlungsmethoden, aber hilft das denn auch wenn ich die "Ursache immer wieder wiederhole"?

2. Was kann man sonst vielleicht tun? Creme oder irgendwas?

3. Ich mache nachts Labello auf meine Lippen, weil die relativ trocken sind.. Wäre es auch besser den weg zu lassen?

Vielen Dank schonmal. *:)

t7uJtti^_frutxti


Bei mir hilft Bepanthen ganz gut, wenns gerade akut ist.

Einige Labellos hab ich hier auch noch rumliegen, die benutze ich allerdings nur ab und an tagsüber, abends einen Propolispflegestift (vom Imker), wenn ich dran denke.

P.al^impxala


gut danke für den Tipp. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH