» »

Starkes Zittern bei Hunger: Anzeichen für Diabetes?

MHay;anxa


Eine Hypoglykämie kann durch ein Antidiabetikum oder halt zu viel gespritztem Insulin entstehen.

Es kann auch bei Menschen auftreten, die eben kein Antidiabetikum nehmen und auch kein Insulin spritzen.

Selbst erlebt (nicht bei mir) bei Patienten.

p!rodvucexr


@ minimau

Mach dir keinen Kopf. :)_

Diabetes heißt übersetzt "honigsüßer Durchfluss". Also koste ehm schnupper mal an deinem Urin, schmeckt oder riecht er süßlich. ;-D

Ich denke aber nicht, dass du betroffen bist. Am besten du misst mal deinen BZ-Wert, wenn du diesen Tremor bekommst.

Ist bei jedem unterschiedlich. Der eine fühlt sich mit einem Wert von 50 oder 500 mg/dl noch wohl und der andere liegt schon am Boden.

S_ilbGermondxauge


Es kommt auch drauf an: wenn die Blutzuckerwerte immer zu hoch sind dann kann man auch bei 70 mg/dl schon Unterzuckerungssymptome haben

Oder: wenn man Hashimoto hat, dann kann das auch passieren (is mittlerweile sogar mir selber schon passiert)

Und etwas ot: man kann Diabetes haben ohne die Symptome wie Durst oder viel-aufs-Klo-müssen

LIirixdoni


PRAXA Hilfe bitte.

Entschuldigung, Deutsche sprache ist nicht meine muter sprache, daher bitte vergisst mal das korrigieren meine geschriebene wörter/sätze. Danke.

Bin 31 männlich wiege 94kg hab noch sehr wenig fett am bauch/ Rumpfbereich und trainiere letzte zeiten weniger dafür gehe ich aber mehr joggen so 4 mal/woche jeweils 2 std lang. Trinke bis zu 4,5 liter wasser am tag meistens, unter 3 liter bin ich nie. Fühle mich sehr gut und gesund. Allerdings wenn ich 2 std ständig (ununterbrochen) hart arbeite, dann bekomme ich auf einmal schwindel und zitteranfälle und zwar sehr stark, so stark das ich nicht mehr richtig hören kann, oder mich fast nicht mehr bewegen kann. Wenn ich süsse getränke neben mir habe und sofort trinke dann ist das ganze chaos von meinen körper wieder weg, oder wenn ich was süsses esse geht es auch weg.

Daher die frage, um was kann es sich handeln bei mir: Aus welchen gründen auch immer ich nicht beim Arzt gehe, möchte ich kein nähere angaben machen. Danke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH