» »

Zuckerwerte grenzwertig, was dagegen tun?

Htummelk!uchexn


@ Christopher

Normwerte sind 80 – 120 mg % ;-)

Denk auch immer dran, vor dem Messen die Fingerkuppen gut zu waschen, wenn da was süßes hängt verfälscht das sofort den Wert.

Nüchtern Zucker bis 120 ist in Ordnung, ist klar dass der da höher ist am Tag, weil du ja über die Nacht keine Bewegung hast.

C$hriXstophser&25bxerlin


hallo.. das waren immer labortests.. also keine fingerkuppen, sondern normale venenblutabnahme... :)

Hjummelkiuchxen


Es kommt halt immer darauf an was du isst, ganz allgemein kann man sagen, bei einem z.B. gekauften "Du-darfst" Salat, wo wenige an was böses denken schellt der Wert schnell in die Höhe, bei Dingen, wo du nicht genau weißt was drin steckt ist ein hoher Wert also wahrscheinlich. Nicht so bei selbst zubereiteten Essen.

Getränke genauso, vorher eine Fanta oder so genossen, da ist auch ordentlich Zucker drin. Wenn du den Wert dauerhaft überprüfen willst, kauf dir doch so ein Blutzuckermessgerät, die gibts mittlerweile auch günstig bei dm (zumindest bei uns).

Dann führst du ein kleines Tagebuch über nüchtern Zucker, vor dem Essen und je nachdem nach dem Essen.

Wenn der Wert wirklich dauerhaft erhöht ist, nimm das Tagebuch mit und zeig es einem Arzt.

Alles Gute!

CRhristop6her2|5^berlin


thanx für deine zeilen...

nun, ich esse nicht viel, aber wahrscheinlich schon eher ungesund... also viel weißbrot, immer joghurt mit früchten (süss), puddings, kleine schokis, den kaffee im cafe trinke ich sehr süss...

limos trinke ich nie - trinke zu 95% nur wasser zu hause.

eis esse ich auch gerne...

also ich werd da mal drauf achten... wäre ja gelacht, wenn ich das nicht schaffen würde :)

thx :)

S%amlXema


Schaffst du. Da bin ich mir sicher. Es wird aber trotzdem nicht leicht sein, sich umzustellen. Versuchs mal mit Vollwertkost bzw meinen schon genannten Tips.

dooloWmitxi


Im ersten Beitrag steht es doch: 1,85m groß und 75kg schwer. :-X

|-o Tschuldigung hab ich überlesen.

@ Christopher25berlin

Wurde dein HbA1c schon mal bestimmt?

C~hrKistophter25be~rlin


nein noch nicht... ich will so wenig nur nur möglich zu ärzten gehen und versuche es nun mal mit umstellungen.. die werte sind ja grenzwertig und nicht schon drüber. ich werde sie zu senken versuchen...

djoloVmiti


die werte sind ja grenzwertig und nicht schon drüber

Bei grenzwertigen Blutzuckerwerte wäre ein OGT (oraler Glucostoleranztest) aussagekräftig.

s5upermUom64


Im übrigen ist es ein Irrtum zu glauben, nur Süßes treibt den BZ Spiegel hoch. :|N Auch der Verzehr von vielen Kohlenhydraten, vor allem, wenn man die nicht durch viel Bewegung verbrennt. Wenn ich so lese, WAS du isst:

- Weißbrot – KH/Zucker

- Joghurt mit Früchten (bestimmt Fertigprodukt) – KH/Zucker und Aromen etc.pp

- Süßes – KH/Zucker

- Pudding – KH/Süßes

Bei vielem solltest du mal auf die Zutatenliste schauen, was da alles so drin ist. :(v

Du solltest schon versuchen, den BZ Spiegel dauerhaft zu senken. Besser wäre

- weniger KH zu essen und dafür mehr Gemüse, Salat und Obst,

- mehr Eiweiß aus Milchprodukten, Fleisch, Fisch, Eiern, Nüssen

- gesunde Fette und Öle

Nichts spricht gegen etwas Süßes, aber bei dir scheint deutlich zu viel Zucker in der Ernährung zu sein.

Wie sehen denn deine Blutfettwerte aus?

ktlei`nerepreis


Hi

Bin typ1 Diabetiker und deine werte sind völlig NORMAL :)

Alles von 80-140 ist für einen gesunden in ordnung,Deine werte sind alle im norm bereich.wenn Du 200er werte hast,dann könnte es ein Typ 2 sein.

Ausgewogene Ernährung und Bewegung wirken da wunder.

Aber mach Dir da keinen Kopf,ich wär froh wenn ich immer Deine werte hätte;)

s(uper3momx64


80 – 140 ist für einen Gesunden normal? :|N Wo hast du das her?

Hier steht eher was anderes. 70 – 99 mg/dl beim Nüchtern Bluttest.

140 mg/dl gilt 2 Stunden nach dem oGTT

Lies mal diese Seite und die folgenden. Hochinteressant:

[[http://www.labtestonline.de/Glucose.html]]

k'leizn*erprxeis


naja 70-140 ist auch noch ok.Nüchtern so bis 100,aber so ins detail wollte ich jetzt auch net gehen.

aber im internet steht auch net immer das gelbe vom ei!

Ich hab den zucker 8 jahre,und ich denke,ich muss es ja wissen,oder?

Mieister+_Glqanz


Also nüchtern 120 find ich schon etwas über dem, was gut ist.

Ich bin Typ-1er und schau, dass mein Zuckerspiegel nüchtern zwischen 4 und 5 mmol/l, also etwa 72 und 90 mg/dl liegt und tagsüber auch in diesem Bereich bleibt, ausser grad nach dem Essen.

Wie Supermom schreibt, treiben Kohlenhydrate allgemein deinen Zucker hoch. Nützt also nichts, wenn du auf Schokolade verzichtest, dafür schön Nudeln (ob Vollkorn oder normal), Früchte und Brot isst. Der Zucker steigt auch deswegen. ;-)

Ich versteh die Unlust, einen Arzt aufzusuchen. Aber in diesem Fall würd ichs echt machen. Der Aufwand, jetzt zum Arzt zu gehn, ist viel geringer, als wenn deine Bauchspeicheldrüse wirklich Probleme machen würde und du das erst in einigen Jahren aufgrund akuter Probleme merken würdest. Die Liste der Spätfolgen von unentdecktem Diabetes liest sich nicht wie ein Kindergeburtstag.

Gesunde Ernährung und Sport sind sicher gute Vorsätze, aber wenn eine Krankheit vorliegt, sollte sich das ein Arzt angesehen haben.

C[hariFstopher215berxlin


@ supermom64:

meine blutfettwerte, also cholesterin und HDL cholesterin und der schlechte cholesterin - alles in ordnung... also auch der quotient...

es stimmt, ich ernähre mich nicht ganz gesund... dennoch esse ich beispielsweise kaum fleisch/wurst, so gut wie nie richtig fett (im gegenteil: kaufe lebensmittel mit wenig fett)... zucker ist aber reichlich dabei... ja...

ich werd da jetzt mal genauer drauf achten... ^^

@ kleinerpreis:

naja... ab 120 beginnt ja angeblich der wert, der besagt, dass man zuckerkrank ist, wenn er 3-4x hintereinander erreicht wird... hmmm...

@ meister glanz:

ich will es jetzt mal mit anderer ernährung versuchen... bevor ich wieder zum arzt laufe.. denn im vorjahr hatte man bei mir etwas gefunden, was sich im endeffekt als harmlos herausstellte, aber mein arzt schickte mich zur magenspiegelung, darmspiegelung, kehlkopfspiegelung (nicht mit dem spiegel, sondern mit dem schlauch), etc...

ich will jetzt nicht, dass da wieder endlose untersuchungen beginnen, zumal bei meinem bluttest von 62 werten nur 1 wirklich nicht so gut (bilirubin - siehe anderen beitrag) war, weitere 7 laut referenzbereich des labors ganz knapp drunter oder drüber waren, aber bei der aok-tabelle wieder im referenzbereich liegen.

also es scheint alles in ordnung zu sein, zumal ich leber, galle, milz, bauch, bauchspeicheldrüse, niere, etc... alles schon untersuchen ließ. sogar ein lungenröntgen und ein EKG wurde gemacht. alles im vorjahr... dazu noch mrt von hals und weichteile, usw..

also kein cm scheint ausgelassen worden zu sein...

^^

LIEBE GRÜSSE

sIupdermomx64


meine blutfettwerte, also cholesterin und HDL cholesterin und der schlechte cholesterin – alles in ordnung... also auch der quotient...

Das ist ja schon mal prima.

es stimmt, ich ernähre mich nicht ganz gesund... dennoch esse ich beispielsweise kaum fleisch/wurst, so gut wie nie richtig fett (im gegenteil: kaufe lebensmittel mit wenig fett)... zucker ist aber reichlich dabei... ja...

Und das soll gesund sein? :|N

Fleisch ist wichtig, gesund, nahrhaft und sattmachend. Es gibt keinen Grund – außer du bist Vegetarier – auf Fleisch zu verzichten.

Bei Wurst sieht das anders aus – da sind zu viele Inhaltsstoffe zugesetzt, die man nicht braucht.

Fisch ist übrigens auch wichtig und gesund.

Fett gehört – neben Eiweiß – zu den lebensnotwendigen Nährstoffen! Fettarm ist gar nicht gesund – im Gegenteil, kann sogar zu Mangelversorgung führen. Außerdem sind den meisten fettarmen Produkten alles mögliche an Zusatzstoffen zugesetzt, damit sie überhaupt schmecken :=o . Denn Fett ist auch ein Geschmacksträger. Schau mal auf die Packungen drauf – und überlege, ob du das deinem Körper wirklich zumuten willst.

Je natürlicher ein Nahrungsmittel ist, desto besser.

Besser wäre also z.B. ein Naturjoghurt mit 3,5% Fett und frisches Obst dazu. Vielleicht noch ein paar gehackte Mandeln. Satter als Joghurt macht übrigens Quark. Mein Frühstück ist 250 g 40% iger Quark mit gehackten Mandeln oder Walnüssen und Obst. Macht lange satt und ist lecker und gesund.

ich werd da jetzt mal genauer drauf achten... ^^

Besser wär's ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH