» »

Zuckerwerte grenzwertig, was dagegen tun?

E"hemaligerf Nutzer^ (#149x187)


Was bei manchen (zB. mir) dieselbe Messung wär :p>

du güldest nicht, als 1-er ;-D

E_hemalQig6erQ Nutzzer@ (#14g9187)


mama hat Recht. Wie immer ;-D

CshristoWpSher25xberlin


HALLO NOCHMALS!

ALSO ICH HAB JETZT ALLES GELESEN; WAS IHR SO GESCHRIEBEN HABT!!!!

NUN; ICH GLAUBE; DASS ICH MICH WIRKLICH UNGESUND(!) ERNÄHRE!

KURZ: ZWAR WENIG FETT (ALSO KEIN FETTES FLEISCH; KEINE FETTEN MILCHPRODUKTE; ETC); ABER EXTREM VIEL ZUCKER! BEISPIEL: BRÖTCHEN! MEISTENS ESSE ICH ZWEI BIS DREI DAVON PRO TAG; MANCHMAL MIT HALBFETT-PHILADELPHIA; ETC.

ODER: OFT HATTE ICH 100 GRAMM (ODER MANCHMAL MEHR!) SCHOKI PRO TAG!!!! ALSO PRO TAG!!!!!!!!!!!!!!!! WENN ICH MAL KEINE SCHOKI HATTE; DANN EBEN CHIPS ODER KEKSE ODER KUCHEN!!!

ICH ERNÄHRE MICH ZIEMLICH EINSEITIG; WEIL ICH NICHT KOCHEN KANN! GENAUER: ICH WOHNE NUN SEIT SECHS JAHREN IN MEINER WOHNUNG UND HAB SO GUT WIE NIE GEKOCHT! DER HERD WAR ETWA ZEHN MAL IN BETRIEB! MEISTENS ESSE ICH UNTERWEGS (IN EINEM LOKAL; BEI MC DONALDS; ETC:::) ODER AUCH MAL EBEN KALT (BRÖTCHEN; PHILDADELPHIA ODER MAGEREN QUARK; 1% JOGHURT; ETC - DAZU ALS "NACHSPEISE" EBEN SÜSS)

ALLEINE SCHON MEIN GEWICHT (75kg BEI 185cm) ZEIGT; DASS ICH NICHT UNMENGEN ESSE; SONDERN DAS; WAS ICH ESSE; IST NICHT SEHR GESUND!

BEWEGUNG: ICH MACH NICHT SONDERLICH VIEL SPORT; ABER ICH GEHE FAST ALLES ZU FUSS! BEISPIEL: ALS ICH LETZTES JAHR IN LONDON WAR UND MIR DIE STADT ANGESEHEN HABE; BIN ICH TÄGLICH(!) RUND 30km DURCH DIE STADT GELAUFEN! ALSO VON MITTAGS BIS ZUM SPÄTEN ABEND!!!

WENN ICH NICHT WIRKLICH WEIT AN DEN STADTRAND MUSS (BEISPIEL: IKEA); DANN NEHME ICH MIR ZEIT UND GEHE ZU FUSS! ICH BIN DENNOCH IMMER PÜNKTLICH; WEIL ICH DAS "ZU FUSS GEHEN" UNTER KONTROLLE HABE!

THEMA WEITERER TEST:

ICH MACHE JÄHRLich EIN KOMPLETTES BLUTBILD UND DA WAREN EINIGE WERTE NICHT SOOOO TOLL!

BEISPIEL:

BILIRUBIN LAG BEI 2,5 bis 3, statt bei 0-1,1

PROMPT HAT MAN MICH - WAS JA SEHR GUT UND NETT IST - ZU WEITEREN UNTERSUCHUNGEN GESCHICKT (MEHRERE LEBER-SONOS UND EINE MRT); WEITERE TESTS GEMACHT; ABER ES WURDE NICHTS(!) GEFUNDEN UND AM ENDE MEINTE MAN; DASS DIES AUCH "EINFACH SO" (VEREINFACHT AUSGEDRÜCKT) SEIN KANN

MEIN TSH WAR ETWAS ZU HOCH (3,3 statt bis 2,5)... also hat man eine sono, eine szinti, etc... gemacht. herausgekommen ist, dasss ich eine leichte unterfunktion habe und deshalb tabs nehmen soll. die nehme ich nun und mein wert liegt nun bei ca. 2 - und mir gehts viel besser...

AMYLASE UND LIPASE WAREN ETWAS ZU HOCH (CA ZEHN PROZENT) - ALSO HAT MAN MICH ZUR MAGENSPIEGELUNG; CT DER BAUCHSPEICHELDRÜSE; SONO DES BAUCHES; ETC::: GESCHICKT - ERGEBNIS: NULL! ALLES OKAY

UNTER DEM STRICH HATTE ICH UNMENGEN AN UNTERSUCHUNGEN (DAZU KAMEN NOCH DIREKTE!!! KEHLKOPFSPIEGELUNG - ALSO MIT DEM SCHLAUCH DURCH DIE NASE - WEGEN DER SCHILDDRÜSE; SONOGRAFIE DER HALSWEICHTEILE; MRT DES HALSES UND DER SCHILDDRÜSE)...

ERGEBNIS: ALLES OKAY

DANN MEINTE MEIN ARZT: MACHEN SIE AUCH NOCH EIN LUNGENRÖNTGEN; EIN EKG UND EINE PROSTATAUNTERSUCHUNG!

ALSO ALLES GEMACHT!

UND: DIE PROSTATA WAR EINE DIREKTE SONO! ALSO DURCH DEN POPO UND DANN... - NICHT SO ANGENEHM!

ALLES OKAY!

DANN MEINTE ER: NIERE; GALLE; LEBER; MILZ; UNTERBAUCH - NOCH EINE SONO!

AUCH GEMACHT!

ALLES OKAY!

UND DER HÖHEPUNKT: "SIE SIND ZWAR NOCH JUNG UND MÜSSEN KEINE ANGST HABEN - ABER EINE REKTOSKOPIE WÄRE GUT; DANN HABEN WIR ALLES ABGESCHLOSSEN"

ALSO REKTOSKOPIE!

INSGESAMT AUCH CA ZEHN BLUTABNAHMEN IM LETZTEN JAHR PLUS(!) ALLE OBEN BESCHRIEBENEN UNTERSUCHUNGEN!

ZWISCHENDURCH FÜHLTE ICH MICH (PSYCHISCH) SOOOOOO KRANK; DASS ICH DACHTE; ICH MUSS STERBEN! DAUERND NEUE UNTERSUCHUNGEN - ABER AM ENDE KAM (GOTTSEIDANK) NIE ETWAS SCHLIMMES HERAUS!

AUS HEUTIGER SICHT:

BILIRUBIN ZU HOCH - ABGEKLÄRT

AMYLASE/LIPASE WIEDER NORMAL - GUT SO

ZUCKERWERT IMMER SCHON GRENZWERTIG - BEI MEINER ERNÄHRUNG: KEIN WUNDER

BLUTSENKUNGSGESCHWINDIGKEIT EINE SPUR ZU HOCH (SIEHE MEINE ANDEREN BEITRÄGE) - KANN AUCH EINE MINIMALE ZAHNFLEISCHENTZÜNDUNG SEIN

TSH UND ANDERE SD-WERTE: IN DER NORM

GRUNDSÄTZLICH BIN ICH SEHR BELASTBAR; MACH NICHT SO SCHNELL SCHLAPP; BIN OFT EXTREMST(!) ENERGIEGELADEN (FEIERE ZWEI ODER DREI NÄCHTE DURCH); SCHLAFE SELTEN 6, öfter 7, MEIST 8 stunden.

ich rauche nicht(!); TRINKE AN SICH KEINEN ALK (HATTE JETZT AUF GRUND DESSEN; DASS ZWEI FREUNDE VON MIR GESTORBEN SIND; EINE SCHLIMME PHASE; WO ICH SCHON 3-4x pro woche 1-2 BIERCHEN GETRUNKEN HABE - DIESE PHASE IST VORBEI); ICH TRINKE MEISTENS WASSER; SELTEN COKE LIGHT; SO GUT WIE KEINEN(!) KAFFEE (NUR IM CAFE BESTELLE ICH MANCHMAL CAFE LATTE) - LEDIGLICH MEINE ERNÄHRUNG MUSS ICH BESSER IN DEN GRIFF KRIEGEN!

ABSCHLIESSEND: ICH WILL DA JETZT WIRKLICH WAS ÄNDERN UND WERDE SICHER HEUER(!) NOCH EINEN BLUTWERT WEGEN DER SD MACHEN - DA NEHME ICH DANN ( NACH ÄNDERUNG DER ESSGEWOHNHEITEN) DEN BZ DAZU! WENN ER TROTZ ERNÄHRUNGSÄNDERUNGEN NOCH IMMER SO HOCH IST; DANN WERDE ICH DIESEN ZUSÄTZLICHEN HBXXX - TEST MACHEN LASSEN!

VORERST WILL ICH MAL LÄNGER NICHT ZU ÄRZTEN GEHEN!

DANKE FÜR DIE MÜHE; DIE IHR EUCH GEMACHT HABT - ICH HAB JETZT AUCH EINIGES GESCHRIEBEN; WAS VIELLEICHT VERSTÄNDLICH IST ^^

liebe grüße, christopher

SMam_lemxa


Kannst du das Ganze auch mal klein schreiben?

kEleinFeroprexis


Habe ähnliches hinter mir,und kann Dich sehr gut verstehen,wenn ich zur zeit nur einen weissen Kttel sehe,stellen sich mir die nackenhaare!

Alles gute

:)^ *:)

Cfhristzo9pher25kberlin


HALLO NOCHMALS!

ALSO ICH HAB JETZT ALLES GELESEN; WAS IHR SO GESCHRIEBEN HABT!!!!

NUN; ICH GLAUBE; DASS ICH MICH WIRKLICH UNGESUND(!) ERNÄHRE!

KURZ: ZWAR WENIG FETT (ALSO KEIN FETTES FLEISCH; KEINE FETTEN MILCHPRODUKTE; ETC); ABER EXTREM VIEL ZUCKER! BEISPIEL: BRÖTCHEN! MEISTENS ESSE ICH ZWEI BIS DREI DAVON PRO TAG; MANCHMAL MIT HALBFETT-PHILADELPHIA; ETC.

ODER: OFT HATTE ICH 100 GRAMM (ODER MANCHMAL MEHR!) SCHOKI PRO TAG!!!! ALSO PRO TAG!!!!!!!!!!!!!!!! WENN ICH MAL KEINE SCHOKI HATTE; DANN EBEN CHIPS ODER KEKSE ODER KUCHEN!!!

ICH ERNÄHRE MICH ZIEMLICH EINSEITIG; WEIL ICH NICHT KOCHEN KANN! GENAUER: ICH WOHNE NUN SEIT SECHS JAHREN IN MEINER WOHNUNG UND HAB SO GUT WIE NIE GEKOCHT! DER HERD WAR ETWA ZEHN MAL IN BETRIEB! MEISTENS ESSE ICH UNTERWEGS (IN EINEM LOKAL; BEI MC DONALDS; ETC:::) ODER AUCH MAL EBEN KALT (BRÖTCHEN; PHILDADELPHIA ODER MAGEREN QUARK; 1% JOGHURT; ETC - DAZU ALS "NACHSPEISE" EBEN SÜSS)

ALLEINE SCHON MEIN GEWICHT (75kg BEI 185cm) ZEIGT; DASS ICH NICHT UNMENGEN ESSE; SONDERN DAS; WAS ICH ESSE; IST NICHT SEHR GESUND!

BEWEGUNG: ICH MACH NICHT SONDERLICH VIEL SPORT; ABER ICH GEHE FAST ALLES ZU FUSS! BEISPIEL: ALS ICH LETZTES JAHR IN LONDON WAR UND MIR DIE STADT ANGESEHEN HABE; BIN ICH TÄGLICH(!) RUND 30km DURCH DIE STADT GELAUFEN! ALSO VON MITTAGS BIS ZUM SPÄTEN ABEND!!!

WENN ICH NICHT WIRKLICH WEIT AN DEN STADTRAND MUSS (BEISPIEL: IKEA); DANN NEHME ICH MIR ZEIT UND GEHE ZU FUSS! ICH BIN DENNOCH IMMER PÜNKTLICH; WEIL ICH DAS "ZU FUSS GEHEN" UNTER KONTROLLE HABE!

THEMA WEITERER TEST:

ICH MACHE JÄHRLich EIN KOMPLETTES BLUTBILD UND DA WAREN EINIGE WERTE NICHT SOOOO TOLL!

BEISPIEL:

BILIRUBIN LAG BEI 2,5 bis 3, statt bei 0-1,1

PROMPT HAT MAN MICH - WAS JA SEHR GUT UND NETT IST - ZU WEITEREN UNTERSUCHUNGEN GESCHICKT (MEHRERE LEBER-SONOS UND EINE MRT); WEITERE TESTS GEMACHT; ABER ES WURDE NICHTS(!) GEFUNDEN UND AM ENDE MEINTE MAN; DASS DIES AUCH "EINFACH SO" (VEREINFACHT AUSGEDRÜCKT) SEIN KANN

MEIN TSH WAR ETWAS ZU HOCH (3,3 statt bis 2,5)... also hat man eine sono, eine szinti, etc... gemacht. herausgekommen ist, dasss ich eine leichte unterfunktion habe und deshalb tabs nehmen soll. die nehme ich nun und mein wert liegt nun bei ca. 2 - und mir gehts viel besser...

AMYLASE UND LIPASE WAREN ETWAS ZU HOCH (CA ZEHN PROZENT) - ALSO HAT MAN MICH ZUR MAGENSPIEGELUNG; CT DER BAUCHSPEICHELDRÜSE; SONO DES BAUCHES; ETC::: GESCHICKT - ERGEBNIS: NULL! ALLES OKAY

UNTER DEM STRICH HATTE ICH UNMENGEN AN UNTERSUCHUNGEN (DAZU KAMEN NOCH DIREKTE!!! KEHLKOPFSPIEGELUNG - ALSO MIT DEM SCHLAUCH DURCH DIE NASE - WEGEN DER SCHILDDRÜSE; SONOGRAFIE DER HALSWEICHTEILE; MRT DES HALSES UND DER SCHILDDRÜSE)...

ERGEBNIS: ALLES OKAY

DANN MEINTE MEIN ARZT: MACHEN SIE AUCH NOCH EIN LUNGENRÖNTGEN; EIN EKG UND EINE PROSTATAUNTERSUCHUNG!

ALSO ALLES GEMACHT!

UND: DIE PROSTATA WAR EINE DIREKTE SONO! ALSO DURCH DEN POPO UND DANN... - NICHT SO ANGENEHM!

ALLES OKAY!

DANN MEINTE ER: NIERE; GALLE; LEBER; MILZ; UNTERBAUCH - NOCH EINE SONO!

AUCH GEMACHT!

ALLES OKAY!

UND DER HÖHEPUNKT: "SIE SIND ZWAR NOCH JUNG UND MÜSSEN KEINE ANGST HABEN - ABER EINE REKTOSKOPIE WÄRE GUT; DANN HABEN WIR ALLES ABGESCHLOSSEN"

ALSO REKTOSKOPIE!

INSGESAMT AUCH CA ZEHN BLUTABNAHMEN IM LETZTEN JAHR PLUS(!) ALLE OBEN BESCHRIEBENEN UNTERSUCHUNGEN!

ZWISCHENDURCH FÜHLTE ICH MICH (PSYCHISCH) SOOOOOO KRANK; DASS ICH DACHTE; ICH MUSS STERBEN! DAUERND NEUE UNTERSUCHUNGEN - ABER AM ENDE KAM (GOTTSEIDANK) NIE ETWAS SCHLIMMES HERAUS!

AUS HEUTIGER SICHT:

BILIRUBIN ZU HOCH - ABGEKLÄRT

AMYLASE/LIPASE WIEDER NORMAL - GUT SO

ZUCKERWERT IMMER SCHON GRENZWERTIG - BEI MEINER ERNÄHRUNG: KEIN WUNDER

BLUTSENKUNGSGESCHWINDIGKEIT EINE SPUR ZU HOCH (SIEHE MEINE ANDEREN BEITRÄGE) - KANN AUCH EINE MINIMALE ZAHNFLEISCHENTZÜNDUNG SEIN

TSH UND ANDERE SD-WERTE: IN DER NORM

GRUNDSÄTZLICH BIN ICH SEHR BELASTBAR; MACH NICHT SO SCHNELL SCHLAPP; BIN OFT EXTREMST(!) ENERGIEGELADEN (FEIERE ZWEI ODER DREI NÄCHTE DURCH); SCHLAFE SELTEN 6, öfter 7, MEIST 8 stunden.

ich rauche nicht(!); TRINKE AN SICH KEINEN ALK (HATTE JETZT AUF GRUND DESSEN; DASS ZWEI FREUNDE VON MIR GESTORBEN SIND; EINE SCHLIMME PHASE; WO ICH SCHON 3-4x pro woche 1-2 BIERCHEN GETRUNKEN HABE - DIESE PHASE IST VORBEI); ICH TRINKE MEISTENS WASSER; SELTEN COKE LIGHT; SO GUT WIE KEINEN(!) KAFFEE (NUR IM CAFE BESTELLE ICH MANCHMAL CAFE LATTE) - LEDIGLICH MEINE ERNÄHRUNG MUSS ICH BESSER IN DEN GRIFF KRIEGEN!

ABSCHLIESSEND: ICH WILL DA JETZT WIRKLICH WAS ÄNDERN UND WERDE SICHER HEUER(!) NOCH EINEN BLUTWERT WEGEN DER SD MACHEN - DA NEHME ICH DANN ( NACH ÄNDERUNG DER ESSGEWOHNHEITEN) DEN BZ DAZU! WENN ER TROTZ ERNÄHRUNGSÄNDERUNGEN NOCH IMMER SO HOCH IST; DANN WERDE ICH DIESEN ZUSÄTZLICHEN HBXXX - TEST MACHEN LASSEN!

VORERST WILL ICH MAL LÄNGER NICHT ZU ÄRZTEN GEHEN!

DANKE FÜR DIE MÜHE; DIE IHR EUCH GEMACHT HABT - ICH HAB JETZT AUCH EINIGES GESCHRIEBEN; WAS VIELLEICHT VERSTÄNDLICH IST ^^

liebe grüße, christopher

PS: SORRY; DAS WAR KEINE REKTOSKOPIE; SONDERN SOGAR EINE KOLOSKOPIE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! HATTE MICH DA VERTAN!!!

SFamYlexma


Kleinbuchstaben, nicht IN GROßBUCHSTABEN! DAS LIEST SICH SO UNANGENEHM!

So ist es doch viel besser zu lesen, das meinte ich. Und Großbuchstaben kommen oft so rüber, als würde man SCHREIEN.

Cjhri)sbtoph|er625be<rlixn


ok sorry...

C&hr1istoph~er25bHerlxin


aber grundsätzlich gehts ja um inhalt und nicht um groß- oder kleinschreibung, groß- oder kleinbuchstaben oder rechtschreibfehler...

S1amlemxa


Wie alt bist du? :-X

S"asmlexma


Aber es liest sich einfach bescheiden. Ich hab zum Beispiel keine Lust, solche Beiträge zu lesen, weil es einfach unleserlich ist. Genauso, wenn Satzzeichen fehlen.

Hat einfach was damit zu tun, dass du Hilfe willst von uns, dann machs uns so leicht wie möglich, indem du dich gescheit ausdrückst incl. Schriftbild.

S!amIlemxa


Deinem Lehrer erzählst du das ja auch nicht... Wenn er es nicht lesen kann, gibts ne 6, fertig.

Emhema~liger NuTtzerC (#1491x87)


Wenn du schreibst, dass deine Zuckerwerte grenzwertig sind, heißt das, dass deine Bauchspeicheldrüse schon lange, jahrelang an der oberen Kapazitätsgrenze arbeitet. Du könntest eine abschließende Untersuchung machen (oGTT), da trinkst du einen viertel Liter Glukosesirup, und das wars dann. Das nicht zu tun ist fahrlässig. Ich weiß nicht, ob du dir darüber klar bist, dass DM 2 unheilbar ist? Ich, mit meinem Wissen, das ich heute habe, würde an deiner Stelle lieber gestern als morgen zum Arzt gehen.

nBatuuralJ2010


Hallo Christopher,

kann nur zustimmen:

Viel Obst und Gemüse essen und möglichst Weißmehl in jeder Form meiden.

Dieses durch Vollkornprodukte ersetzen.

Durch Zucker und Weißmehl kommt zu einem sehr schnellen, starken Anstieg des Blutzuckerspiegels, die Bauchspeicheldrüse produziert große Mengen Insulin um ihn zu senken.

Dadurch kommt es wieder zum Abfall, es gibt ein ständiges Auf und Ab. Das schadet auf Dauer der Bauchspeicheldrüse und sie arbeitet irgendwann nicht mehr richtig. Dann ist man Zuckerkrank.

Bei Vollkornprodukten erfolgt die Verwertung hingegen langsamer und gleichmäßiger.

Und übrigens.......sie schmecken mir auch besser als Weißmehlprodukte. :-)

Außerdem trinke noch Aloe Vera. Das wirkt sich auch gut auf den Blutzuckerspiegel aus.

CEhristo;pher2?5berlxin


@ der kleine prinz:

danke für deine worte

ich hab jetzt sehr ausführlich (siehe beitrag von 21:41) genau beschrieben, warum ich derzeit NICHT zum arzt gehen möchte.

ich werde das sicher nachholen - nach einer essensumstellung...

@ natural2010:

ja... das werd ich nun tun :)

thx :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH