» »

Seltsame Blutwerte: Diabetes möglich?

Gaer7b6illoxver


ja klar, keiner nimmt mich mehr ernst!!!

Der hb1ac wert steigt in 3 tagen um 4% an, aber alles ist ok.. japp

Ich kann nicht mehr, leute

PZfefPfermrinzTliköxr


Hä?

Ich denke der war mal bei 5,50 und einmal bei 5,70. Das ist bombig.

MYeistIer_Glxanz


Wie gesagt, ich kann nicht rechnen. Aber einen derartigen Anstieg hättest du womöglich gar nicht überleben können, wenn er denn so wäre.

Und versteif dich nicht auf diese Messwerte. Geh zum Arzt und lass dich spezifisch testen.

P2fepfferCminzlijkör


Ich blick irgendwie nicht mehr durch ":/

G?erb*illoxver


aber wie kann so eine messtoleranz entstehen? da steht überall was von schwankungen bei lebererkrankungen oder eisenmangel... habe ich alles nicht

MqeistHer_G?lanz


Ich versteh nicht, warum man den HbA1c innerhalb von drei Tagen zweimal bestimmt. Ergibt nicht viel Sinn für mich. Ausser eben, dass die Patienten durch zwei unterschiedliche Messwerte verunsichert werden.

P)feffeQr\mifnCzxlikör


Fehler in der Messung beim Labor? Weiß der Geier.

Warst du mal beim OGTT?

M"eisteRr_Glaxnz


Das Gerät ist auch nur ein Gerät. Vielleicht war Staub auf der Lampe, eine Stromschwankung, vielleicht müssts mal wieder geeicht werden ... Möglichkeiten gibts viele. Aber es spielt für dich keine Rolle. Der HbA1c entscheidet nicht über Diabetes oder nicht. Er gibt höchstens einen Hinweis, dass weitere Tests nötig sind. Also mach das und vergiss die 5.5 und 5.7 sofort wieder.

GAerbjillovxer


dafür gibt es eine simple erklärung... iwie wollten die werte aus dem labor nicht eintrudeln ( hat wohl jmd. geschlampt) und dann haben die ärzte nochma genau das selbe Blutbild mit den selben werten veranlasst und dann sind die anderen werte wohl doch noch nachgekommen

GVe=rbill6ov]exr


dafür gibt es eine simple erklärung... iwie wollten die werte aus dem labor nicht eintrudeln ( hat wohl jmd. geschlampt) und dann haben die ärzte nochma genau das selbe Blutbild mit den selben werten veranlasst und dann sind die anderen werte wohl doch noch nachgekommen

M-e;ister_Gxlanxz


Dann würd ich mir ne Praxis suchen, die so ein Testgerät im Haus haben ;-)

Ich krieg meine Werte innert Minuten.

Aber eben. Wär der Anstieg real, wärst du nicht mehr hier am tippen. Schiebs auf die Maschine und mach dir keinen Kopf. Und lass dich testen.

p4rxaxa


keiner nimmt mich mehr ernst!!!

Sorry, dass ich jetzt so direkt werde, aber das kann man auch bald nicht mehr.

Du machst hier einen Akt daraus, wegen einer lächerlichen Differenz von 0,2 %. Das sind umgerechnet etwa 5mg/dl, also absolut lächerlich. Am besten lässt du den Wert noch mal bestimmen und ich garantiere dir, es kommt wieder ein anderer Wert heraus. Die Messungenauigkeit bei der HbA1c Messung liegt bei etwa 0,5 %, also liegst du, mit deinen 0,2%, völlig in der Norm.

GaerbilXlovxer


und warum muss ich ständig wasser lassen? Vllt. weil ich wirklich einen am Brett habe?

MueisOter_Gxlanz


Trinkst du mehr? Dann musst du mehr Wasser lassen.

Was heisst "ständig"? Was sind deine anderen Beschwerden?

G]eqrbilJlove,r


hallo,

nein ich trinke nicht sooo viel, habe aber häufig durst und muss sehr oft auf toilette... ansonsten zzt. kaum noch andere beschwerden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH