» »

SS-Diabetes: Essensideen?

M?arshmaHllow


ich wurde nur vorgewarnt meinen gyn wegen wehenbelastungstest anzusprechen weil 2 khs hier nur mit test vorher annehmen %-| :(v

weis da jemand was drüber?

Warum denn das ??? Ich hatte einen wehenbelastungstest, als ich mit Mia über Termin war, weil einmal beim CTG die herztöne runter gegangen sind. War nicht schlimm, von den Wehen merkt man nicht viel. Den Wehenbelastungstest macht aber sicher kein FA, das war bei mir im KH.

Ich frühstücke gerade immer entweder griechischen Joghurt oder Quark, mit einem Becher Baby-Obstbrei :=o , einem Schuss Agavensirup und paar gehackte Haselnüsse.

Das hab ich alles da, bis auf griechischen Joghurt, den muss ich auch mal kaufen (schön fett ;-D ). Und anstatt Haselnüsse hab ich Mandeln da.

Und nu traue ich mich blöderweise nicht mehr zum Test. Und ich traue mich auch nicht, selber zu pieksen, ich will's gar nicht wissen.

Kann ich gut verstehen, würd ich nach der Geburt auch nicht mehr wissen wollen.

2EL Haferflocken und eine Handvoll nicht allzu süßes Obst mit Milch :-q

Welches Obst ist denn nicht so süß ??? Ich mag irgendwie nur banane mit Milch. Anderes Obst schmeckt mir mit Milch nicht.

CSaoi)mh~e


Nicht so süßes Obst ist eigentlich fast alles was nicht mega-reif ist ;-D Also säuerliche Äpfel, harte & feste Pfirsiche oder Nektarinen, alle Beeren usw.. Ich glaube sogar Ananas und Melone können in nicht-überreifem Zustand gegessen werden. Nicht so gut sind Bananen, Kirschen, Trauben und sowas.

Hast du eine Ernährungsberatung?

M)ars?hRmallow


Hab erst nächste Woche Termin für die Ernährungsberatung.

C_aoBi6mxhe


Ich geh morgen in eine andere Diabetes-Praxis, vielleicht kann ich ja mehr schreiben dann. Heute gab es übrigens Kartoffeln, Spinat & Ei :-q

SUarTinMa&Mmucekelcxhen


Ne mein Gyn macht den test nicht der soll mich nur beraten ob das alle wollen, wurde schon vorgewarnt dass mein KH das wohl will, anders verweisen die wohl auf kinderklinik KH %-| , was ein drama.....ich muss mich nochmal schlau machen und hoffe es ist veraltet so.

agavensirup und dein wert ist gut? also marmelade und agavensirup vertrage ich ja sogar schlechter als weismehlzeugs.

im moment sind meine werte so gut dass selbst mal ein ciabatta mit hünhchen und wenig saurer soße nicht reinhaut :)^ , ich glaub ich bin grad echt gut eingestellt. bin nur gespannt wied er morgenwert weitermacht....

@ coimhe

ja schreib doch mal bin gespannt. hast du konkrete fragen'an die neue praxis

CPaofim&he


Hey!

Ich war heute da, habe jetzt ein neues Messgerät bekommen, einen blöden Plan wo nur Sachen draufstehen die ich schon weiß und ich soll nun 6x täglich messen. Dann geh ich am 12.08. nochmal, dann werden die Dateb in den PC eingelesen und entschieden wie es nun weitergeht.

Die Ärztin hat keinerlei Zweifel, dass ich dann ab nächster Woche spritzen muss- richtig nett war es da nicht. Aber wenn sie gut sind, dann soll's mir recht sein.

Das heißt- morgen geht die Messerei erstmal so richtig los und die GROßE, lange Ernährungsberatung erfolgt dann nächste Woche Freitag. Bis dahin bin ich auf mich selbst und meine Recherche angewiesen.

M2arszhmalxlow


Hey *:)

Sanndy: Ich hab dein Frühstück mit dem griechischen Joghurt usw. mal probiert heute. Super! :)^ Wert war echt gut! Und ich war satter als sonst nach 2 Vollkornbroten.

Sarina: Wie gesagt, so ein Wehenbelastungstest ist nicht schlimm. Und wenn sie das wollen, dann machst du's halt. Der Grund ist mir halt schleierhaft, aber gut.

Ich hab gestern 6 Chicken McNuggets, Pommes und 2 Schückchen Cola zu mir genommen. Hab ich auch gut vertragen. :)z :)^ Ich glaube, mein Blutzucker spinnt nur morgens. :-/

Oh Mann, wenn ich das so lese, 6 mal täglich messen und spritzen. Warum hab ich mich gleich auf eine Ernährungsberatung eingelassen ??? Mein FA hat nur gemeint, ich könnte da hin, wenn ich will. Aber wenn die mich dauernd antanzen lassen und dauernd messen lassen und dann noch wollen, dass ich spritze... also nee. :|N Hab so das Gefühl, dass viele der Diabetologen echt streng sind, was essen und spritzen angeht.

C:a&oimxhe


Wie oft misst du denn am Tag, Marshmallow?

M7arZshmwallow


Gerade noch recht oft, bestimmt ca. 6 mal, aber nur, weil ich noch ausprobieren will, was ich essen kann und was nicht. Und du ???

C!aoim}he


Also ich darf jetzt auch 6x am Tag messen %:| Ich frag nur, weil Cola, Chicken McNuggets & Pommes würden bei mir durch die Decke kloppen, da könnte ich wetten ;-D

MYars:hma0llow


Viel Fett und Kohlenhydrate lassen ja den Blutzucker eher langsam steigen. Deshalb ging das ganz gut.

Wann soll man eigentlich messen ??? 1h oder 2h nach dem Essen ???

C(acoimhxe


Ich soll eine Stunde nach dem Essen messen.

MTarshWmalljoxw


OK, aber je nach Essen geht ja der Blutzucker nochmal weiter hoch nach 2h (wenn halt viel Fett dabei war z.B.). :-/ Ist das dann egal ???

CJao;imhe


Das frage ich mich auch ;-D Aber meine Ärztin sagt, 1h nach dem Essen reicht. Problem bei mir ist, dass der Zucker nicht mehr unter 100 sinkt. Ganz toll, bis nächsten Freitag muss ich warten, würde am liebsten in Hungerstreik gehen.

MBarsh3mallow


OK, dann warte ich mal ab, was sie zu mir sagen. 1h und 2h nach dem Essen mess ich jedenfalls nicht, da sitz ich ja nur noch daheim, um zu warten, dass ich messen kann. Das schränkt ja total ein.

Hungerstreik ist aber auch keine Lösung. ;-) :|N Bei mir sinkt der Blutzucker auch tagsüber kaum unter 100, da ich nach 2h schon wieder was essen muss.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH