» »

SS-Diabetes: Essensideen?

C=a4oixmhe


Ah, jetzt hab ich das gesehen. Ist bei mir nicht angekreuzt.

Aber der Gestationsdiabetes ist diagnostiziert?

Aber Gestationsdiabetikerinnen gelten als Risikoschwangere, die immer in einer Klinik mit diabetologisch erfahrenen Ärzten entbinden sollten. Und auch die Neugeborenen von diesen Müttern müssen besonders überwacht werden. Sie neigen nach der Geburt zur Unterzuckerung.

[[http://www.curado.de/Diabetes-mellitus/Risiko-Schwangerschaftsdiabetes--Nicht-erkannt-gefaehrdet-er-Mutter-und-Kind-8364/ Quelle]]

Jeder muss für sich selber entscheiden wo und wie er entbinden will. Jeder trägt sein eigenes Risiko, man muss einfach so handeln wie man sich selbst am wohlsten fühlt! @:)

Wie's dem Baby genau geht kann man so genau einfach nicht sagen, auch wenn die Technik schon sehr weit ist. Warst du beim Doppler wegen der Plazentaversorgung? Das ist ja auch sehr wichtig. In Abstimmung mit deinem Arzt haut das sicher hin @:)

M1arshma)llow


Aber der Gestationsdiabetes ist diagnostiziert?

Tja, gute Frage. Laut oGTT ja, obwohl ich glaube, dass der Nüchternwert bei mir nicht gestimmt hat (war nur so ein Fingerpiekstest, also kein venöses Blut abgezapft). Die Geräte haben ja bis zu 30% Abweichung. Außerdem war ich vorher nicht 10h nüchtern (hab ich erst danach gelesen und die in der Praxis haben was anderes beahuptet). Daheim habe ich immer einen Wert unter 90. Und demnach wäre dann nur 1 Wert erhöht und das ist ja dann noch kein Gestationsdiabetes.

Warst du beim Doppler wegen der Plazentaversorgung?

Ja, schon öfter.

Wenn der Blutzucker aber nie erhöht ist, kann man schon sagen, dass das Baby damit keine Probleme haben wird. Ich will mich deshalb jetzt nicht verrückt machen, ich achte auf die Ernährung, kontrolliere meine WErte und fertig.

Mal ne andere Frage: Wo gibt's Sukrin und ist das unbedenklich in der SChwangerschaft ???

C-aoiwmhxe


Sukrin gibt's im Reformhaus. Das ist ein natürlicher Zuckeralkohol, Erytrithol. So wie Maltit oder Xylit oder so. Es ist jedenfalls längst nicht so umstritten wie zum Beispiel Aspartam oder Cyclamat. Das soll man ja gar nicht zu sich nehmen in der Schwangerschaft :-)

M&arsOhmallxow


Von Sukrin hatte ich bisher noch nix gehört, aber hört sich super an! Bei Süßstoffen hab ich immer ein schlechtes Gewissen. Deshalb nehm ich da auch keine. Wenn mal irgendwo ein bisschen drin ist (Kaugummi oder so), dann OK, aber so zum Dauergebrauch täglich würde ich das nie nehmen.

Was hat es denn jetzt eigentlich mit diesen Ketonen auf sich ??? Hat sich das geklärt ???

C)aoiUmhe


Also Sukrin schmeckt wie Zucker und sieht auch aus wie Zucker. Kein komischer Süßstoff- oder sonstiger Nachgeschmack. Ist aber sehr sehr teuer, ich benutze es aber eh nur für Kleinigkeiten. Eignet sich aber auch hervorragend zum Backen.

Das mit den Ketoneb habe ich heute vor Aufregung nicht angesprochen, aber ich schreibe meiner DiA eh morgen ne Mail für den Recall. Das ist bisher aber auch njr einmal vorgekommen als ich zu wenig gegessen und getrunken habe. Dazu morgen mehr! :-)

Sgarwinav&M/uckelc~hxen


An süßstoffen wurde mir zu candarell geraten weis jetzt garnicht zu welcher gruppe das gehört gibts jedenfalls bei DM und ist nicht grad billig.

Mashi du hast kein Kreuzchen im MUPA? Das find ich auch seltsam, das war das erste was gemacht wurde bei mir obwohl ich so gut eingestellt bin %-| , meine Diabetologin hat nur drauf geachtet dass sie mir jetzt noch 2 mal aktuell gute BLZ Werte im MUPA attestiert damit ich im Falle eines KH Aufenthalts nicht so viel *Stress* kriege, die übertreiben es ja teilweise wohl auch etwas, wenn man gut eingestellt ist gibts eigentlich wenig Grund für Stress wurde mir gesagt.

Widerhol doch nochmal den Test wenn du so unsicher bist?

Mein Kleiner wog jetzt 3100gram bei 36+4 ist obere Norm aber Norm ist Norm also er liegt drinnen und wir haben nunmal alle nur große Kinder in der familie bisher gehabt. Sollte er Bis ET drin bleiben wird es wieder ein schönes Bröckchen ;-D aber bei meinem Glück wird er drin bleiben :-/

Achja ne so genau halte ich mich nicht immer dran, mir wurde ja beim Termin gesagt dass ich auch ausnahmen machen darf und seit dem mach ich auch manchmal welche ;-D ich nehm aber trotzdem nix mehr zu irgendwie bin immernoch bei plus 6 kilo und esse echt viel am tag

C4aoimhxe


Der Süßstoff Aspartam in Kombination mit dem Süßstoff Acesulfam-K ist verantwortlich für die Süße von CANDEREL.

Das hieß es zu mir auch. Ich halte aber nichts von solchen Süßstoffen, deshalb benutze ich auch das Sukrin, würde auch Stevia nehmen.

M?arshm6alqloxw


*:)

Ich finde, die Süßstoffe schmeckt man immer so raus. Ich mag das nicht so. Werd jetzt mal Sukrin probieren. Stevia soll ja einen bitteren Nachgeschmack haben und da gibt's wohl auch unterschiedliche Qualitätsstufen (außerdem ist es noch nicht als Lebensmittel zugelassen in D und mit nen Badezusatz möchte ich dann doch nicht essen ;-D Das wird ja bestimmt nicht so gute Qualität sein ":/ )

Also, ich war heute bei der Ernährungsberatung und muss sagen, dass es eigentlich ganz nett war. Viel Neues erfahren hab ich wohl nicht, aber so sehr wie ich gedacht hab, muss ich gar nicht auf's Essen achten. Ich soll eigentlich soweit normal essen (also nicht besonders wenige Kohlenhydrate, sondern halt "gute" bzw. langsame, immer zusammen mit Gemüse oder Fleisch, damit sie nicht so schnell ins Blut gehen). Und ich darf nachmittags sogar was Süßes vom Bäcker oder Kuchen usw. essen. :)^ Süßstoffe sind auch nicht verboten, genau so wenig wie Fett. Meine gemessenen Werte fand sie ganz gut, also überhaupt noch nicht bedenklich. Ich soll jetzt 1 Woche lang jeden 2. Tag nüchtern, jeweils vor und 1h nach den Hauptmahlzeiten und vor dem ins Bett gehen messen. Außerdem wurde mir noch Blut abgenommen für den Langzeitblutzuckerwert und Schilddrüse.

Ansonsten hat sie gemeint, dass es Quatsch ist, nur in einem KH mit Kinderklinik entbinden zu dürfen, wenn man Insulin spritzt, weil diese Frauen ja gut eingestellt sind und es da eigentlich keine Probleme gibt. Aber es gibt wohl KH, die einen nicht zur Entbindung annehmen, wenn man insulinpflichtig ist. ":/

Sarina: Nein, ich hab kein Kreuzchen im Mutterpass, bisher jedenfalls nicht. ;-)

Mein Kleiner wird wohl auch kein Leichtgewicht werden, genau so wie seine Schwester. ;-) Aber es liegt wohl bei uns auch in der Familie. Bei 35+6 hatte meine Kleine übrigens ca. 3000g. Also auch so in der Größenordnung wie dein Kleiner jetzt.

S2arina&KMuc^kexlchen


@ coimhe

ja stevia hab ich auch gesucht aber nicht gefunden. ich süße eh nur meinen latte morgens also von daher gehts. ok und in der cola light sind ja eh die schlechten süßstoffe aber auch da trinke ich nicht viel von.

Kannst du mir irgendein light getränk empfehlen wo nix von dem allen drin ist, ich brauch unbedingt was mit geschmack für den kreissaal?

@ marhsi

das dumme an dem gewichtsschätzen ist ja die 10% schwankung die man hat. puh und der fühlt sich sooo groß an ich bin mal gespannt, hoffe er hält es nicht bis ET aus, der kleine riese |-o

echt erlauben pauschal kuchen? aber wegen deiner guten werte oder? bei uns die kuh musste erstmal alles vermiesen, ich war dann auch ziemlich erfreut als die diabetologin das anders sah ;-D

ich hab auch meine kleinen köstlichkeiten am tag aber ehrlichgesagt ich freu mich trotzdem wenn ich mal wieder richtig schlemmen darf also zumindest mal an schokolade und kuchen nicht nur ein mini stück ;-D

Coaoimxhe


Nee, süße und unbedenkliche Getränke kann ich nicht empfehlen, denn sowas trink ich erst gar nicht ;-D

Du kannst dir aber (Früchte)Tee kochen und den mit dem Sukrin süßen. Oder dieses "Wasser mit Geschmack", das enthält vergleichsweise wenig Zucker. Es gibt jetzt auch den Brita Yource, das ist nur Wasser und Aroma. Aber halt teuer und ich weiß nicht, ob sich sowas für dich lohnt :)*

SQarin\a&Mucktelc6hexn


danke dir ich schau mal bei den wasser mit geschmack vielleicht ja volvic apfel oder so ich hab bei der ersten geburt sowas total gebraucht. früchtetee mit süßli trink ich schon tagsüber kann ich bald nicht mehr sehen ;-D

CPaoiAmhxe


100ml haben 2,5g KH. Das sind bei einem Liter ~2BE. Ich würde wirklich drauf achten dir Tee mit Sukrin aufzuheben für die Entbindung und dich nicht ganz daran zu übertrinken ;-)

Was hast du vorher den Tag über getrunken?

M arshMmalloxw


echt erlauben pauschal kuchen? aber wegen deiner guten werte oder?

Nee, nicht pauschal, sondern weil meine Werte eigentlich immer gut waren. Hoffe mal, dass mein Messgerät auch richtig misst, hab so ein Billigteil von DM... :=o Wird in 1,5 Wochen getestet. War echt froh, dass die Ernährungsberaterin nicht so eine Alles-Schlechtmach-Tante war. Sie hat gemeint, ich dürfte sogar Nutella essen... :=o

Also im Kreißsaal hab ich nur Wasser getrunken (daheim eigentlich auch nur Wasser -jetzt zumindest, davor auch öfter mal Saft und das nicht wenig (hatte oft Heiß"durst" auf Orangensaft...) und mir dann noch so kleine Snacks mitgenommen (Müsliriegel, Traubenzucker oder so). Da braucht man ja auch ein bisschen Energie, deshalb denke ich, dass es da auch etwas Zucker sein darf.

M8eisNte|r_G,lanz


War echt froh, dass die Ernährungsberaterin nicht so eine Alles-Schlechtmach-Tante war.

Eine Ernährungsberaterin sollte ja Lust aufs richtige Essen machen, nicht alles links und rechts davon verteufeln. Meine Ernährungsberaterin hat mir damals auch nichts verboten. Es geht ja darum, dass man sich langfristig sinnvoll ernährt. Und dazu gehört auch mal was Süsses und was Fettiges. Dem widersprechen Körnchenpicker, die ihre Erfüllung in gedünstetem Fenchel mit Graskruste finden ... aber der Grossteil der Leute in unseren Breitengraden sieht das wohl anders. Essen soll Spass machen. Die Ausgewogenheit machts aus.

M@a;rshmaliloxw


:)^ :)z

Körnchenpicker, die ihre Erfüllung in gedünstetem Fenchel mit Graskruste finden

;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH