» »

Insulin läuft aus Einstich zurück!

CMaogixmhe hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich spritze seid ein paar Tagen Insulin, morgens in den Bauch und abends in den Oberschenkel. Morgens funktioniert alles super, aber abends!! Ich bekomme keine richtige Hautfalte, schonmal ganz schlecht. Dann steche ich zwischen 90 und 45 Graf in die Haut und spritze gaaanz langsam die 17 Einheiten rein. Dann halte ich noch 10 Sekunden und lasse dann los und ziehe die Nadel raus.

Dennoch läuft ca. 1 Einheit einfach wieder raus. Woran kann das bloß liegen?

Antworten
C[ao"imhxe


Ach Mensch, seit ein paar Tagen! Und im 90- bis 45-Grad-Winkel %:|

s2chnPup!fen08


Vielleicht ist die Nadel zu kurz?

B=laueiBluxme


Erst die Hautfalte loslassen, dann 10 Sekunden warten, dann rausziehen.

Wenn das nicht hilft: längere Nadeln.

C9aoVimhe


Okay, aber gerate ich mit einer längeren Nadel nicht noch eher ins Muskelgewebe? Es ist ja jetzt schon so, dass ich da keine Hautfalte erwische.

Und Loslassen und dann zählen versuche ich morgen Abend dann!

B(lauceBluxme


Okay, aber gerate ich mit einer längeren Nadel nicht noch eher ins Muskelgewebe? Es ist ja jetzt schon so, dass ich da keine Hautfalte erwische.

Ja, hast recht. Aber was hast du denn für Oberschenkel?! Sorry, das klingt irgendwie fies, aber so ist es nicht gemeint. Ich kanns mir grad absolut nicht vorstellen, dass du nicht mal ne kleine Hautfalte bilden kannst... Wie lang ist denn die Kanüle?

C(aoixmhe


An der Außenseite (da muss man ja hinspritzen) sind die Oberschenkel total fest, da bekomm ich definitiv keine Haut weg. Muss das mit meiner DiA besprechen, das klappt nicht. Also auch mein Freund meint, das ginge nicht.

Kanüle ist 8mm lang.

pmraQxa


Dennoch läuft ca. 1 Einheit einfach wieder raus. Woran kann das bloß liegen?

Das ist normal, dass etwas "zurück läuft", bei manchen passiert dies hin und wieder und bei anderen jedes mal.

Blöd wird es nur, wenn du eine Ader erwischst und Blut kommt, denn dann ist es schwierig abzuschätzen, wieviel Insulin jetzt wirklich gespritzt, bzw. aufgenommen wurde.

Wenn bei wirklich jedes mal, ungefähr ein Einheit zurück läuft, dann spritze einfach eine Einheit mehr.

An der Außenseite (da muss man ja hinspritzen)

Nein, musst du nicht, du kannst auch oben spritzen. Wenn ich in die Außenseite der Oberschenkel spritzen würde, dann hätte auch ich so meine Probleme und ich habe sicherlich mehr Fettgewebe als du.

Kanüle ist 8mm lang.

Das ist möglicherweise auch zu lang für dich, versuche es mal mit 5mm oder 6mm Kanülen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH