» »

Absetzen von Metformin 1000

R<adid6x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Seit einer Woche durfte ich metformin komplett absetzen da meine BZ werte im Ds.

bei 100mg/dl liegen.

jetzt habe ich ständig ein gefühl,das ich unterzuckere wenn ich dann messe habe ich 110-120 mg/dl.

mein Diabetologe sagt das sei das Gefühl weil ich leicht Unterzucker habe das es aber nicht

gefährlich sei und ich nur eine kleinigkeit essen soll wenn ich das verspüre da metformin

2-3 Wochen brauchen wird bis es aus dem Körper ausgeschieden ist,ich sollauch nicht mehr messen weil es weder nach oben oder nach unten gegärlich werden kann.

Meine frage ist nun hat jemand schon einmal erfahrung gemacht mit einer solchen situation.

Antworten
s<ina)1)8blxn


Welchen typ hast du?

L^uvcyR3333


Warum musstest du Metformin nehmen? Wie lange hast du es genommen?

m3arion} aus9 xwien


metformin wird nur bei DM2 verwendet

unterzucker kann dadurch nicht ausgelöst werden

und 110-120 ist eh kein unterzucker

ist halt so,dass DM2 er oft sehr lange sehr hohe BZ werte haben

sich dran gwöhnt haben

und wenn der BZ dann niedriger ist,das gefühl haben unterzuckert zu sein

baba

marion

I%nimixni


metformin wird nur bei DM2 verwendet

Das kann man so nicht verallgemeinern, ich nehme es wegen PCOS mit Insulinresistenz.

m_a{rion= aus }wien


meine antwort bezog sich auf die frage von

sina18bln

selten wird auch met bei DM1 zusätzlich zu insulin verwendet

ist aber selten+nicht standard

baba

marion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH