» »

Wie hoch ist der normale Blutzuckerwert?

Lgenzx11


kater, dann hätte ich ja gar kein diabetes!!! das kann nicht sein – verguckt, vielleicht? oder rück mal die quelle raus ;-) @:)

bhuddlxeia


@ Kater_3-8,

da hast du dich wohl vertan. ;-)

Werte ≥126 mg/dl / ≥7,0 mmol/l gelten als diabetisch.

Lsenzx11


buddleia, ja, sag ich doch. dann wäre ich ja nicht betroffen. schade eigentlich, dass kater nicht recht hat.

b!u4ddloe%ira


@ Lenz11

Tut mir leid. :)_ :)*

L[enz1x1


buddleia, danke. aber ich denke mir einfach immer –ich bin froh, dass es "nur" diabetes ist. manchen geht es schlechter! @:)

mYn9ef


Danke, für eure schnellen Antworten. Ich bin ein wenig übergewichtig, vielleicht knappe 10 kg bis zum Idealgewicht, aber dick bin ich beileibe nicht.

Übergewichtig aber nicht dick? ":/ Du meinst, nicht unglaublich super auffällig dick? – wie man es nennt, ist deinem Körper egal. Es kann eine Ursache sein, die ich beseitigen würde. Muss ja nicht sofort alles runter sein :-) Wie siehts mit Bewegung aus? Spielt zwar auch ins Gewicht mit rein, aber unabhängig vom Gewicht ist das auch wichtig (schlank und faul ist auch nicht optimal)

mCarionw aus xwien


der wert ist zu hoch

soll bei einem gesunden unter 100 sein

ein hba1c-wert wäre mal fällig-mach den baldmal,dann hast du gewissheit

ich würde davon ausgehen dass du da nicht wirklich einen guten/undiabetischen wert hast

KCat8er_q3-x8


Lenz

buddleia

ich habe die Liste vom Regionalspital Rheinfelden vom letzten Jahr und mein Hausarzt hat mir die Richtigkeit der Liste bestätigt. also 80 / 4,4 bis 125 ab / 6,9 sind Werte im guten bereich. ab 126 / 7,0 bis 178 / 9,9 sind im gehobenen Bereich müssen unter Kontrolle sein. Werte 180 / 10

bis 500 / 27.7 sind im Kritischen Bereich und müssen behandelt werden.

bbuddlzeia


Kater_3-8,

für einen eingestellten Zuckerkranken höheren Alters oder welchen Zweck hat diese Liste?

Auch eine diabetische Stoffwechsellage muss aber ja nicht zwingend sofort mit Medikamenten behandelt werden.

Lnenzx11


6,9 ist sicher für einen diabetiker im guten bereich, aber nicht für einen bis dahin gedachten gesunden. ;-D

C5hev;ylady


Ich war heute Morgen beim Arzt. Man hat mir vor14 Tagen im KH Blut abgenommen. Mein Wert war dort bei 165. Ich hatte ca. 45 Minuten vorher gefrühstückt und einige Bonbons im Wartezimmer gelutscht. Heute morgen sagte der HA, dass ich bitte zum Glucosetest kommen möchte. Der Termin ist jetzt morgen. Wie genau funktioniert das ??? Er sagte heute Abend bis 18.oo Uhr das letzte Essen. Wasser jedoch so viel ich möchte. Und 2 Stunden Zeit mitbringen. :-/ Mein Frage ist jetzt nur, können Medikamente so Werte verändern ??? Ich meine, ich bin 10 Tage im KH gewesen und habe in letzter Zeit einiges an Medikamente schlucken müssen. ??? ":/

T}estrxale


diese einmaligen messungen bringen gar nicht, ich bin Krankenpfleger und kenne mich aus.

du solltest ein "Blutzuckertagesprofil" machen, an drei aufeinader folgenden tage musst du mehrmals am Tag den BZ messen. Kurz vor dem frühstück, 2 h nach den frühstück ,kurz vor dem Mittagessen ,2h nach dem mittag essen, kurz vor dem Abendessen und dann 2h später wieder dann um ca 22 Uhr und dann wieder um 3 Uhr usw usw..

as wird dann alles genau aufgeschriebn über 3 bis 4 tage, dann erst kann man sehen, was los ist...!!!!

C^hevyxlady


Aber wenn diese Test nichts bringen, warum macht man sie dann ???

C-hevyBlady


Außerdem habe ich doch gar kein Gerät ":/

MdeisteIr_Glanxz


Der OGTT ist durchaus sinnvoll und sagt was darüber aus, wie der Körper auf Zucker reagiert.

Wenn der auffällig ist, kann man dann noch immer mal ein paar Tage lang testen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH