» »

Blutzuckerwert nüchtern 98, normal?

Twhoma:s2$702 hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

habe heute morgen mal meinen Blutzucker gemessen, einfach so. Da hatte ich 98 mg. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen?

Ich muss dazu sagen, dass ich nacht um 24 Uhr noch eine Rinderrolade mit Kartoffeln und Blaukraut gegessen habe, 3 Nussinis und so um 5 Uhr morgen eine Capri Sonne getrunken habe.

Würde mich über schnelle Antworten freuen!

Antworten
C~aoqimhxe


Du hast nicht nüchtern gemessen, wenn du die ganze Nacht gegessen, genascht und Limo getrunken hast...!

_UdMe3lilah_


Genau...überleg mal, du hast um 10:58 gepostet, das heißt, du hast vermutlich frühestens um 10:30 gemessen, wenn du schreibst, "heute morgen", wahrscheinlich eher noch früher... ;-)

Dann rechne mal aus, wie lange dann die deftige Mahlzeit und die Caprisonne her waren...nüchtern ist das nicht ;-)

Nüchtern wäre, wenn du Abends normal noch was ist, ins Bett gehst und dann morgens, ohne nochmal was zu dir zu nehmen, den Blutzucker misst...also ich würde mir keine Gedanken machen. :-)

TOho$mas27x02


Stimmt :-) Das habe ich mir auch gedacht. Also um 7 Uhr morgens, habe ich gemessen und dann war 98.

Darf man dann auch nichts mehr trinken?

f8räulecin folauschxig


Nichts Zuckerhaltiges, nein.

R4ain<er8


Hallo Thomas,

zusätzlich zu den obigen Hinweisen kannst du mit einem Nüchternwert von einem Handmessgerät nicht viel sinnvolles anfangen. Die Toleranzen von den Dingern sind so groß, dass du nicht wissen kannst, ob die gemessenen 98 in Wirklichkeit 85 mg/dl oder 110 mg/dl waren. Für die bewertung des NBZ brauchst du unbedingt einen Laborwert.

Beste Grüße, Rainer

pIraxa


Für die bewertung des NBZ brauchst du unbedingt einen Laborwert.

....welcher leider auch nicht immer aussagekräftig ist.

Ich hatte mich schon öfters gewundert, warum ich zb. 110 mg/dl habe, wenn ich zu hause messe, dann gleich zum Arzt fahre und der Laborwert, liegt dann bei 180 mg/dl.

Ich habe deswegen meinen Diabetologen mal darauf angesprochen. Er meinte das läge daran, weil das Blut oft zu lange "unterwegs" ist und dadurch, der Wert verfälscht wird.

Sichere Ergebnisse bekäme man zb. nur in einem Krankenhaus, wo das Blut sofort in das Labor geht und gleich untersucht wird.

lNe sLangt rexal


Ist ein Wert von 53 eigentlich arg wenig?

C<aozimhxe


Joa, das ist schon relativ nieder.

p2raxxa


Ist ein Wert von 53 eigentlich arg wenig?

Das Kommt darauf an, wann er gemessen wurde.

Wurde vorher Sport gemacht, bzw. hast du dich stark belastet?

Wann wurden die letzten KH aufgenommen?

l1e 7sang r2eal


Morgens gegen 8:30 in nüchternem Zustand. Letzte KH abends gegen 20 Uhr. Kein Sport davor.

Ich hab manchmal das Problem, dass ich sehr schnell zittrig werde, wenn ich Hunger habe und nicht schnell genug was esse.

l e sangd reaxl


Ich muss noch mal nachschauen, kann sein, dass es noch niedriger war.

p!raxxa


Morgens gegen 8:30 in nüchternem Zustand. Letzte KH abends gegen 20 Uhr. Kein Sport davor.

Dann ist er schon sehr niedrig und du solltest dies mal im Auge behalten.

lBe9 sangE reaxl


Okay ":/

Und wie behält man sowas im Auge? Selbst messen oder regelmäßig zum Arzt oder wie macht man das?

MreisVtaer_TGFlanxz


Ich würd mir mal ein Billig-Gerät kaufen und sobald du das zittrige Gefühl hast, messen. Ist der Wert immer dann tief, würd ich damit zum Arzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH