» »

Cola Light und Insulin, HbA1c Wert...Fragen

M[eiste}r_Glanxz


Insulin wird dann trotzdem produziert,

Bei mir eben nicht, darum fänd ichs ja toll. ;-)

puraxpa


Nutzt man bei Schweinen genau so zur Mast.

Bevor jetzt wieder jemand damit kommt, Süßstoffe werden aber in der Schweinemast angewandt weil sie den Appetit anregen, sollte man bedenken, Schweine sind auch nur Menschen.

Schweine essen natürlich auch lieber süß, anstatt zb. sauer oder salzig. Ist das Futter also süß, essen sie automatisch mehr. Das hat aber nichts damit zu tun, dass durch die Süßstoffe Insulin ausgeschüttet wird und dadurch Hunger entsteht.

Insulin wird dann trotzdem produziert,

Nein, so funktioniert der Körper zum Glück nicht. Es wird nicht einfach mal so auf Verdacht Insulin ausgestoßen, sondern erst dann wenn der Blutzuckerspiegel steigt.

Dadurch, dass durch "echtes" süßes Glückshormone ausgestoßen werden, kann das Gehirn natürlich etwas verwirrt sein, dass bei ihm nichts ankommt, obwohl es doch süßes "geschmeckt" hat.

Dadurch kann es passieren, dass bei manchen Menschen, nach der Einnahme von Süßstoffen, Heißhunger entsteht. Das hat aber nichts mit Insulin zu tun, sondern einfach damit, weil das Gehirn, seine erwartete "Droge" will.

Insulin wird dann trotzdem produziert, ......................

Einen erhöhten Blutzucker muß man dabei nicht haben, weil ja keine Glucose abgebaut werden muß.

Erhöht eh nicht, wenn dem so wäre, müsste der Blutzuckerspiegel fallen.

bIeeutlwejuOic_e21


Also wenn ein Körper nur auf den Verdacht hin was Süßes (KH) zu bekommen insulin produzieren würde... dann wäre er doch dauernd unterzuckert. Irgendwas stimmt in deiner Logik nicht lieber Ahornblatt.

Und da sag ich dir sowohl in Biochemie, wie auch in der Medizin wird das zum glück mehrheitlich so gesehen, täglicher Beweis bei meinen Patienten und an mir selbst.

ATnnat5ohe'lp


Unglaublich, wie durcheinander mancher Körper geraten kann, wenn die Probleme ausser Kontrolle geraten hier im Punkt Gewicht.

Um es kurz zu machen, alles wie bei mir und hinterher weiss ich soviel das bald keine Zeit mehr zum Umsetzten der Lösungen bleibt, will heissen, Herzinfarkt ist schneller

Ich würde, wenn ich schulmedizinisch nicht weiterkomme z.B. Figur, Zucker, Allergien etc

www. therapeuten. de nach PLZ suchen- Dunkelfeldtherapie- Blut anschauen- verstehen, was der Therapeut sagt dazu Buch lesen

Petra Lazarus bin gerade dabei Therapeutin aus Bad Reichenhall sehr sehr gut und alles, was dort steht unglaublich wichtig und zur Einnordung aller Probleme sehr hilfreich Titel Pilze und Parasiten im Blut Das hört sich jetzt schlimm an, aber ohne Candida aufräumen kriegt man fast nichts in den Griff. Das Buch ist so lehrreich und wertvoll. Google Candida auch das Buch Candidalismus von Schaller musste sich selbst das leben retten, rettete erst mal meines

Wikipedia kann man alles googeln, was in den Büchern nicht verstanden wird.

Anschliessend ganz gute Entscheidungen treffen

Cola und Aspartam - google Aspartam wie ausgesprochen gefährlich A sein kann. Alle Süsstoffe können bei Allergien darauf über Jahre das Augenlicht zerstören. Guter Versuch ist STEVIA. Vielleicht Glas Wasser Stevia und 1 Esslöffel Cola am Anfang zum Selbstbetrug, bis man keine Softdrinks mehr braucht.

Allergietest Immo Pro zusenden lassen (Google Internet) testet 300 Stoffe/Lebensmittel Preisstaffel je nach Tests möglich.#

Unbedingt Buch Alix Es geht um ihr Blut und Es geht um ihren Darm erst dann weiss man wieso die Figur so verrückt spielt und wie man es wieder hinbekommen kann und was der Arzt dabei helfen kann

Die Übeltäter sind meiner Meinung bei vielen nicht entdeckt. Bei mir tun sich jedes Jahr neue Überraschungen auf. Therapeut EAV und Kinesiologietest decken Viren und Allergien auf. Bei mir hat das die Bauchspeicheldrüse und die Galle beides für die Fettverdauung so gestört, da kann man dann nach Jahren unheilbar krank werden Leberwerte/Fettverdauung oder auch Magen Helicobacta etc. Das ist immer ein Krimi bis es geklärt ist. Tatoos z. B. können die Leber erkranken lassen und wer denkt schon über so was nach. Dann helfen nur gute Testverfahren Alles Gute Annatohelp

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH