» »

Blutzuckerwert 4 Stunden nach Essen zu hoch?

XyxFloFwerxxX hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich hab mir heute mal rein aus Interesse meinen Blutzucker in der Apotheke messen lassen.

Der Wert lag bei 84. Ich hatte ca. 4 Stunden vorher eine Portion Nudeln gegessen. Die Apothekerin meinte, dass der Wert zu hoch wäre und ich das beim Hausarzt abklären lassen sollte.

Ist der Wert wirklich zu hoch? Ich dachte immer, dass alles bis ca. 100 in Ordnung ist.

@:)

Antworten
N=esWsiJHan6sexn


Nein, 84mg/dl sind NICHT zu hoch, sondern völlig normal. Ein Wert allein sagt aber nichts aus, wenn du meinst du könntest Diabetes haben, geh zum Arzt und lass das ordentlich abklären.

Viele Grüße!

XHxFlLower8xX


Danke für deine schnelle Antwort. @:)

Nein, ich hatte keine Angst, dass ich Diabetes haben könnte. Ich hab nur mal aus Neugierde in der Apotheke meinen Blutzuckerwert messen lassen, und weil mich diese Apothekerin drauf angesprochen hat, dass ich meinen BLutzuckerwert kostenlos messen lassen könne..

Ich fand´s nur eben komisch, dass 84 mg/dl zu hoch sein sollte.

b{eetglejuicxe21


quatsch das wäre nicht mal völlig nüchtern zu hoch sondern ok... und ja man könnte 4 std nach dem Essen als wieder nüchtern ansehen (wenn da kein Bonbon kein schluck getränk außer wasser und nichts zwischen war)

Und selbst dann wäre der Wert ok.

RFainxer8


Hallo Flower,

siehe Nessi: 84 ist nicht zu hoch, sondern vollkommen in Ordnung. Allerdings sieht man 4 Stunden nach dem Essen nur noch sehr große Störungen.

Wenn du das Angebot zur kostenloesen BZ-Messung noch mal bekommst, dann lass dich am besten 1 oder 2 Stunden nach einer Mahlzeit mit vielen KH pieksen. Wenn der BZ nach 1 Stunde unter 140 liegt und nach 2 Stunden wieder unter 100 gelandet ist, dann bist du vollkommen gesund. Zwischen Essen und Messen solltst du dich auch nicht zu stark bewegen, weil das den BZ schneller runterdrückt.

Beste Grüße, Rainer

XuxFlow=erxX


Oh mein Gott!

Ich glaub bei mir stimmt wirklich was nicht! Ich hab grad mit dem blutzuckermessgerät von meiner Oma meinen Blutzucker im nüchteren Zustand gemessen. Der Wert war bei 137!!! :(v :(v ich war so irritiert, dass ich nochmal gemessen hab, da war er auf einmal bei 195!! :-(

Was ist da los? Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

bleet!lejuicxe21


wenn die werte direkt nacheinander waren würde ich sagen, da war entweder was am FInger oder das Gerät kaputt bzw nicht geeicht oder sonst was... mag sein das einer der Werte stimmt, aber beide innerhalb von 5 minuten das kann eigentlich nicht sein.

So springen tut kein BZ

X3xFUlowerxxX


Aber selbst der Wert von 137 wäre doch im nüchteren Zustand viel zu hoch, oder??

L)i7laLxina


Wie hast du dir denn das Blut entnommen? Mit dem Pen deiner Oma?

X#xFlgower{xX


Ja, aber ich hab den natürlich vorher und nachher gereinigt.

p,raxxa


Wie alt ist den das Gerät deiner Oma und wann wurde es zum letzten mal überprüft?

XyxF}lowexrxX


Das Gerät ist noch keinen Monat alt. Also es müsste völlig in ordnung sein. Sie hat bisher keine Probleme gehabt..

SMmar@agda<ugxe


Tja, dann morgen früh nüchtern in die nächste Apotheke und dort einen Schnelltest machen.

SMmaBrapgdaxuge


Wie hast du dir denn das Blut entnommen? Mit dem Pen deiner Oma?

Ich hoffe, Du meinst nicht wirklich den Pen sondern das Styx-Gerät. Und reinigen ist sicherlich nicht die beste Wahl, da sollte man unbedingt vorher und nachher die Lancette wechseln.....

Samarag:daZugxe


Wie hast du dir denn das Blut entnommen? Mit dem Pen deiner Oma?

Ich hoffe, Du meinst nicht wirklich den Pen sondern das Styx-Gerät. Und reinigen ist sicherlich nicht die beste Wahl, da sollte man unbedingt vorher und nachher die Lancette wechseln.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH