» »

Blutzuckerwert 4 Stunden nach Essen zu hoch?

X;xbFloxwerxX


Ich hab ein Brot mit Lachs, eine Kiwi und ein Glas O-Saft zum Frühstück gehabt

SimaraEgdaeugxe


Wieviel wiegst Du denn?

SemaragmdPau"gxe


Ich hab ein Brot mit Lachs, eine Kiwi und ein Glas O-Saft zum Frühstück gehabt

Jo, da bin ich mal gespannt, schreib mal nach Ablauf der zwei Stunden auf, wie hoch der Wer ist. KH hattest Du ja genug dabei.

XAxFlAoweHrxxX


ja, ich weiß, dass das Frühstück nicht gerade gesund war :-/

SlmarLagda^ugxe


Das hab ich nicht gesagt. Nur dass gut KH dabei waren, was für den Wert nachher interessant sein dürfte.

XmxFlowexrxX


Ich wiege 95 kg bei einer Größe von 1.68m.

Viel zu viel, das weiß ich ! Ich bin gerade dabei es zu reduzieren...

XCxFlowe&rxX


Welcher Wert wäre denn bei so einem Frühstück dann normal?

SKmarawgdauuxge


Na, wie gesagt, 2 Stunden nach dem Essen sollte er im Normalbereich liegen. Aber erst mal warten und dann messen. Bist Du stark übergewichtig?

Scma'ragd*augxe


Ach so, habs gerade gelesen. Ja, damit bist Du eindeutig gefährdet, aber erst mal schauen und nicht gleich abdrehen.

m~arioQn aus Rwiexn


4 Stunden nach dem Essen ist auch mein Wert wieder normal. Und ich bin Diabetikerin.

ebenso

XGxF#lowerxxX


Naja, ich dreh deswegen so ab, weil mir jetzt bewusst wird was ich meinen Körper angetan hab. Hat man Diabetes Typ II ein leben lang oder kann man das mit gesunder Ernährung und Sport wieder in den Griff kriegen?

p#r6axa


Unter 140 mg/dl sollte er liegen.

Wieviel Lachs hast du den gegessen?

m3ario{n ausv Lwoien


wenn du diabetiker bist-bleibst du es auch

aber mit abnehmen,ernährungsumstellung+bewegungsoptimierung kannst du ihn besser führen.

und eventuell ohne was an medis auskommen.

geh zum doc

Ssmar+agdxauge


DM kriegste nicht mehr los. Aber Du kriegst ihn gut in den Griff. Ich hab ihn seit 8 Jahren oder so und bin sogar durch Gewichtsreduktion von der Nadel weg.

X8xF5lowe-rxxX


ähm keine ahnung wie viel gramm das waren. ich hab die Scheibe Brot (Vollkornbrot) ganz normal belegt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH