» »

Blutzucker nüchtern morgens 123: Beginnt jetzt die Diabetes?

moarioin aiuss wixen


viele werdens wohl nicht sein-aber ehrlich-hättest du das vermutet?

Semar1ag\daugxe


Zuckerfreie Kaugummis haben pro 100g auch gerne um die 70g KH.

Das würde mich auch mal interessieren, wo kommen da denn die KH her? Ich dachte immer, dass die KH in solchen Dingen vom Zucker kommen, nun nimmt man Zuckerausstauschstoffe und es sind immer noch so viele KH drin?

Schlitzauge: Ich ärgere mich über gezuckerte Getränke im Fitnessstudio, weil das für Leute, die abnehmen wollen (und das sind nicht wenige) kontraproduktiv ist. Egal, wie sehr man sich dann diese Getränke verdünnt, 5 - 10gr KH hat man dann doch in der 500ml Flasche. Oder es werden Eiweiss-Shakes angeboten. Zum Fettverbrennen. Nur: Die werden, wenn man nicht gleich Halt! ruft, mit Milch angerührt. Schmeckt lecker, aber 300ml Milch habe auch ordentlich KH drin, ärgerlich, vor allem, wenn man am Tag eben unter 100gr bleiben möchte, weil man sonst (zumindest ich) nicht abnehmen kann. Da ist man ne Stunde aufm Laufband und schiebt sich durch das Trinken immer wieder KH rein, da geht der Körper dann ja nie an die Fettreserven. Ja, mein Problem ist, dass ich kein pures Wasser trinken kann ohne einen Würgereiz zu bekommen, Ausnahme, wenn ich dehydriert bin (ich trinke generell zu wenig und zwinge mich derzeit, beim Training mindestens 1,5 Liter zu trinken). Also muss ich mir immer ein bisschen Geschmack mit dazupacken. Ich nehme teilweise schon zuckerfreien Sirup von zu Hause mit, reicht aber nur für eine Ladung, danach muss ich halt neu holen.

Ich nehme ja auch ab, aber ich muss mich dafür halt verstärkt bewegen, über die Ernährung allein ist es schwer bei mir, weil mein Stoffwechsel sehr träge ist, da setzt es schnell an. Also muss ich halt sporteln. Macht ja auch Spass. Nur hab ich eben immer so ein blödes Gefühl, wenn ich aufm Laufband Flüssigkeit in mich kippe und weiß, dass das gerade nicht optimal ist.

SWmaragcda3ugxe


selbst in kaffee(bohnen)ist zucker drinnen,weil die bohnen mit zuckersirup besprüht werden

Das hab ich ja noch nie gehört....

Und das ist das, was ich meine, überall kriegt man Dinge (KH, Fett) untergejubelt, die man nicht in dem jeweiligen Produkt vermutet. Dass in Coca Cola tonnenhaft Zucker ist, ist sicherlich nicht so unverständlich wie dass auch in Tomatentketchup Tonnen von Zucker ist.

mAari1on Saus wixen


ja gab kürzlich sogar eine doku drüber

glaub das wars

[[http://www.wissensthek.de/playerv/vod-player.html?tx_kaltura_pi1[clipid]=0_9oumd11l]]

Ssmarag&daruge


Gestern haben wir mal was vom Chinesen kommen lassen. Ente mit gebratenem Reis und Huhn. Und Erdnuss-Sosse. Kann es wirklich sein, dass die zu einem Drittel aus Zucker besteht?? Sie steht mit dem Reis noch im Kühlschrank, weil ich mir gestern abend nicht noch die Dröhnung mit KH geben wollte, aber heute würde ich sie schon gerne mit dem Reis zum Mittag essen. Allerdings wiegt das Pöttchen mit der Sosse schon gut 300gr......

SichlitDzausge6x7


Wieso sollte eine Erdnusssoße zu einem Drittel aus Zucker bestehen? man könnte auch bei Chefkoch nach asiatischer ERdnusssoße gucken und finden, dass da auf ein ganzes Rezept auch mal ein Teelöffel Zucker auftaucht....

S.mar)agd~auGgxe


Hatte gestern etwas von 33gr KH auf 100ml oder 100gr gelesen.....

Aber ich kann ja noch mal weitersuchen.

S>marsa`gdauge


[[http://fddb.info/db/de/lebensmittel/diverse_erdnuss-sauce/index.html]]

auf 40gr knapp 10gr KH :-(

S~mParaPgdauYge


Gerade habe ich mal die Beilagen vom gestrigen Entengericht gewogen:

250gr gebratener Reis mit Gemüse

250gr Erdnuss-Sosse.

Das wären schon mal 70gr KH für den Reis und die Sosse knapp 60gr KH.

Auf der anderen Seite finde ich dann diese Angaben:

[[http://fddb.info/db/de/lebensmittel/diverse_erdnusssosse/index.html]]

Eigentlich weiß man nicht, was man nun wirklich kriegt. Nur wenn man täglich unter 100gr KH bleiben möchte um abzunehmen, ist das natürlich der Gau. Ich werde wohl die Portion noch mal halbieren (wohl gemerkt, es waren einfach nur klassische Beilagen) und dann nur die Hälfte essen.

MXeiwst3erR_Glaxnz


In Restaurants kann man in der Regel sicher davon ausgehen, dass Saucen gerne mal sehr viel Zucker enthalten. Zucker sorgt für Geschmack und ist günstig.

Daheim hat man die Möglichkeit, den Geschmack durch Gewürze zu holen und so den Gehalt von Zucker, Fett und Salz zu reduzieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH