» »

Hat hier wer Erfahrung mit Trulicity?

Lzen8z1x1


Heute früh war der Wert bei 149, heißt wieder ein Stück runter :)=

r2ive1rladxy


Super das ist doch schon was :)= :)= *:) *:)

L^enrz11


Danke, Riverlady. Ich freue mich auch darüber @:)

hlerz ensguxte,69


Super :)= das hört sich schon viel besser an, der wert ist sogar witaus besser :)= :)= :)^

L_enzx11


:)^ :)= Hoffe, es geht noch mehr! @:)

hterzzensgutex69


daumen drück

LIenz1x1


grrr... und ich habe Hunger auf Pfannekuchen mit Apfel %-|. Sonst bin ich eher die Herzhafte, aber seit 2 Tagen habe ich Kuchenhunger und den habe ich eigentlich nie %-| :-o.

hmerzegnsgutex69


dann nimm den apfel meine liebe, der ist auch süß und vieleicht verschwindet dann der kuchenhunger. ansonsten gönn dir ein kleines stück quarkkuchen ohne boden, da der boden meist das ist was den wert hoch bringt u quark macht satt. statt mittag essen ein stück kuchen. ganz verzichten mußt du nicht, du tauscht eben eine mahlzeit gegen ein kleines stück kuchen.

LQenZz11


herzensgute - ich habe ja auch keinen Kuchen im Haus, da kann ich nicht naschen, Gott sei Dank..

Ich esse leider viel zu unregelmäßig, dass ist auch ein Problem und die Werte nach dem Essen sind einfach zu hoch. Ich muss mir jetzt aber erstmal neue Stäbchen kaufen, damit ich nach jedem Essen messen kann. Momentan messe ich ja nur in der Früh..Heute morgen bei 168, hatte aber mal statt Forixga eine halbe Januvia genommen. Die Werte unter Januvia und Trulicity, was ja die Magenentleerung verzögert, waren schlechter als unter Forxiga. Forxiga wirkt sehr gut bei mir, wenn die Pinkelei nicht wäre. Nesselsucht habe ich unter den 5 mg auch nicht mehr bekommen.

Ich muss jetzt mal mit dem Doc reden, man sieht ja am morgentlichen Wert unter Forxiga ist der besser, wie unter Januvia. Ich muss jetzt auch bei der mini Dosis Forxiga pieseln und nachts 2 mal raus. Das ist, was mich stört, sehr sogar. Da kann ich beim zweiten Mal nicht wieder einschlafen. Mein Ziel vielleicht nur mit Metformin auszukommen. Momentan habe ich eher Verstopfung ( nicht direkt in dem Sinne, aber ich muss mich schon anstrengen, vorher ja immer extrem Durchfall ). Ich probiere noch ein wenig aus, nehme die Pinkelei erstmal in Kauf und dann Versuche ich Metformin zu erhöhen. Hatte ja bisher nur eine 500-er pro Tag und eine halbe Forxiga, also auch 5 mg. Vielleicht kann ich dann 5 mg Forxiga nehmen, die Teilen und dann Met erhöhen, dann müsste es ja passen. Ich werde heute mal morgens und abends je 500 mg Met ausprobieren und 1/4 Tablette Forxiga. Das dann mal ein paar Tage und gucken. Ich muss dem Arzt ja was positives berichten, nachdem alles nichts so recht lief. Also am schlimmsten fand ich bisher für mich Trulicity und Jardiance, dadurch habe ich noch viel öfters auf der Toilette gehangen und nachts 4-5 mal ist einfach zuviel.

Ich gehe mal drüben lesen ;-) @:)

h3erzensPgute6T9


liebe lenz,

ich messe immer vor dem essen. sollst du immer nach dem essen messen? oder soll man, wenn man kein insulin spritzt nach dem essen messen?

das mit dem unregelmäßigen essen kenn ich auch, aber seit ich trulicity spritze versuche ich die regelmäßigkeit beizubehalten.

ich sehe zb früh mit meinem mann um 5 halb 6 auf , frühstücke u lege mich dann wieder hin.

bei mir läuft es mit metformin u trulisity gut. wann nimmst du denn die forxiga abends? ich meine wenn du die um 17 oder 18 uhr nimmst müßtest du doch sicher abends die rennerei haben u nachts schlafen können.

Laenxz11


herzensgute, ich nehme die morgens ;-D. aber vielleicht probiere ich die mal abends und hab' in der nacht ruhe, weil die erst gegen morgen wirken vielleicht...ich...ich sollte 2 std. nach dem essen messen, damit der sieht, wie hoch meine zuckerspitzen wohl sind. ist total doof, ich habe vorhin um 13 uhr gegessen und jetzt vor einer halben std. wo ich eigentlich messen müsste, kaffee mit milch getrunken, dass ruiniert mir den wert ja wieder. ich habe echt keine lust, meine getränke, bzw. wann ich trinke auch noch einzuteilen nach uhrzeit %-|. der wert ist jetzt durch die milch wieder erhöht fürchte ich.

L3e0nz1x1


[[http://www.gesundheit.de/krankheiten/diabetes/blutzuckermessung/blutzuckerwert-nach-dem-essen-wichtiger-als-nuechternwert Erklärung, warum nach dem Essen messen besser ist]]

ich habe es gerade geahnt - vor dem essen 139 und jetzt 2,5 std. danach 195 {:(

h6erze5nxsgxute69


ok, wenn man kein insulin spritzt ist das mit dem nach dem essen messen sicher gut. ich muss vor dem essen messen , um zu wissen wieviel ich dazu spritzen muss oder ob ich vor oder nach dem essen spritze. ist der wert zb sehr hoch muss ich mehr spritzen und mit dem essen noch warten. ist der wert niedrig spritze ich erst nach dem essen und wenn alles klappt werde ich dann auch weniger spritzen können.

gestern hatte ich zur nacht nur 5,1 (90) u mußte eine be essen, also hatte ich eine kleine vollkornschnitte mit butter u geflügelwurst. 1,5 stunden später war der wert dann 5,7 (100) so wie er sein sollte.würde ich kein insulin spritzen müßte ich keine be zu mir nehmen.

h}erz.enJsgut9ex69


hallo lenz, wie geht es dir? was machen die werte?

L$enpz11


Naja, mal so, mal so...Gestern morgen 191, da hatte ich aber vergessen die Metformin am Tag zu nehmen.

Gestern hatte ich 2 mal 100 mg Metformin, habe aber nicht gemessen, da die Stäbchen hoffentlich heute mit der Post kommen. Mit dem Trinken versuche ich mich zu zwingen 1,5 Liter zu trinken. Ich stelle mir meine Flasche nebst Glas auf den Tisch und fülle direkt nach, wenn es leer ist. So klappt das mit dem Trinken, ansonsten würde es nie was werden. Ich will erstmal die morgentlichen Werte auf Normalmaß kriegen und dann beschäftige ich mich mit dem Wert nach dem Essen.

Nach dem Essen sind meine Werte immer viel zu hoch - also der 2 Std.-Wert. Vermutlich muss ich dazu auch spritzen - keine Ahnung. Ich finde es immer noch schade, dass Forxiga solche Nebenwirkungen hatte, denn die Werte waren gut, nur diese Pinkelei und die Nesselsucht. Die minimale Dosis scheint zu klappen. Hoffe aber, dass Met alleine reicht, was ich aber nicht glaube, da ich damals schon meine morgentlichen Werte nicht moderat eingestellt bekommen habe damit.

Ich bin ja kein Auto - neue Zündkerzen und ich fahre wieder einwandfrei. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH