» »

Hat hier wer Erfahrung mit Trulicity?

L#enzx11


Danke, herzensgute - ich berichte. Ich glaube ich weiß schon, was er mir verschreibt. Es gibt einen Nachfolger von Forxiga.

Das Medi heißt Jardiance. Hoffe, es klappt damit. Nur gegen das Dauerpippi muss man dann mal sehen, wie es weitergeht.

Da muss ich dann aber Nachts wieder mehrmals raus und unterwegs in der Stadt brauche ich alle halbe Stunde eine Toilette, was hier in Deutschland schwierig ist. In den USA gibt es überall Toiletten, in fast jedem Geschäft, besonders in FLorida.

Unter Forxiga hatte ich ja schlimmste Nesselsucht %-|.

So. bis später. Gehe danach noch Einkaufen, kann was dauern. *:)

SDilbe>rm5ondauxge


Es gibt einen Nachfolger von Forxiga.

Und dabei ist Forxiga selbst relativ neu (oder mein Diabetologe hat mir Märchen erzählt)

Lyenz1x1


Ja, Silbermondeauge - so alt ist Forxiga nicht, aber es gibt eine Neueres, habe ich gerade bekommen. Hoffe, ich vertrage das, ohne Nesselsucht. Meine Werte sind nämlich angestiegen, klar ohne Medis. Ich schlafe am besten auf dem WC, da brauch ich nachts nicht immer raus. Das kann ja dauerhaft auch nicht der Sinn sei. Mal sehen, drückt Daumen, dass es klappt diesmal. Mein Arzt meint, er möchte nichts von mir hören ;-D

h]erzensNgute6x9


es gibt sogar schon ein ähnliches mittel forxiga u metformin zusammen , das heißt xigduo. das hatte ich. die werte waren ok aber die nebenwirkungen waren schlimm.

L+en@z1x1


Herzensgute, ja das Mittel kenne ich, aber kann ich nicht nehmen, da ich ja Metformin absetzen musste wegen extremen Durchfall. Und nur Forxiga Nesselsucht und dauerhafter Gast auf dem WC.

hMerzensngutHe6x9


meine werte heute nüchtern 5,6 (100), mittag 5,7 am abend 9,1(165) ich hatte ein stück kuchen u ein halbes, das halbe häätt ich weg lassen sollen, hab gespritzt u eine stunde später war der wert 7,6 (135) danach gab es dann salat mit etwas kräuterbaguette und mein spätwert ist 7,6.

lenz, wie war dein besuch beim doc? was hast du für ein medi bekommen? ja ich denke auch, dass xigduo nicht gut für dich ist, aber es gibt ja noch andere medis. konnte dein doc dir wieder mut machen? bei mir beginnt heut die dritte woche mit trulicity und heut in 2 wochen habe ich meinen diabetologentermin. ich bin jetzt schon gespannt was er zu den werten sagt u ob ich abgenommen habe. ich hoffe, dass ich nicht enttäuscht werde. morgen gehts in den garten, da wächst meine schokolade , kohlrabi, gurken u tomaten. die machen den wert nicht hoch und auch die kilos nicht. aber jetzt bin ich auf deinen bericht gespannt u wie es bei dir weiter geht.

LAenzx11


habe das medikament bekommen, wie ich oben vrmutet habe und er meinte,er möchte nichts von mir hören ;-D. das ist aber ähnlich wie forxiga und ich renne eh schon oft auf toilette und damit wird es noch schlimmer :-(. forixga war aber gut für meine werte, aber nachts nicht schlafen können, weil man ständig zur toilette muss, ist ja auch kein zustand. ich nehme die erst mal heute abend bzw. morgen früh. habe heute noch was vor und kann nicht dauernd zur toilette watscheln.

bei dir schein trulicity ja gut anzuschlagen und nebenwirkungen scheinst du keine zu haben. :)^

hSerze8nsggute6x9


ich drücke die daumen, dass du mit dem neuen medi deine werte wieder in den griff bekommst. ich hatte damals wegen wasser zur forxiga noch ne wassertablette, da bin ich vormittags immer gerannt. ja trulicity mit metformin scheint anuzuschlagen. einige kleine nebenwirkungen gab es u giibts schon. anfangs war mir etwas übel u hatte im bauch etwas druck. aber das war nicht so schlimm.eine gute wirkung ist, dass das hungergefühl wenn ich wenig esse weg ist. das wasser in den beinen ist noch da, aber bei weitem nicht mehr so stark wie vorher u das erleichtert mir die bewegung. ich war am sonntag so stolz, dass ich den weg durch den park gut geschafft habe. bei mir ist es nicht nur der diabetes. ich habe eine hormonkrankheit durch die ich so viel zugenommen hatte. mit 35 hatte ich einen schweren herzhinterwandinfarkt von dem ich mich nicht mehr richtig erholt habe, schuppenflechte, borelliose stadium II/III u ständig schmerzen in beinen , armen und händen. also muss ich auch noch andere medikamente nehmen. was mich stört ist der wenige durst. ich schaffe es nicht genug zu trinken. aber noch bin ich ja am anfang mit trulicity. ich habe große hoffnung, dass einiges besser wird. ich drück dir die daumen, dass dene werte sich bessern und du nicht so viel rennen musst.

L_enz1x1


herzensgute, unter trulicity musste ich auch ganz wenig zur toilette...

was für eine hormonkrankheit hast du denn,wenn ich fragen darf? gerne auf per pn...

hört sich bei dir auf jeden fall so an, als seist du jetzt gut versorgt. zur toilette muss ich jetzt schon wieder dauernd. habe die tablette vorhin genommen und wenn ich noch trinke, dann bleibe ich dort sitzen am besten %-|. vielleicht schwitze ich bei der hitze einfach was aus ]:D

hQerzens:gute6,9


ich habe so viele hormone wie ein mann und trotz vieler untersuchungen findet man nicht woher das kommt. ich habe damals als alles begann innerhalb 12 wochen mehr als 50 kg zugenommen u vorher war ich zwar nicht dick, aber mollig. damals war ich gerade 20 und hatte dann etwas mehr als 120 kg und jetzt sind es im laufe der jahre 137 kg - so war es bevor ich vor 3 wochen mit trulicity begann und da war auch noch viel wasser in den beinen. mir wächst ein vollbart den ich rasieren muss. allerdings habe ich in den nachfolgenden schwangerschaften immer abgenommen u den kindern hat es nicht geschadet im bauch. aber wenige wochen nach den geburten hatte ich das alte gewicht wieder. der doc sagte , ich müßte immer schwanger sein um abzunehmen. nun hoffe ich auf die trulicity. der doc sagt es schadet meinem herz nicht. auf andere art darf ich keine hormone zu mir nehmen, ich durfte auch keine pille nehmen.

stimmt seit ich die neue spritze habe renn ich nicht mehr so oft ... jetzt wo du es sagst. mal sehen wie das bei mir mit dem wasser in den beinen weiter geht. kann sein dass ich wieder ein stärkeres mittel bekomme. mal schaun - zur zeit sind die füße nur dick wenn ich sitze. aber ich will mich mehr bewegen u hab damit auch schon begonnen. hihi ausschwitzenm ist ne gute idee. ich werd mich, wenn ich wirklich abgenommen habe belohnen, mit freizeitbad - das tut mir besonders gut ;-D mal sehen wann. ach ins freizeitbad geh ich auf jeden fall mit meiner familie ]:D

da ich zb nachts lange wach bin habe ich die wassertablette abends genommen u bin eben dann gerannt. nach 4 stunden hat das dann nachgelassen u so konnte ich dann schlafen u am tag termine wahr nehmen. ist nicht einfach, aber irgendwie schaffen wir das. du auch. so jetzt gehts noch in den garten u dann einkaufen. *:)

Lkenz1x1


herzensgute, schilddrüse mal untersucht worden? pco?

hterzeensigutWe69


ja alles untersucht, bin in endokryn. behandlung seit jahren. es wurde sogar nach tumoren gesucht. man weiß nicht woher es kommt.

S=iIlbermoIndakuge


Hab noch mal gegoogelt - also forxiga soll den Blutzucker senken indem es den ganzen Zucker in den Urin befördert und Jardiance soll das Gegenteil bewirken ? Interessant...

Aber wenn man denn Forxiga und Metformin nimmt (und beides verträgt...) dann könnte ein Arzt doch wirklich gleich xigduo verschreiben...himmel...

euch beiden jedenfalls alles Gute ! Übrigens, Lenz11, man muss mit Insulin nicht zunehmen (abgenommen habe ich seither aber leider auch nicht)

LZenzb11


silbermondauge - jardiance wirkt genauso wie Forxiga.. Wo hast du denn gelesen, dass es andersrum wirkt!? Ich glaube herzensgute nimmt nimmt xigduo!? insulin will ich wirklich als allerletzes nehmen. ich muss abnehmen und ich habe noch hashimoto,da geht es doppelt schwer. mein kalorienbedarf zum abnehmen darf nicht über 1200 kcal. liegen, sonst klappt es mit dem abnehmen nicht und das ist leider sehr wenig...ich leide oft hunger und wenn ich an den winter denke, dann wird es schwer mit dem wenig essen. danke, für die guten wünsche @:)

h#eYrvzeFnosguxte69


ich habe xigduo genommen u abgesetzt nun nehm ich metformin, mein insulin u trulicity.

silbermonauge, ja im prinzip hast du recht man könnte beide nehmen, aber in meinem fall achtet der arzt darauf, dass ich nicht all zu viele tabletten nehme. so ist eine mit beiden wirkstoffen ganz gut. und die werte waren mit xigduo gut, aber duie nebenwirkungen waren richtig schlimm.

lenz das mit dem hunger kenn ich auch. das artet richtig zu heißhungerattacken aus. und man kann sich eben nicht immer zusammen reißen. deshalb habe ich statt toast und brötchen zu vollkornbrot oder vollkornbrötchen gegriffen. das hält länger an. alles was helles brot ist macht noch dicker u stillt den hunger nicht lange. wenn es mal ein stück kuchen sein soll, dann besser einer ohne boden. zb quarkkuchen ohne boden. wenn man im supermarkt brot kauft dann drauf achten, dass kein malt drin ist. wir holen unser brot beim bäcker direkt. roggenbrot, vollkorbbrot oder das mit kürbiskernen. das ist zwar teurer, aber man verzichtet ja auf anderes. wurst gibts für mich nur geflügelwurst. süßes erstmal gar nicht mehr. und mit obst muss ich schauen, je süßer das obst um so höher der wert. wichtig ist, dass die dinge zu dir nimmst, die dich länger satt machen. man muss ausprobieren was geht. frag einfach mal nach einer schulung. im winter male ich und beschäftige mich mit handarbeit, dann denkt man nicht ans essen. jetzt mit trulicity ist der hunger weg. selbst beim essen schaff ich nicht alles.

jetzt nimm erstmal dein neues medi u vieleicht findet sich für dich auch was, dass den hunger bremst. aber bitte nur das was der arzt empfielt. nicht irgendwelche diäte. tschakka wir schaffen das.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH