» »

habe ich Diabetes?

c.aartmen hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit neuestem einen durchsichtig süßlich riechenden Urin und er schäumt schon ganz schön Arg. Wenn ich überlege, ist mir der süßliche Geruch schon unbewusst öfters aufgefallen, und schäumen tut es schon eine ganze Weile. Ich habe mir nichts dabei gedacht. Ich esse gerne Süßes, in letzter zeit sehr viel häufiger, bin aber nicht übergewichtig. ich bin 1.69 cm groß, und wiege glaube ich so um die 60kg, 63kg rum. Habe mich schon seit längerem nicht mehr gewogen. Bekannt ist mir keine Person in meiner Familie, die Diabetes hat. Ich hatte schon mal eine ganz leichte Schilddrüsen Unterfunktion, und musste Tabletten nehmen. Seitdem habe ich kein Blut mehr abgenommen. Ist es nützlich mir einen Diabetes Urin Teststreifen in der Apotheke zu besorgen, oder soll ich lieber gleich mal zum Arzt gehen? Oder solle ich mir keine Gedanken machen? Den durchsichtigen Urin habe ich übrigens auch morgens, weshalb es sicher nicht vom vielen trinken kommt, da ich Nachts ja nichts trinke oder aufs Klo gehe.

Antworten
C!londxyke


Was genau meinst Du mit "durchsichtigem" Urin ?

Ich würde mir beim HA Blut abnehmen und den HbA1c (Langzeitwert) untersuchen lassen und nicht lange selbst laborieren.

c2art\mehn


Na er ist wie Wasser ganz ganz leicht gelblich, aber hauptsächlich ist er klar, oder auch durchsichtig

Sitxahblhamxmer


Kauf dir ein Messgerät und messe morgens, 1h und 2h nach dem Essen.

Im Grünen Bereich bist du, je nach dem wen man fragt bei:

Nüchtern <100

1h nach dem Essen <140 und 2 Stunden nach dem Essen <120

(Hier streitet man sich aber drüber, es kann auch andersrum sein, je nachdem wie fettig und Eiweißhaltig man isst).

Jeweils min 2. Mal um Ausreißer und Messfehler auszuschließen, die Messungen sollten also nahe beiander sein, aktuell max. 10% Abweichung.

M.eis<terd_Glaxnz


Ich würde mir eher Gedanken machen, wenn der Urin nicht durchsichtig wäre.

Du kannst, wenns dich beruhigt, einmal am Morgen nüchtern deinen Blutzucker in einer Apotheke testen lassen. Das wäre eine schnelle, günstige Möglichkeit. Falls da etwas auffällig sein sollte, was ich allerdings kaum annehme, kannst du noch immer zum Arzt.

Symptome, die auf Diabetes hinweisen, hast du ja laut Beschreibung nicht. Klar, ein süsslicher Geruch könnte auf eine Ausscheidung von Zucker hinweisen, aber ohne andere Symptome halte ich Diabetes für unwahrscheinlich.

Ekhema|liger N9utzer (#5726x61)


Na er ist wie Wasser ganz ganz leicht gelblich, aber hauptsächlich ist er klar, oder auch durchsichtig

Klingt für mich wie gesunder Urin? Urin muss nicht gelb sein. Wenn er wirklich stark gelblich ist, dann hast du meist zu wenig getrunken. Wenn du genug oder zuviel trinkst, dann wird der Urin einfach nur weißlich. Mein Urin ist zumeist nur morgens gelb, weil ich über die nacht nichts trinke. Wenn ich dann aber mit meinem Flüssigkeitskonsum starte (Wasser, Kaffee, Tee), dann ist der tagsüber auch einfach nur weiß. Das muss nicht schlecht sein. Und ein süßlicher Duft ist auch normal. Wenn du Diabetes hättest (Typ 1), dann würde dein Urin süßlich schmecken. Glaube aber nicht, dass du das probieren möchtest ;-).

Wenn du 100%ige gewissheit willst: Ab zum doc und sagen, du willst eine Diabetesuntersuchung. Ich hab mich auch schonmal drauf untersuchen lassen. Habe dann ein Gerät mit Messstreifen für 3 Tage mitbekommen, sollte morgens nüchtern messen und 1 und 2 Stunden nach dem essen.

Morgens hatte ich einen Wert zwischen 70 und 80, 1h nach dem Essen warens bei mir meist so 125 (je nachdem, ob ich vollkorn oder weissmehr gegessen habe und je nachdem wie zuckerhaltig) und 2h nach dem essen warens dann etwa noch 115... Laut Doc alles tip top...

Beachte: Im Messzeitraum keinen Alkohol trinken! Der verhaut dir deine Messungen ganz massiv...

c^artAmxen


gut ich würde mir ja eigentlich auch keine Gedanken über meinen durchsichtigen/ weißen urin machen wenn ich ihn nicht auch gleich nach dem Aufstehen hätte. und ich trinke weder nachts etwas, noch geh ich auf die Toilette nachts. Am Sonntag ist mir der durchsichtige urin aufgefallen, und an diesem Tag habe ich nur 1,5 l getrunken. Darauf hin beobachte ich meinen Urin eigentlich immer. Und er ist seit dem nicht mehr gelb gewesen, also auch nicht beim Morgenurin. Nein Probieren möchte ich meinen Urin nicht unbedingt ;-D.

Mmeist?er_MGXlanxz


Könnte, im besten Fall, einfach nur bedeuten, dass du genug trinkst. Was ja positiv ist. ;-)

Und eben, wenn du sonst keine Beschwerden hast, würd ich das so hinnehmen.

S9ilk2PeaTrl


Wenn es Dich so arg beunruhigt, bekommst Du in jeder Apotheke einfache Teststreifen zum Sebsttest.

C-erebXro


Oder mach es wie die alten Römer, finger in den Strahl und kosten, schmeckt es nicht mehr salzig, Bingo.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH