» »

Test auf Diabetes und Einfluß von Cortison

F.unkw*ecxker hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum gelandet. Meine Augenärztin hat mir vor längerer Zeit angeraten, sicherheitshalber mein Blut auf Diabetes testen zu lassen. Das möchte ich jetzt nachholen. Seit einer Woche nehme ich nun jedoch Cortison (bisher 3x100,3x50mg,1x25mg). Morgen ist meine letzte Tablette mit 25mg dran. Kann ich trotz des Kortisons im Körper durch eine Blutspiegelung feststellen lassen, ob ich an Diabetes leide?

Danke!

Antworten
Roain:e(r8


Hallo Funker,

den Langzeitwert HbA1c kannst du bestimmen lassen. Der repräsentiert den BZ der letzten 8...10 Wochen und wird durch die eine Woche Cortisoneinnahme nur unwesentlich erhöht sein.

Wenn dein Arzt den Nüchternwert betrachten will oder sogar einen oGTT macht, dann warte lieber bis zwei Wochen nach dem Absetzen von Cortison. Das wäre aber ungewöhnlich, normal wird das HbA1c betrachtet.

Beste Grüße, Rainer

Fyunkwescker


Danke für die Antwort. Dann werde ich es heute mal testen lassen. Hoffentlich geht alles gut!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH