» »

Homa-Test - Erfahrungen

kpru]emelx26 hat die Diskussion gestartet


Hat eine/r von euch schon mal den HOMA-Test machen lassen? Wie genau läuft das ab? Wie lange dauert das?

Ich weiß nur, dass es wohl was mit dem Blutzucker zu tun hat und ich nüchtern kommen soll.

Das waren heute schon wieder so viele infos im Endozentrum/Kiwuklinik, dass ich gar nicht genauer nachgefragt habe ???

Antworten
R0ain>er8


Hallo Krümel,

für die Bestimmung des HOMA-Indexes wird eigentlich nur nüchtern Blut abgenommen, BZ und Insulin bestimmt und daraus der HOMA-Index berechnet.

Wenn du von einem Test sprichst, dann wird bei dir eventuell ein oGTT mit zusätzlicher Insulinbestimmung durchgeführt. So ein oGTT (siehe hier: [[http://flexikon.doccheck.com/de/Oraler_Glukosetoleranztest)]] wird normal nur mit BZ-Bestimmung für eine Diabetesdiagnose gemacht, aber mit zusätzlicher Bestimmung des Insulinspiegels kann man daraus auch auf Insulinresistenz testen.

Melde dich mal wieder, wenn du die Werte hast.

Alles Gute, Rainer

kMruermefl26


Meinte schon dieses HOMA ding ;-)

Also das ist wirklich nur eine Blutabnahme ohne trinken oder so? Mir geht es da hauptsächlich um den Zeitfaktor, da ich eigentlich immer spätestens um 8 Uhr arbeiten muss %-|

koruemexl26


Bis zum Ergebnis dauert es noch etwas. Das wird erst Anfang Juni im Rahmen des Zyklusmonitoring mitgemacht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diabetes oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH