» »

Ständig müde

D/er ><dxe hat die Diskussion gestartet


Ich könnte den ganzen Tag schlafen, es kommt wirklich selten vor dass ich mal richtig fit bin. Besonders gesund ernähre ich mich auch nicht. Woran könnte das liegen?

Antworten
s7choorscxh


Ich weiß an was:

Kiffen,Kiffen,Kiffen,Kiffen,Kiffen,Kiffen,

s-onjxa


Re:

so ein scheiss.

was soll das werden eine verarschungsrunde ??? ?

klar kiffen ... ich kotz gleich

ich würde sagen geh viel an die luft und viel bewegen. ich bin sehr oft sehr müde ..... könnte auch den ganzen tag schlafen,vor allem wenn ich allein bin schlafe ich einfach weil ich nix mit mir anzufangen weiss. es beruhigt. nur danach bin ich unerträglich.

je weniger ich schlafe desto bessere laune habe ich

zum thema ernährung

meine ist auch nicht grad die beste beutelsuppe tiefkühl gemüse dosenwurst... was soll man dazu sage und dann noch süße limo und cola.. kein wunder das der körper nicht will

B0ettixna


Na, sowas

Es waren ja noch gar keine Nahrungsergänzungsmittel-Verkäufer mit verbotener Forenwerbung hier!

Ax.


"Re: der Müde".

mir gings genau wie dir. ich konnte zu jeder tageszeit schlafen. Mein Hausarzt hat bei mir ziemlich starken Eisenmangel im Blut festgestellt. Ich hab jetzt ca. 10 Wochen Eisen-Tabletten genommen und es ist echt besser geworden. Oft lege ich mich sogar aus Gewohnheit nachmittags nach der Arbeit auf Ohr und kann absolut nicht mehr einschlafen. Wenn ich nachts so meine 6 - 7 Stunden Schlaf kriege, reicht mir das inzwischen vollkommen aus.

Laß mal dein Blut checken.

mGüder :Mann


Eisen...

habe auch mit mir unerklärlichen Müdigkeitsanfällen zu kämpfen.

Frage an A: lebst du auch sonst eher ungesund wie der Müde? Bei mir ist das nämlich nicht der Fall, ernähre mich eigentlich ganz ordentlich, bin auch grundsätzlich fit, treibe Sport (laufe den Kilometer sogar unter 3 Minuten)... aber scheint alles nichts zu nützen.

Auch ich dachte an Eisenmangel und habe mir heute mal Tabletten gekauft, habe allerdings mein Blut noch nicht checken lassen.

Hoffe das ist es auch bei mir.

Wie lange muss ich die tabletten einnehmen, um einen Unterschied zu merken?

N0orberst


An den Müden

Müdigkeit ist der Schmerz der Leber. Lasse doch mal Deine Leberwerte messen.

c8pt.hexlp


Auch an den Müden

Es kann auch ein Sympton für eine ausgebrochene Diabetes Erkrankung sein. Hast du auch starken Durst und kannst nicht klar sehen?

AM.


"Re: müder Mann".

Hallöllö,

ich hab die Eisentabletten jetzt ca. 2 Monate (50 Stück) genommen und nochmals mein Blut untersuchen lassen.

Der HB-Wert ist schon super raufgegangen (von 10,3 auf 14,8 - min. ist 12,5) und der Eisenwert bewegt sich inzwischen so knapp über dem Minimum. Hatte vorher aber wirklich viel zu wenig.

Ich soll jetzt noch mal eine Packung von den Tabletten nehmen - Haemoprotect 100 - und dann ist es hoffentlich wieder in Ordnung und ich wieder ganz fit.

Ich würde das Eisen allerdings nicht allzu lange ohne ärztlich Aufsicht einnehmen, da zuviel davon auch nicht grade gesund ist und schlimmstenfalls die Leber angreift.

Was meinen Lebenswandel angeht: tja, ne Sportskanone bin ich nicht gerade, hab aber nen Job, wo ich den ganzen Tag auf den Füßen bin und dann kommt noch Haus + Gartenarbeit dazu. Also Bewegung hab ich meiner Meinung nach genug.

Ich esse eigentlich viel Gemüse, Obst und was man allgemein so für gesund hält. Hin und wieder darfs auch mal ´n BigMac oder Pommes sein aber das kommt eher seltener vor.

Wünsche dir viel Erfolg und "frohes Erwachen"

A<nTonyUm


Ständig Müde

Hallo Müder, der Schmerz der Leber ist Müdigkeit.

Das kann bedeuten, das Du mal Deine Leberwerte überprüfen lassen solltest. Vielleicht schlägt ja Dein Arzt die Hände über seinem Kopf zusammen, wenn er sieht, was mit Deiner Leber los ist.

ACnonSym


Schmarrn!

>11.08.02

>04:03

>Ständig Müde

>Hallo Müder, der Schmerz der Leber ist

>Müdigkeit.

Das ist doch ein ausgemachter Schmarrn der Esoteriker.

Müdigkeit kann viele Ursachen haben, angefangen von einfacher Infektion über Vergiftung bis zu eingeklemmten Adern. Da hilft nur eines: SUCHEN!!! Das erfordert aber ein bißchen Grips. Den wiederum haben nur wenige Ärzte.

ama

[[http://www.ariplex.com/hws/hwsriech.htm]]

(über einen ganz besonders schweren Fall von null Grips)

Apnnetxte


An den Müden

Hi,

hatte auch schon Eisenmangel wie A., aber das war nicht allein der Grund für die Müdigkeit. Mein schwaches Immunsystem und seelische Probleme (durch Streß in der Familie, Partnerschaft, im Beruf) haben auch dazu beigetragen. Ich habe die Probleme gelöst und ernähre mich gesünder, ab + zu nehme ich auch Vitaminpräparate, hat mir der Arzt empfohlen. Ausser Eisen fehlte mir früher auch Magnesium, da hab ich auch Tabletten bekommen. Lass doch mal Dein Blut beim Arzt checken. Ich leg mich auch heut noch nachmittags manchmal für ne Stunde oder ne halbe aufs Ohr, schlaf aber nicht immer. Jetzt komm ich mit ca. 7 Stunden Nachtschlaf gut aus.

VUe#roPnikxa


Saumüde

Ich war auch mal ununterbrochen tierisch müde, hätte im Stehen einschlafen können. Ich hatte eine Überbevölkerung von Pilzen im Darm. War nach MEdikameniterung und Diät fit wie ein Turnschuh. Isst du viel Süsses, wenig Gemüse und Obst? Musst du dauernd pupsen? Fühlt sich dein Bauch aufgebläht an? Das sind typische Symptome.

L#oun-gplxay


Re: Müde

Es lautet ein Sprichwort, das da sagt:

Der Schmerz der Leber ist Müdigkeit!

Es kann auch andere Ursachen haben, aber dieses Sprichwort hat seine Bedeutung. Wer diese Bedeutung als Hirnscheiße bezeichnet, ist selbst Hirnbeschissen!!!

dperKatxrin


hirnbeschissen wird klein geschrieben...

;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH