» »

Blut und Gewebe aus Bauchnabel

t}incphen19x70 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hatte vor ca. 2 Wochen Schmerzen am Bauchnabel(im Sitzen und auf der Seite liegen,hüpfen(habe Bänderriss) und so).Und darüber eine Wölbung wo zuerst vermutet wurde es wäre eine epigastrische Hernie.Dies hat sich nicht bestätigt. Seit einigen Tagen sind die Schmerzen fast weg und nun kommt da Blut raus, nicht viel..immer ein kleines bißchen,sodass ich es meistens irgendwann am nachmittag feststelle. Nun habe ich heute aus dem Nabel ein Stückchen Gewebe herausgeholt(denke zumindest dass es das war..kam jedenfalls eindeutig von innen).Ca. 1cm,weißlich und ziemlich fies.Als ich vorgestern bei der Ärztin war sagte sie sie sehe keine Öffnung.Sie vermute aber,es könne sich ein Gang geöffnet haben,den man als Kleinkind hat und der könnte sich auch von alleine wieder verschliessen..Und sie hat echt ordentlich rumgepult. Weiß irgendjemand was das wohl sein könnte ??? ?

Gruß tinchen

Antworten
H@ypae-rioxn


%-|

das ist zumidest nicht normal!

du solltest dir dringend eine zweite ärztliche meinung einholen!!!

die meinung deiner ärztin ist mir zu wage und zu unsicher ausgedrückt.

auch ärzte können sich irren.

gruss

Sneanvet7oxr


Ich würde da auch eine weitere chirurgische Meinung einholen. Irgendwie finde ich da auch zu wenig nachgeforscht.

mfG

f<uostsilxy


Klingt wie eine Fistel..... Hast du andere Vorerkrankungen.. Morbus Chron .. Colitis Ulcerosa oder sowas?

Geh nochmal zu einen anderen Arzt.. Gewebe oder gar Blut aus dem bauchnabel ist definitiv nicht normal.. rumpulen sollte man da gleich gar nicht.

Ist mal Ultraschall gemacht worden?

twivnchebn1970


Hallo,

erstmal danke für die vielen Antworten!Ja,ein Ultraschall wurde gemacht.Da ist nichts bei rausgekommen.Seit dem Tag als das Gewebe da rauskam ist nichts mehr gewesen. Kein Blut,keine Gewebe, keine Schmerzen mehr. Womöglich hat es sich damit erledigt. Wäre ja schön!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH