» »

"gelblich-orange" Haut

Fereya-hSophixe hat die Diskussion gestartet


Hallo!!

Also, mir wär es bestimmt nicht so schnell aufgefallen, aber ich werd häufiger darauf angesprochen, dass ich doch so "gelbe" Haut hätte! Sie ist tatsächlich an einigen Stellen etwas gelblich oder oranglich oder so. An den Händen, Füßen, Achselbeuge...!Was könnte das sein? Ist es vielleicht Gelbsucht? Ich kenn mich damit überhaupt nicht aus und habe etwas Angst, dass es was Schlimmes ist. Oder könnte es von der Ernährung kommen? Ich esse wirklich viele Karotten, Tomaten, Tomatenmark, Tomatensauce. Könnt ihr mir vielleicht da weiterhelfen?

Danke, Freya

Antworten
nGora[_86


Hast du diese gelbliche Haut schon immer oder erst seit kurzem?

Ich z.b. habe schon immer rötliche Haut...

Das Karotten die Haut richtig gelb machen können stimmt.

meine Mum erzählte mir mal das ich als Kind mal viele Möhren gegessen habe und danach richtig gelb geworden bin :-)

Ich denke es liegt bei dir an der Ernährung.

Wenn du nicht schon immer gelbe Haut hast seit waann sprechen dich die Leute darauf an? Gelbsucht macht sich erst nach 6-8 Wochen nach der Infektion bemerkbar durch Übelkeit und andere Beschwerden...

Schau auch mal in deine Augen, das was sonst weiß ist sollte keinen gelb Stich haben. Ansonsten würde ich einen Arzt aufsuchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH