» »

L- Thyroxin soll vom Markt genommen werden?

D>evil>cxhen hat die Diskussion gestartet


Hat davon schon jemand was gehört? Es soll angeblich Übergewicht begünstigen und deshalb vom Markt gnommen werden. Ich nehme seit ca. 3 Jaren L- Thyroxin von Henning, wobei die Dosis von 25- 75mg seitdem erhöht wurde. Ich habe in den letzten 2 Jahren ca. 10 kg zugenommen, kann aber nicht sagen, dass ich mich jetzt anders ernähre oder weniger bewege.

Oder liegt die Gewichtszunahme eher an der Kombination Pille, Schildrüsenerkrankung und Stress? :-|

Gibt es denn ein Ersatzpräperat ohne diese Nebenwirkungen?

Oder bin ich einfach noch nicht richtig eingestellt? Meine Hausärztin meinte der TSH-Wert sei jetzt ok. Aber ich glaube sie hat nicht allzuviel Ahnung.

Antworten
rIazSzifumxmli


hast du dir schon mal deine werte geben lassen wie dein TSH ist? idealerweise sollte dein tsh zwischen 0,5 -1.0 sein

naja ich nehme persönlich kein l-thyroxin sondern eferox..aber es ist egal ob du l-thyroxin oder eferox oder weiß gott was nimmst, alles hat den selben wirkstoff ;-)

D/euviNlchxen


So direkt weiß ich meine Werte nicht, die Ärztin sagt mir nur ok oder nicht ok. War heute zur Blutentnahme und nur auf mein Drängen hin hat die die Schilddrüsenwerte mit abgenommen. Sie wollte mir auch wieder ein Rezept für L- Thyroxin geben, will aber erst den Wert abwarten wegen der Stärke.

Dann scheint das ja nicht zu stimmen. :-/

Is mir schon klar, das es diesen Wirkstoff ( Levio- Thyroxin glaub ich) von vielen Herstellern gibt!

Vielleicht kann mir ja doch noch jemand helfen...

r\inc{hen


l-thyroxin wirkt in der richtigen dosierung übergewicht entgegen, weil es die unterfunktion der schilddrüse beheben soll - aber nur in der richtigen dosierung, wenn zu niedrig dosiert wird, kann das auch zu übergewicht führen. das liegt dann aber nicht an dem präparat, sondern an einer falschen einstellung mit thyroxin. am besten ist es man lässt sich immer alle blutwerte mit referenzbereichen als kopie geben, so kann man auch selbst immer nachgucken und sich besser mit seiner erkrankung auseinandersetzen.

gruß

rinchen

D@eviLlchexn


Tja, leider sagt die Arzthelferin nur die werte sind ok oder halt nicht. Ich war gestern da, und sie meinte, die werte sind okay und ich soll weiterhin 1x tgl. L-Thyroxin 75 von Henning nehmen.

Kann aber irgendwie nicht glauben, dass alles okay ist, bin total müde und schlapp. Und nehme in Etappen zu. Und selbst wenn ich die Werte wüßte, kann doch nicht einfach von mir aus mehr nehmen. Oder sind vielleich die anderen Werte nicht i. O. (T3 und T4), denn sie kontrolliert glaub ich immer nur TSH?

r5inch_exn


um die richtige dosierung an thyroxin zu finden, muss man IMMER die freien schilddrüsenhormone ft3 und ft4 bestimmen (wird oft nicht gemacht, weil zu teuer)! der tsh ist eine "nette beigabe", mehr aber auch nicht - es gibt ganz wenige, die alleine anhand dieses wertes eine einstellung vornehmen können.

die werte müssen dir ausgehändigt werden, dazu ist jeder arzt verpflichtet. wenn diese dann nicht optimal sind (und vor allem, wenn noch beschwerden vorliegen), bespricht man das noch einmal mit dem arzt und falls der nichts ändern möchte, sucht man sich einen neuen, der es besser kann. oder man beschäftigt sich selbst so gut damit, dass man es alleine hinbekommt. das muss dann jeder für sich selbst entscheiden. auf jedenfall ist es dein körper und nicht der des arztes ;-)

gruß

rinchen

DUesirPe7x3


also ich weiß, dass die sogar teilweise verwendet werden um das gewicht zu vermindern, und seit ich die nehme, nehm ich auch ab.....

ich wog weit über 80 kg und bin nun gut drunter....

ALleWonoxr


Die Pille kann Gewichtszunahmen begünstigen. Außerdem ist es möglich das bei der Verwendung hormoneller Kontrazeptiva mehr Thyrox benötigt wird.

t]o3tonk1a2009


Hallo,

woher hast Du denn die Information das L-Thyroxin vom Markt genommen werden soll ?

Andreas

S/ilberMmonqdaSuge


Tja, leider sagt die Arzthelferin nur die werte sind ok oder halt nicht

Da kriege ich echt einen Hals...du hast das recht auf die Befunde !

Übrigens, wenn die SD okay ist, nimmt man - rein durch Thyroxin - nicht ab !

Man nimmt ab weil eine Schilddrüsenunterfunktion entgegengewirkt wird !

LG Silbermondauge

PS: wenn frau die Pille nimmt werden oft mehr SD-Hormone benötigt.

PPS: bei "Stoffwechsel und Hormone" gibts ganz viele Threads über die Schilddrüse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH