» »

Schilddrüsenunterfunktion ohne Gewichtszunahme?

bQancxhen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Kann mir jemand weiterhelfen?: Bei mir wurde schon einge Male eine Schilddrüsenunterfunktion (auch mal mit Verdacht auf Entzündung) festgestellt. Gleichzeitig nehme ich aber kaum zu, obwohl ich teilweise Unmengen esse. Wie passt das zusammen?

Hat das was mit der Entzündung zu tun? Und wie hängen Schilddrüsenprobleme und häufiges Erbrechen zusammen?

Die Sache ist die, daß ich vor allem, wenn ich nervös bin und manchmal "einfach so" nach dem ersten Kaffee oder dem Frühstück, hin und wieder Probleme in dieser Richtung habe. Mir wurde gesagt, daß die Ursache auch meine Schilddrüse sein könnte, allerdings weiß ich nicht, wie das zusammenhängt. Kennt sich da jemand aus? Das würde mich wirklich mal interessieren.

Danke!!

Antworten
raincthen


hallo,

es gibt ganz viele menschen mit schilddrüsenunterfunktion, die dadurch nicht ein einziges kilo zunehmen. ich gehöre auch dazu.

wirst du denn mit thyroxin behandelt? hashimoto thyreoiditis - also die chronische entzündung - muss sofort (außer du hast gerade einen überfunktionsschub) behandelt werden!

übelkeit und magen-darmprobleme stehen auf der hashimoto-seite ([[http://www.hashimotothyreoiditis.de]]) als beschwerden der autoimmunerkrankung selbst. ich hatte dadurch wohl auch lange übelkeit, aber kein erbrechen. aber eine schilddrüsenfehlfunktion macht zahlreiche beschwerden und bei jedem reagiert der körper anders. erkundige dich doch dazu mal im forum auf der angegebenen seite.

gruß

rinchen

b"anchexn


Hallo rinchen,

danke für die schnelle Antwort. Ich hab mir die Seite mal angesehen. Da passt einiges. Das berümte L-Thyroxin hab ich tatsächlich mal bekommen, bin aber da etwas nachlässig bei der Einnahme... Habs sozusagen immer noch. Sollte ich vielleicht mal ändern.

Danke und liebe Grüße

rnin;chexn


das ist aber nicht in ordnung ;-) du hast dann eine lebenslängliche krankheit, die zahlreiche auswirkungen auf den körper hat von den langzeitfolgen mal ganz abgesehen, die sollte schon richtig behandelt werden.

gruß

rinchen

B_urlixn


Ich hab auch ne starke Unterfunktion und bin recht schlank. Es KANN passieren, dass man zunimmt, muss aber nicht.

R{aEuchLsch>walbe


Bin auch nicht dick davon geworden. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH