» »

Ich vertrockne. Übermäßiger Harndrang

K;rieXmhi]ld hat die Diskussion gestartet


Ich habe ein Problem, das es laut Urologen überhaupt nicht gibt: Ich renne 50 mal am Tag und sogar in der Nacht auf Toilette und habe das Gefühl, mehr auszuscheiden, als ich zu mir nehme. Der Arzt sagt, ich sei total gesund und auch die ganzen Blutwerte seien in Ordnung, aber ich laufe ständig auf Toilette und das ist absolut lästig und schränkt mich oft auch ein im alltäglichen Leben. Außerdem wird meine Haut immer trockener und ich habe das Gefühl ich vertrockne. Ich trinke ca. 2-3l am Tag, habe auch mal gemessen, hatte 2l getrunken und 2,2l ausgeschieden. Das ist doch nicht normal. Ich habe im Internet gestöbert und Zusammenhänge zwischen Amalgam bzw. toten Zähnen und der Blase gefunden. Ich habe sehr viele tote und wurzelbehandelte Zähne, die ersten 4 oberen Zähne stünden wohl in Verbindung mit den Nieren und der Blase. Vielleicht liegt es daran. Leidet noch jemand an den gleichen Symptomen ? Ich weiß nicht, was ich machen soll und überlege die vorderen Zähne ziehen zu lassen. Bin für jeden (sinnvollen) Kommentar dankbar.

Antworten
A6rnhxild


Re: übermäßiger Harndrang

Vielleicht solltest du einen Endokrinologen aufsuchen, der kontrolliert, ob das Steuerungshormon für den Wasserhaushalt in Ordnung ist (diabetes insipidus). Weitere Infos, auch Ärzte nach PLZ, beim Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen [[http://www.glandula-online.de]]

Arnhild

K)riemhixld


Danke

Vielen Dank Arnhild ! Ein guter Tip !

JZesQtxer


Re: Übermässiger Harndrang

Hallo Kriemhild!

Ich bin 29 Jahre und habe diabetes insipidus. So wie du dein Krankheitsbild schilderst, hört sich das genauso an, wie es bei mir begonnen hat. Ich hatte ständig Durst und ohne Trinken hielt ich es noch nicht einmal eine halbe Stunde aus....so kam es, dass ich zum Schluss fast 15 Liter getrunken habe. Natürlich musste ich auch ständig auf die Toilette (aber ich dachte, das hat mit meinem dauernden Durst zu tun). Ich hatte das Glück, dass mein neuer Hausarzt sich mit den menschl.Hormonen sehr gut auskennt. Er bilanzierte mich und das ging so:

1.alles was getrunken wird (auch Kaffee) aufschreiben

2.Urin im Messbecher abmessen und aufschreiben über 24 Stunden...

Der Durstversuch muss unter ärztl.Aufsicht gemacht werden. Da darf man nämlich für 4-5 Stunden nichts trinken....

Ich würde dir raten einen Arzt aussuchen, der sich in der Endokrinilogie sehr gut auskennt.

Ich wünsche Dir alles Gute

K"riemhhilxd


Übermäßiger Harndrang

Hallo Jester,

ich habe mich schon nach einem Endokrinologen hier in Frankfurt erkundigt und werde einen Termin ausmachen. Ob der Arzt gut ist, kann ich nur hoffen. Als ich zuletzt beim Urologen war, hat der mich eigentlich gar nicht so richtig ernst genommen und nur gemeint sowas gäbe es nicht, daß man mehr ausscheidet und ich solle halt nicht soviel trinken. >:( Aber ich merke ja daß das alles nicht normal ist. Allerdings habe ich nicht so einen übermäßigen Durst wie Du ihn hattest. Bei 15l könnte ich wahrscheinlich auf der Toilette sitzenbleiben ...

Aber ich wüßte gerne, wie die Behandlung bei Dir jetzt aussieht und ob es Dir jetzt besser geht.

Gruß

Kriemhild

Joesxter


Übermässiger Harndrang!

Hi Kriemhild!

Mach dir nichts drauss, dass du von manchen Ärzten nicht Ernst genommen wirst. Genauso ist es mir auch ergangen. Mein Hausarzt hatte mich ins Krankenhaus eingewiesen, weil er diese Tests ambulant nicht machen konnte und der Bluttest zur Bestimmung des ADH´s sehr aufwendig ist. Blut muss schockgefroren werden, usw. Sogar im Krankenhaus haben mich die Ärzte gefragt, ob ich denn gleich ne Badewanne mit Wasser hinter mir her ziehe usw. Ich kam mir echt blöd vor...und zweifelte sogar ganz arg an mir, ob ich nun verrückt werde.Nachdem ich dann 16 Liter Urin abgegeben hatte und 15 Liter getrunken, die Untersuchungen mit Durstversuchen uws. abgeschlossen waren.War klar ich habe Diabetes insipidus und dann waren alle plötzlich sehr nett....

Falls du diabetes insipidus haben solltest ist das ganz einfach zu beheben: Du bekommst ein Nasenspray (Entweder Minirin oder Nocutil je nachdem mit welchem du dich besser zurecht findest)! Dieses Nasenspray ist nicht schädlich und sehr gut verträglich (ohne Nebenwirkungen)!

Dieses Nocutil enthält dieses Hormon und wird so wird das über die Schleimheute künstlich und sehr schnell zugeführt.

Ja, das stimmt! Ich benutze nun täglich 1x mein Nasenspray und habe alles sehr gut im Griff. Endlich hat das ständige auf Toilette gehen und die Trinkerei ein Ende...

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiter helfen und falls du noch Fragen hast, werde ich sie dir gerne beantworten.

Gruss Jester

KbriewmhJild


Übermäßiger Harndrang

Also ich werde allmählich immer saurer auf die Ärzte, ich meine manche. Wie kann man denn so arrogant sein und einen vielleicht noch als Hypochonder abtun. Ich finde das echt total übel was man sich so gefallen lassen muß.

Ich werde auf jeden Fall auch zum Endokrinologen gehen und ich hoffe, daß er mir helfen kann.

Ich lasse wieder ´mal von mir hören und vielen Dank für Deine Beiträge!

Grüße

T{i*ne


Huhu Kriemhild

Für einen Mann der auf Natursekt steht mußt Du ja die wahre Traumfrau sein :-)

(Tschuldigung, ist nicht bös gemeint, mußte ich jetzt einfach sagen :-) )

KHriemPhitljd


Übermäßiger Harndrang

Tine: dieser Schwachsinn kann nur von einer(m) Schwachsinnigen kommen

MxP


Test

Test

TQiJne


Re

Krank sein ist aber kein Grund humorlos zu sein :-)

SWabiLn2e


Test!!

Hallo

J8estxer


Übermässiger Harndrang

Hallo Kriemhild!

Wollte nur mal wissen, wie es dir geht und ob du schon Neuigkeiten vom Endoginologen hast??

Liebe Grüsse Jester

KQriemzhilxd


Übermäßiger Harndrang

Hallo Jester,

hast mich nicht vergessen .... :-) Danke, mein Problem besteht natürlich noch (leider) und beim Arzt hab ich erst Anfang Dezember einen Termin bekommen. Bis dahin bin ich hoffentlich nicht schon verschrumpelt (wenn es nicht so traurig wäre, könnt ich drüber lachen ...).

Ich hoffe das klappt alles, weil ich bald einen OP Termin habe und hoffentlich bis dann wieder fit bin.

Wie geht es Dir denn? Unverändert gut? Mußt Du das Spray jetzt eigentlich immer nehmen? Naja, selbst wenn, Hauptsache es geht einem wieder gut.

Melde Dich wieder !

Viele Grüße

Kriemhild

J>es#ter


Übermässiger Harndrang

Hey Kriemhild,

nee hab dich nich vergessen ;-D Da musst du aber noch lange warten...aber ich habe gemerkt, wenn man lange auf einen Arzttermin warten muss, is der Doc meistens gut! Du musst einfach viel trinken (so blöde das auch is, weil man ja dann noch mehr auf Toilette muss -ich weiss-) aber bis Anfang Dezember ist es ja auch nich mehr allzu lange.

Tja, bei mir ist es so, dass ich ab und zu dieses ADH Hormon noch produziere und dann wird´s doof! Nämlich dann muss ich gar nich mehr auf die Toilette und lagere das ganze Wasser im Körper....! Ich nehme dann über nacht sage und schreibe 2-3 kg an Körpergewicht zu...das steigert sich in zwei Tagen auf 5-8kg!! Irgendwann hört dann mein Körper wieder auf mit der Homonproduktion und ich darf fast nur noch auf der Toilette sitzen....bis ich wieder bei meinem normalen Körpergewicht bin! Ist sehr unangenehm, aber es kommt Gottseidank nicht sehr häufig vor....!

Ansonsten geht es mir suuuper mit meinem Nasenspray...Ich muss das Nasenspray nur nehmen, wenn das ADH-Hormon nicht produziert wird (das ist die meiste Zeit) und das mein Leben lang....aber damit kann ich sehr gut leben! So geht es mir wenigstens gut! Es gibt weitaus schlimmere Krankheiten und mit diabetes insibidus kann man uralt werden!

Ich hoffe, ich höre bald wieder was von dir !! Hast du dich eigentlich nochmals bilanziert (gemessen wieviel du trinkst und urinierst)?? Steigert sich das oder is es gleich geblieben? Wie seit eigentlich dein Urin aus? Meiner war ganz durchsichtig wie Wasser und hat nie nach Urin gerochen....!

Tschüüüüss bis bald Jester

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH