» »

Schildrüsenunterfunktion

eVdith-<marlenxe hat die Diskussion gestartet


Hallo, wer kann mir helfen?

Bei mir wurde eine Unterfunktion festgestellt. TSH-Wert ist 6,03.

Zur Zeit geht es mir richtig schlecht.Habe eine Gastritis mit starker Übelkeit und Brechreiz, manchmal erbrechen .habe keinen Appetit, bekomme nicht´s runter.Weiterhin habe ich Kopfschmerzen.und Starke Gliederschmerzen.ich fühle mich total krank. Bin den ganzen Tag müde und nacht´s, wenn ich aufwache, ist mir sau schlecht, ich zittere am ganzen Körper und mir ist kalt, mein Herz rast und meine Füße und Hände fangen an zu kribbeln. Kann das vielleicht von der Schilddrüse kommen ? Was kann ich gegen die Übelkeit tun, vertrage aber kein paspertin.

Antworten
r6inWchexn


hallo,

der TSH-wert ist ja schon heftig. hast bestimmt hashimoto thyreoiditis oder?

[[http://www.hashimotothyreoiditis.de]]

da gibt es auch eine liste mit allen möglichen beschwerden, es gibt nämlich nicht nur die beschwerden der unterfunktion, sondern auch noch der autoimmunerkrankung hashimoto selbst. da kommt dann einiges zusammen.

kannst ja auch mal noch im forum auf [[http://www.ht-mb.de]] nachfragen.

deine beschwerden hängen bestimmt mit der schilddrüse zusammen, das meiste ist ganz typisch.

ist bei dir mal überprüft worden, ob die gastritis autoimmun bedingt ist?

gruß

rinchen

e2dithX-mar5lenxe


Hallo rinchen !

Danke für deine Antwort.

die Gastritis ist nicht autoimmun bedingt, eher chemisch. Hatte schon öfter´s eine Gastritis (chronische Korpusgastritis).die Letzte war vor einem halben Jahr, die wurde bei mir ausgelöst durch Stress. War aber nicht so heftig.

Gruß edith-marlene

H i`ghaNrxt


Welche Tabletten hast du denn bekommen??

Ich nehme Euthyrox, seit dem geht es mir besser damit!

Leider bin ich sehr nachlässig geworden, was die tabletten angehen :-(

M&iri1sfaxd


Bei Deinen Beschwerden denke ich nicht nur an die Schilddrüse sondern auch an Histamin-Intoleranz und Kryptopyrrolurie. Du könntest Dich ja mal beobachten, ob Du da Zusammenhänge siehst?

[[http://www.symptome.ch/vbboard/showthread.php?t=1779]]

[[http://www.hputest.nl/dvragenlijst-online.htm#toelichting]]

ePdivth-Zmar(lexne


Hallo Highart!

Für die Schilddrüse habe ich noch kein Medikament bekommen.

Nur für die Gastritis (pantozol 20).

H)ighaCrxt


hm.. ich find es total eigenartig, dass du da noch keine medikamente bekommen hast!!

Frag doch mal nach, warum?

aber ich kann dir sagen, die erste woche als ich die tabletten nahm, hatte ich total heisshunger und mir war ein wenig komisch.

und danach war wirklich alles spitze!!!

ich war nicht mehr so müde und fühlte mich nicht mehr so schlapp und mein gewicht hielt sich mehr unter kontrolle!

naja, jetzt nehm ich sie schon länger nicht mehr und bin seit gut nem halben jahr wieder extrem müde und hab zugenommen.

sollte wohl auch mal wieder zur untersuchung ;-D

evditqh-marlaene


Hallo Highart!

War heut bei meinem Arzt, weil´s mir noch nicht besser geht. Unverändert.Er hat nochmal Blut genommen, dass war etwas schwierig, mußte 5 x stechen, ehe was kam. Mein Blutzucker ist auch etwas niedriger (3,7). Morgen bin ich schon wieder beim Arzt.

H:igh+art


oje, das klingt mal gar nicht gut!

wie ist das bei euch in Deutschland??

ich war damals in der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, die sind echt spitze!!

haben dort die unterfunktion und die diabetes festgestellt.

unterfunktion wurde mit diesen euthyrox behoben und zucker war ne etwas längere prozedur.

hast du schon mal so ne richtige zuckermessung gemacht??

nüchtern war mein zuckerspiegel auch immer normal, aber sobald ich was gegessen hab, ist er in die höhe geschnellt.

musste dann nüchtern zucker messen, dann so ein ekliges zuckerwasser trinken und alle 2 stunden (ging den ganzen vormittag) blutabnehmen.

eDdith-Gma7rlene


so´ne Zuckermesser habe ich auch schon machen müssen vor 2 Jahren im KH, mußte dann auch so´n ekliges Zuckerwasser trinken. Nach dem Zeug ist mir sau schlecht geworden, müßte früh 5 Uhr trinken.Aber dabei war alles in Ordnung.

bei uns gibt es eine Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin und ein Krankenhaus hat auch eine Radiologie. Vielleicht werde ich ja noch dahin überwiesen, werd mal nachfragen.

HliOghSart


das solltest auf jedenfall mal machen! die haben die besten geräte und dir wir auch so ein kontrastmittel gespritzt!

War auch schon mal ausserhalb vom krankenhaus bei nen arzt, der so ein Schilddrüsen-institut (oder keine ahnung wie das heisst, betreibt)

das war wirklich mist! die haben mir nur blutabgenommen und mich dann abgefertigt mit den worten "ist ja ned so schlimm"

interessiert hat es wohl da keinen mich genauer zu untersuchen. :-/

und seit dem bin ich wieder im KH und SEHR zu frieden damit!

buumbleb=eex21


Hallo Highart

bin zufällig auf den Threat hier gestoßen und bin echt verwundert! Warum nimmst du denn deine Euthyrox-Tabletten nicht mehr? Kein wunder, dass es dir wieder schlecht geht! Du solltest deine Werte schleunigst überprüfen und dir neue Tabletten verschreiben lassen! Was hat der Arzt dir gesagt was du hast? Hashi?

Viele Grüße,

H<ighaPrt


bumblebee21

ich weiss.. du hast recht, ich sollte sie dringend wieder nehmen.

werd ich auch ganz sicher bald wieder machen!!

b#umVblebexe21


Aber geh vorher zum Arzt, lass deine Werte checken! Wieviel Euthyrox hast du denn genommen?

Viele Grüße,

H|ighaHrxt


ich hab Euthyrox 100 genommen.

zum arzt muss ich jetzt sowieso mal, irgendwie spielt bei mir alles verrückt :-(

und bald ists wieder so weit und ich steck in meinen winterdepressionen.. bäääähh ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH