» »

Immunsystem stärken

k8l^arna123


Bei Wind und Wetter an der frischen Luft spazieren gehen. Dann geh ich einmal die Woche in der Sauna. Bei uns gibt es abends immer ein heissen Vitamin c Tee, das verbinden wir mit Kerzenlicht. Was ich auch viel koche sind Eintöpfe und Gemüse Suppen. Mein Mann und ich starten sobald es kälter wird auch eine Vitamine Kur mit Provita was uns viel Kräfte gibt und unser Immunsystem stärkt. Meine Kinder bekommen dementsprechend was für Kinder.

M,ongexr


Ein unbequemer, aber wirksamer Weg...

REZEPT: Man streiche alle Präparate von "A" wie Aloa bis "Z" wie Zink, und ersetze sie durch abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse. Dazu ein leichtes und entspanntes, also nicht übertriebenes Sportprogramm. Zum "Abhärten" empfiehlt sich Wechselduschen; auch Saunagänge sind hilfreich.

CAVE! Diese Methode ist leider mit so unangenehmen Dingen wie Schwitzen, Kochen, Selbstmotivieren, kritischem Einkaufen, anfänglichem Muskelkater und weiterem Mühsal verbunden! :°(

MÖGLICHE SCHRECKLICHE AUSWIRKUNGEN: Man spart sehr viel Geld für zweifelhafte und überflüssige Medikamente, entdeckt vielleicht sogar den eigenen Körper wieder und kommt bei Anwendung zwangsläufig zu der Erkenntnis, das frisch zubereitetes, gutes Essen besser schmeckt, als die Produkte der Fast-Food-Industrie! :-o

Da erfahrungsgemäß sehr, sehr viele Konsumenten vor diesen grauenhaften "Nebenwirkungen" zurückschrecken werden, hege ich die Hoffnung, auch weiterhin der Rache der Pharmaindustrie entgehen zu können... ;-D

Mit gesunden Grüßen, Rainer Bold.

Schadstoffermittler

Das hier kann ich nur unterstreichen. Verstehe nicht, weshalb die Leute erst mal zu vielen und teuren Medikamenten/Nahrungsergänzungsmitteln greifen anstatt die naheliegensten Dinge zu beachten. Da hat wohl die Werbung der Pharmaindustrie gut gewirkt, ist ja logisch, die wollen ja auch was verkaufen. Wobei ich sagen muss, dass Esberitox ab und zu durchaus hilfreich ist. Wenn ich hier aber lese, dass hier manche das Zeug scheinbar wie Bonbons mehrere Wochen am Stück nehmen... :-o

Hilfreich sind zusätzlich Nasenduschen, Inhalieren mit Eukalyptustropfen und Stressvermeidung z.B. durch Sport und Meditation.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH