» »

Morgens aufgequollen - Hilfe

R0on*a123 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe wirklich, hier kann mir jemand helfen.

Mein Problem ist, dass ich in letzter Zeit immer öfter morgens im Gesicht total aufgequollen aussehe. Hauptsächlich meine Augen sind total dick angeschwollen, aber irgendwie mein ganzes Gesicht...

Anfangs hab ich gedacht, das kommt, wenn ich abends Alkohol getrunken habe. Aber ich habe beobachtet, dass das auch ohne vorher Alkohol so ist.

Das Ding ist, dass ich nachts wach werde und riesen Durst habe. Auch wenn ich keinen oder nur sehr wenig Alk getrunken habe. Dann trinke ich nachts recht viel, und am nächsten Morgen scheint mir die ganze Flüssigkeit "im Gesicht zu hängen".

Ich achte schon drauf, tagsüber genug zu trinken...

Was kann das sein? Was kann ich tun?

Das beeinträchtigt mich so sehr, dass ich schon zwei mal nicht arbeiten war, ich sehe aus wie ein Zombie...

Hoffe, ihr könnt mir helfen!!!!

Liebe Grüße

Antworten
R>onah12x3


... hab noch eines vergessen: ich wiege dann morgens auch immer so 1-2,5 kg mehr, das geht dann im lauf des Tages weg...

LG

Rona

M~i~ris`fad


Das könnte allergisch bedingt sein, z.B. durch den Rauch in der Kneipe oder etwas, was Du gegessen hast. Eher aber noch durch etwas im Schlafzimmer, wie Schimmelpilze, giftige Farben oder sowas, Milben ...

Der nächtliche Durst könnte auch auf einen Diabetes hinweisen. Das kann man leicht feststellen lassen...

l[ila-)l?una


benutzt du abends ne creme oder so? ich kenn das wenn ich eine bestimmte creme abends auftrag, dann erkenn ich mich morgens auch nimmer...

nNora,ja


Hallo,

liegt wahrscheinlich ganz einfach an Wassereinlagerungen im Gesicht, die sich über Nacht entwickeln.

Frag mich nicht, wie´s dazu kommt, dass es sich im Gesicht sammelt.

So wie bei geschwollenen Beinen, die abends abschwillen.

Das ist normal, weiter nicht schlimm.

Ich sehe fast jeden Morgen aus, als hätte mich gemand geprügelt oder ich wäre beim Chirurgen gewesen.

Bin völlig kerngesund. Munter wie ein Fisch.

Solange es wieder weg geht, ist es völlig ok.

Bei mir dauern vor allem die Augen manchmal 1 bis 2 Stunden, bis ich wieder normal aussehe.

Dagegen hilft aber zum Beispiel eine Gurkenquarkmaske um das Gesicht zu kühlen und die Schwellung schneller abklingen zu lassen.

Oder gegen geschwollene Augen helfen nasse Kamillenteebeutel.

Aber nicht ins Auge laufen lassen.

Vielleicht hab ich Dir ein wenig geholfen...

lg

*:)

mCar:lia25


mir ist das in letzter zeit auch bei meinem gesicht aufgefallen... kann es sein dass es auch mit jahreszeit oder mondphase zu tun hat?

eine kühlende augenmaske hilft mir meist etwas, aber ganz weggehen tut die schwellung wirklich erst nach 1-2 stunden...

hQorTse_x03


Mit der Mondphase mal garantiert nicht ;-)

F:rolflein Hacs3enpxüp


Ich habe immer total dicke Klüsen, wenn ich mal im Urlaub bin. Egal ob im Süden oder an der Ostsee - ich sehe morgens aus, als hätte ich die Nacht durchgeheult. Zu Hause hatte ich das noch nie. Eine Erklärung habe ich dafür auch nicht.

M8irisxfad


Wenn das nur im Urlaub so ist, dann würde ich auf eine Allergie/Unverträglichkeit von irgendwas tippen: Kissen, Bettzeug, Farben, Fußboden, Decke...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH