» »

"schwindel"/ sehprobleme (?), schwitzen, etc nach Bronchitis

U%Bexn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also von vorne: Die Daten ;-)

männlich

23 Jahre

107kg (bitte keine Kommentare, arbeite dran)

Vorgeschichte:

Anfang August vermutlich ne Bronchitis oder sowas in der Richtung, dauernd husten mit Auswurf, war schon weniger da saß ich irgendwie abends spät noch draußen (war nicht so warm ... schön blöd ich weiss...) und einige Tage später wurd der Husten wieder doller und mir war oft übel und eine art Schwindel oder Sehprobleme stellten sich ein: Wenn man draußen von nah auf Fernsicht gewechselt hat dauerte es etwas bis man scharf sehen konnte, leicht steifer nacken (nich doll) war auch dabei...

Also ab zum Arzt. Der hat Doxy comp oder so aufgeschrieben und meinte mit den Problemen evtl leichte Hirnhautentzündung, soll davon auch weggehen.

Gesagt getan, Tabletten genommen, am Ende wars noch nicht besser mit dem Husten, aber Übelkeit/Schwindel war wech. Hinterher gemerkt das die Tabletten falsch dosiert waren ("Für Personen bis 70kg)...

Naja nach ner Woche oder so dann wieder zum Arzt wegen dem Husten und so leichtem pfeiffen bei tiefen einatmen, mucosolvan oder so aufgeschrieben bekommen, 2 mal genommen dann wegen Nebenwirkungen abgesetzt, Husten klang auch langsam von alleine ab.

Nun ja dann kam die Sache mit der Übelkeit, den kopfschmerzen und dem Schwindel oder Sehproblemen wieder zurück ... wieder Arzt, Blutuntersuchung gemacht weil er an Blutarmut gedacht hat und nichts festgestellt außer bischen abweichenden Nierenwerten was aber kommen soll weil ich vor der Blutprobe nichts getrunken hatte... alles OK sollte noch der Infekt sein und nach 3 Tagen wieder verschwinden. Tats auch.

Eine Woche Später ... the same procedure as... naja wieder zum Arzt mit Übelkeit und besagtem schwindelähnlichem Gefühl. und diesmal mit heftig viel Aufstoßen und weißem Zungenbelag sowie je einem weißen Fleck auf jeder Mandel.

Arzt vermutet Gastritis und schreibt Omeprazol auf. Half gegens aufstoßen und die Übelkeit.

Hab das Gefühl Kopfschmerzen und diese Schwindelgeschichte sind auch weniger geworden aber noch nicht weg.

Zunge ist nach 4 Tagen Behandlung noch weiß belegt und die Mandeln haben auch noch besagte kleine weiße flecken (ka ob die immer da sind nie drauf geachtet)

Zusammenfassung der aktuell noch vorhandenen Sachen:

* Schwindel / lange anpassungszeit der Augen auf plötzliches ändern der Entfernung (wenn ich die Wand anschaue und schnell nach draußen auf eine gegenüber liegende Hauswand schaue z.B.); hab ich nicht immer! nur Phasenweise!

* leichte hm ja Kopfschmerzen wenn man z.B. sehr schnell und sehr heftig mit dem Kopf nickt... ist das normal oder evtl verspannung oder sowas oder hängt alles zusammen?

* Weiß belegte Zunge und weißen Punkt auf jeder Mandel (wovon ich nicht weiss ob die immer da sind)

* manchmal leichtes hüsteln weil gefühl als wenn ich noch schleim in den oberen Atemwegen hätte, morgens nach dem Duschen manchmal husten (aber nur einmal) mit minimalem Schleimauswurf (gelblich)

* Zeitweise starkes schwitzen, z.B. neulich mit dem Bus zur Uni gefahren (10 minuten stehen im Bus) und ich war pitsch-nass ... obwohls nun wirklich nicht warm ist und mir war auch nicht warm

Das hatte ich die ganze Zeit über, insbesondere wenn ich lange steh oder mich auch leicht körperlich betätige (Radfahren oder so)

* Als ich gestern diese leichten Sehprobleme wieder hatte und aus im Zug während der Fahrt aus dem Fenster geschaut habe wurd mir ganz komisch, konnte nicht aus dem Fenster gucken sonst wurd mir übel (ok, hängt evtl mit dem problem mit dem scharf sehen oder so zusammen)

KEINE HALSSCHMERZEN!

Sorry für den laaaaaaaangen Text |-o ... wollt halt alles beschreiben weil ich keine Ahnung mehr hab was des sein könnte, der Arzt weiss es auch nicht und schickt mich nach haus... wird halt langsam nervig weils insgesamt schon 2 Monate andauert wo ich erkältet bin oder was anderes hab...

Achja Arzt hat gestern noch Ultraschall von allem was sich in Richtung Bauch befindet gemacht aber da war auch alles oki

Habt ihr noch Tipps/Ideen was des sein könnte?

Antworten
UvBexn


Ergänzung, was mir die letzten Beiden Tage aufgefallen ist: Kaut man feste speisen oder saugt man an den zähnen (also mund zu, Zunge vor den Hals und dann mund öffnen dabei aber lippen geschlossen halten das sich ein unterdruck bildet) hab ich so ein ziehendes gefühl in den Zähnen des Oberkiefers... tut nich dolle weh, aber is halt da ... fällt mir erst jetzt auf...

LxexUaricus


Naja,ich weiss das dieser Beitrag schon sehr alt ist,aber mich würde jetzt doch mal interessieren ob Du etwas bezüglich einer Diagnose bekommen hast :)z

LG

Mathias

V]acaNrxe


Hallo,

die Symptome kenne ich größtenteils von mir selbst, weshalb auch mich brennend interessieren würde was aus dir geworden ist.

gruß

Vacare

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH