» »

Pickel auf der Zungenspitze

FSlori/anB"ln2x5 hat die Diskussion gestartet


Ich habe zur Zeit einen ganz kleinen Pickel o.ä. auf der Zungenspitze. Eigentlich sieht man kaum was, nur tut es ziemlich weh, besonders wenn man spricht und die Zunge ständig an die Zähne kommt.

Kennt jemand das und weiß evtl. was das ist? Das hatte ich schon ab und zu, ging aber immer von allein weg nach ein paar tagen. Aber es stört halt sehr beim Essen und Reden. Fühlt sich so etwas wie ne Aphte an, bloß auf der Zungenspitze und man sieht nichts richtig.

Antworten
JCod;ie


das

habe ich auch schon mal...keine ahnung, was das ist, geht nach ein paar tagen wieder weg. keine sorge...aber da musst du wohl durch. ich weiß kein mittel, was die heilung beschleunigt!

LG

H7aPse1x011


Das habe ich immer, bevor ich einen Infekt kriege. Ist ziemlich unangenehm, aber was man dagegen tun kann weiß ich auch nicht. Frohe Weihnachten und viele Grüsse

s(unnyxX


Ich hab das auch schon ein paar Mal gehabt. Das einzige, was ich dagegen tat, sind Mundspüllösungen zu verwenden. Denn damit werden die Keime und Bakterien die diesen "Pickel" vermutlich verursachten, abgetötet.

fTussxel41


FlorianBln25

Geh damit mal zum HNO. Sind evtl. Aphten. Können durch H.Zoster verursacht werden. Aber der HNO kann dir sicher mehr erzählen und dir auch eine Tinktur o.ä. verschreiben.

GUTE BESSERUNG!!!!:-p

JUodixe


ich glaubs manchmal nicht...

weswegen anscheinend manche leute zum arzt gehen...da muss man sich echt nicht wundern, wenn hier so einiges in unserem gesundheitssystem schief läuft...

f ussKel4x1


Hallo Jodie...

du gehörst offensichtlich zu denen, die denken "Was von allein kommt, geht auch allein wieder." Viel Spaß noch in der Zukunft *:) Auch Herzschmerz geht sicher allein wieder oder ......

JSodxie


um das nochmal klarzustellen....

er hatte:

einen ganz kleinen Pickel o.ä. auf der Zungenspitze

das kann ich schon von 'nem herzinfarkt unterscheiden...

;-D .sorry...aber ich muss gerade lachen...!!!

danke dir auch viel spaß in der zukunft!

LG

nyo)rajxa


Hallo *:)

Also ich schließe mich Jodie an.

Das ist kein Grund zum Arzt zu gehen.

Die Pickelchen können zum Beispiel kommen, wenn man sich die Zunge verbrannt hat oder etwas stark gewürztes gegessen hat.

Die kommen, sind wirklich völlig harmlos (und nicht zu verwechseln mit evtl. Fieberbläschen an der Lippe) und gehen nach ein paar Tagen wieder.

Einfach in Ruhe lassen.

Du kannst natürlich Kamillentinktur drauftun, aber davon geht´s auch nicht schneller weg.

Eine Aphte ist ein Schleimhautgeschwür das meistens sehr schmerzhaft ist, die Zunge hat keine Schleimhaut.

Und für Aphten ist eher ein Zahnarzt zuständig.

lg

*:)

HJase1'011


Also ich bin auch noch nicht auf die Idee gekommen zum Arzt zu gehen. Das erscheint mir etwas übertrieben. Und in dieser Angelegenheit ist es schließlich auch so: Es kommt von allein und geht von allein wieder weg. Bestimmt nichts, wovon man ernsthaft erkrankt, sonst würde man viel öfter davon hören. Grüsse

H`arr_isfaxn


Ich muss Jodie rechtgeben.

Wegen eines kleinen Pickelchen geht man nicht zum Arzt und FlorianBin25 wird diese wahrscheinlich noch öfters in seinem Leben haben.

Ich habe diese Pickelchen mehrmals im Jahr.

Manche Leute haben Sorgen

;-)

F9ausUthiexb


interessant, denn sowas hab ich auch... da man es aber so gut wie nie sieht, selbst wenn es da ist, wußt ich immer nicht, ob mir das ein arzt glaubt oder nicht... (wenn ich es selber kaum sehe)

F9austhxieb


wird wirklich durch mundwasser/od kamilan besser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH