» »

Zusammenhang zwischen Müdigkeit und Blutbild?

M9onax1 hat die Diskussion gestartet


hallo an alle, die sich ein wenig auskennen.

habe folgenden befund meines blutbildes erhalten, ist aber schon ne weile her, aber es beschäftigt mich.

bei mir sind die lymphzyten vermindert und der mch-wert erhöht?

Ich bin hundemüde und könnte nur schlafen. Liegt es daran, und wenn nicht, was könnte es sein? Alle anderen blutwerte sind in Ordnung, kein Eisenmangel etc.

Bei mir wurde auch ein Hashimoto festgestellt, können die blutwerte auch daher kommen ? auf jeden fall werde ich das noch mal checken lassen.

danke vorab.

gruß mona

Antworten
a<gne4s


beide

kommen bei zu hohem Alkoholkonsum vor.

bcumble'bee2x1


Bei mir wurde auch ein Hashimoto festgestellt,

Folgende Symptome sind bei Hashimoto typisch:

*Müdigkeit, allgemeine körperliche Erschöpfung

*Konzentrationsschwäche, Gedächtnisschwäche

*hoher Blutdruck mit Puls unter 70

*Herzstolpern

*Depressive Stimmung, Depression, Angst- und Panikattacken

*trockene, struppige, stumpfe, und glanzlose Haare

*Haarausfall

*teigige trockene Haut, (Myxödem)

*Verstopfung

*leichtes Frieren

*Gewichtszunahme

*Zyklusstörung bei der Frau, unerfüllter Kinderwunsch

*Abnahme des sexuellen Verlangens

*nächtliches Kribbeln und Einschlafen von Händen und Unterarmen (Karpaltunnelsyndrom)

*nachlassendes Hörvermögen

*apathischer Gesichtsausdruck

*Wesensveränderungen

bei guter Einstellung sollten diese aber verschwinden!

Seit wann hast du die Diagnose? Was für Medi's nimmst du? Wie sind deine Werte jetzt (TSH, fT3, fT4, mit Normwerten)?

*:)

MRonax1


agnes

ich trinke keinen tropfen alkohol :-), also, woher dann ??

MLo[na1


bumblebee21

eigentlich lagen die werte immer im normbereich. durch zufall kam der befund letztes jahr im oktober raus (antikörper bestimmung). hier meine werte vom febr. 2006 FT3 RIA: 3,34 pg/ml (2,0-4,2) in Klammern Normbereich FT4 RIA: 1,67 ng/dl (0,7-2,0) TSH basal: 0,99mU/l (0,35-2,5) Thyreoglobulin 5,4ng/ml (2-55; als Tumormarker < 2) Rec: 57%- was heißt dieser Wert ?

Antikörper gegen SD-Peroxidase (MAK) 1:400 (<1:100) TAK: <1:100 (< 1:100) TSH-Rezeptor-Antikörper TRAK: < 2,4U/l (bis 9) Mir machen halt die andern beiden Werte sorgen. wie beschrieben, ich trinke keinen tropfen alkohol, also woher dann ??

gruß mona

Mzonax1


ach so,

ich nehme L-Thyroxin 75.

b.um7bleb*eex21


dein fT3 liegt bei 61%

und fT4 bei 75%

Du könntest mal versuchen Selen zu nehmen.

Selen steigert die Umwandlung von T4 in T3. T3 ist ja das Stoffwechselwirksame, das ist zwar ganz ok, es könnte aber sein dass deine individuelle Wohlfühldosis etwas höher liegt.

Ich an deiner Stelle würde Selen nehmen (bis zu 200µg, am besten Selenhefe), dann nach 3 Wochen nochmal Werte machen und schaun ob das fT3 gestiegen ist. logischerweise wird das T4 sinken, dann kannst du versuchen um 6,25µg L-Thyroxin zu steigern.

Wegen den andren beiden werten gehst du am besten nochmal zum Arzt und fragst ihn, und lässt sie nochmals prüfen, vielleicht sind sie wieder gesunken?!

Ich würde mir da nicht so sorgen machen!

*:)

M|oxna1


bumblebee21

erstmal danke für deine antworten.

was bedeutet denn genau ft3 61% und ft4 75%. Ist das in Ordnung ?

Habe mal die Werte verglichen, jeweils alle 6 wochen. Sehr viel geändert hat sich nicht durch die tabletten und wie gesagt ich fühle mich genau so wie vorher OHNE Tabletten. Kein Unterschied spürbar. Auch die Symptome sind nach wie vor da. Augedunsenes Gesicht, teigige, trockene Haut etc.

Hier mal die Werte vorher:

August 2005 FT3 3,33 FT4 1,40 TSH Basal 1,22

Novemb.2005 FT3 3,31 FT4 1,29 TSH Basal 0,73

Febr. 2006 FT3 3,34 FT4 1,67 TSH Basal 0,99

Habe bis jetzt zum Februar keine Tabletten genommen, da sie mir falsche verschrieben hat. Thyranojod oder so. Mir ging es Hundeelend. Zum Glück war im Febr. ein andere Doc da, der hat mir dann L-Thyroxin verschriebn, das vertrage ich auch, aber wie gesagt die werte ändern mein befinden nicht, ebenso die Einnahme.

Hast du eine Idee ??

Ach so, was heißt denn REC 57 % ?

Gruß Mona

b`umble0bee2x1


Ach so, was heißt denn REC 57 % ?

Das weiß ich leider nicht.

Also sind die Werte alle unter Tyronajod?

Seit wann nimmst du dann L-Thyroxin? Welche Dosen jeweils?

Dann mach wenn du L-Thyroxin 75 4-6 Wochen lang genommen hast nochmal Werte (immer ohne vorher in der Früh Hormone genommen zu haben!!)! Dann siehst du was sich da ändert. Ich denke dir ging es vorher noch schlecht da du eben Jod genommen hast.

Wenn du erst seit ein paar Wochen Thyroxin nimmst, ist es nicht bedenklich dass es dir noch nicht gut geht, das dauert.

Bei den meisten liegen die fT3/4 Werte bei der Wohlfühldosis L-Thyroxin im oberen Drittel, also zw. 66 und 100%.

Rechnung:

(Wert - untere Grenze) geteilt durch (obere Grenze - untere Grenze) mal 100= [%]

z.B. FT4 RIA: 1,67 ng/dl (0,7-2,0) (1,67 - 0,7) geteilt durch (2,0 - 0,7) mal 100=75%

Grüße, Sonja *:)

Mjonax1


guten morgen blumblebee

nein, thyronajod habe ich mal 2 tage genommen, da hatte ich solche schwindelanfälle, da hab ich es gelassen. dann habe ich sie nochmal 1x genommen um zu sehen, ob mir wirklich daher schwindelig wurde. und es kam davon. die werte von august 2005 waren auch ohne tabletten, da erst zu dem zeitpunkt hashimoto diagnostiziert wurde.

eigentlich nehme ich erst ab febr. 2006 L-thyroxin 75. ich muss eh zur kontrolle, bin mal gespannt wie die werte jetzt sind.

danke für deine hilfe. Thyronajod 50 hatte sie mir verschrieben, da ich auch knoten in der schilddrüse habe. einen kalten und einen warmen.

also, ich melde mich dann mit meinen neuen werten.

vielen dank

mona

M*onax1


neue werte bumblebee21

hallo, hier sind meine neuen werte. FT3 RIA: 3,17 (2,0-4,2) FT4 RIA: 1,28 (0,7-2,0) TSH basal: 0,58 (0,35-2,5)

MAK: 1:200 (<1:100) TAK: <1:100 (<1:100) TRAK: 3,6 (bis 9)

Was heißt denn: auch im übrigen schilddrüsengewebe ist ein nodulärer umbau erkennbar. am liebsten wäre es mir raus damit, dann sind die knoten weg und ich habe meine ruhe. immerhin hat sie mir jetzt selen verschrieben. kannst du mir helfen? ach so l-Thyroxin 75 soll ich weiter nehmen. was meinst du zu der dosierung ??

gruß mona

bJumbleZb8eey2x1


dein fT3 liegt bei 53%

fT4 bei bei 45%

Der TSH ist ok.

Anhand der Antikörper ist Hashimoto zu vermuten. Wie groß ist deine SD? Hat der Arzt was von echoarm/reich und/oder inhomogene Struktur gesagt? Oder direkt was zu einer Entzündung?

Wenn du noch BEschwerden hast, bei deinen fT's ist noch massig Platz nach oben, du könntest versuchen um 6,25µg zusteigern.

Selen ist ok. Nimm am besten Selenmethionin, das kannst du mit Vit C zusammen nehmen.

Am besten L-Th halbe Stunde vorm Frühstück und 1 STunde nach dem Frühstück das Selen.

*:)

MTonxa1


hallöchen,

hashimoto steht ja fest. letztens waren es mehr antikörper.

volumen der sd - 14ml.

hier der befund von heute.

das schallmuster ist etwas inhomogen, eher echoarm. im re. sd-lappen kommt ein echoarmes bis echofreies areal von max. 1,6 cm zur darstellung. auch im übrigen sd-gewebe ist ein beginnender nodulärer umbau erkennbar. normal große sd mit einem cystisch regeressiven areal von max. 1,6 cm durchmesser. den anderen vom letzten mal hat sie mal scheinbar wieder übersehen. sie hat mir was verschrieben mit selen, das rezept ist aber in der apotheke, da selen bestellt werden muss.

reicht das, sonst schreibe ich die anderen befunde auf. das ist auch die dumme pute, die mir trotz antikörper damals jod verschrieben hat und meinte letzte woche, das wäre ja total verkehrt bei hashimoto. was soll man dazu noch sagen ???

danke für deine hilfe. ich glaube dir macht es richtig spaß, solche befunde zu analysieren !!???

gruß mona

bMuamblCe?bee2x1


danke für deine hilfe. ich glaube dir macht es richtig spaß, solche befunde zu analysieren !!

;-D ;-D

Wie gehts dir denn? Bist du zufrieden mit den 75µg L-Thyroxin? Oder hast du noch Beschwerden.

Bei Natriumselenit muss du aufpassen, das darfst du nicht mit Vit C zusammen nehmen. Ich glaub min 1-2 Stunde zeitlichen Abstand zu Vit C / Essen.

Bei den andren Selenformen ist das egal, ich habe es dann immer ne Stunde nach dem Essen genommen. Manche nehmens auch zu dem Essen. Ich hab nur mal gelesen dass es besser ist solche NEM's generell in zeitlichem Abstand zum Essen zu nehmen.

*:)

Mqon2a61


guten morgen

ich werde jetzt mal selen dazu nehmen und sehen wie es dann wird. zur not muss ich halt selber doktern. braucht mein doc ja nicht zu wissen. |-o

Ich denke jeder kennt seinen körper am besten und weiß, was ihm gut tut oder nicht.

sonst geht es unverändert. danke der nachfrage.

gruß mona

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH