» »

Seit längeren ständige Müdikeit und Unlust

JNan00~7


Hallo nochmal, hätte ich fast vergessen, wenn ich was gegessen habe, je nach dem was, dann wird mir neuerding etwas mulmig, als wenn ich etwas angetrunken wäre und da habe ich auf der arbeit mal meinen Blutdruck messen lassen, weil wir da eine Betriebskrankenschwester haben und die meinte, das er schon sehr hoch ist, wahr bei 155 zu 98 und Puls war 96, kann das damit zusammen hängen, oder wirft das ein ganz anderes Bild auf die Sache? Und morgens nach dem aufstehen, fahre ich sofort auf die Arbeit nach München und da muß ich mir ständig die Augen reiben, weil ich nicht gescheit Scharf sehe, und am Tag macht mir Sonnenlicht zu schafen, es blendet mich viel stärker als früher.(Beim Auto fahren)

Mfg. Jan

bjum;blebe?e21


Schau mal in die Symptomliste einer SD-UF:

[[http://www.schilddruesenpraxis.de/lex_unterfunktion.html]]

bzw. die einer Überfunktion, die können sich manchmal auch vermischen, ist bei jedem individuell: [[http://www.schilddruesenpraxis.de/lex_ueberfunktion.html]]

Hier die Hauptseite, da kannst dich ja mal durchklicken: [[http://www.schilddruesenpraxis.de/$index2.html]]

*:)

J.anx007


Hallo bumblebee21,

am anfang bin ich auch fest davon ausgegangen, das es ich um eine Schilddrüsen unter- oder überfunktion handelt, weil meine Schwester auch an unterfunktion litt, ich habe meinen Arzt darauf hingewissen, so das er gezielt die Schilddrüsenwerte prüfen ließ, aber er sagte, währen im normalen Bereich! Das sich die beiden unter und überfunktion mischen, habe ich auch noch nicht gehört, kann es bei solch einen fall sein, das die Werte dann doch bei einem Blutbild in Ordnung erscheinen? obwohl sie es vieleicht nicht sind?

Mfg. Jan

P%etrTa7x4


Werte interpretieren

Hallo Jan,

das mit den Schilddrüsenwerten ist eine diskussionsfreudige Sache. Viele Labors orientieren sich noch an überhöhten Normalwerten. Ebenso die Ärzte. So kann es durchaus passieren, daß man unter einer UF leidet, und mehrere Ärzte aufgrund der im Rahmen liegenden Werte nichts feststellen.

Schau in diversen Foren nach. Die meisten haben auch bei Werten in der oberen Normgrenze ernst zu nehmende Symptome...

UF und ÜF im Wechsel ist nicht selten, gerade im Anfangsstadium von UF. War bei mir auch so.

Du kannst bei

[[http://www.ht-mb.de/forum/forumdisplay.php?s=0f0cbc6684d2d9d71635edaaef57029a&f=4]]

Deine Werte (TSH, fT3, fT4) einstellen. Man wird Dir gerne bei der Interpretation behilflich sein.

LG

Petra

b{umb?lebe~e21


:)^

J#an}0x07


Hallo Petra74,

werde morgen nochmal zu meinen Arzt gehen und die Werte von der zweiten untersuchung holen, ich weiß nur, das bei der ersten Blutuntersuchung die Schilddrüsenwerte im mittleren Normalwert wahren.

Mfg. Jan

J%an0u0x7


Hallo Petra74,

werde morgen nochmal zu meinen Arzt gehen und die Werte von der zweiten untersuchung holen, ich weiß nur, das bei der ersten Blutuntersuchung die Schilddrüsenwerte im mittleren Normalwert wahren.

Mfg. Jan

bfumbleebexe21


Kannst sie ja hier oder in dem Forum was Petra angegeben hat posten.

*:)

PFetraK7z4


Hallo Jan,

na, was sagen die Werte ??? neugierigbin

Verrate mir doch bitte Deinen Nickname, falls Du im Hashi-Forum aktiv wirst. Natürlich duch "Private Nachricht", damit hier nicht alles öffentlich preisgegeben wird.

PLeMtr@a74


Wollte nur mal nachfragen, wie´s Dir geht?

Da ja ständig schönstes Wetter ist, macht man natürlich andere Dinge als vor der Kiste zu sitzen. ;-)

LG

Petra

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH