» »

Doppelt sehen?

N octpambule hat die Diskussion gestartet


hallo ihrz,

ich weiß nicht in welches forum es am besten passt, daher kommts jetzt hier rein.

also, heute habe ich mit meinem freund eine fahrradtour gemacht als ich plötzlich wieder alles doppelt sah. einfach so von jetzt auf gleich. es kam nicht langsam sondern war plötzlich in voller ausprägung da. wenn ich mir ein auge zuhalte sehe ich normal. nur beide zusammen geht nicht. habe das gefühl dass sich die sehfelder irgendwie übereinander schieben.

nach 10 minuten angst und zittern geht es dann langsam wieder weg. meinst kann ich erst die rechte seite scharf erkennen, dann die linke.

was kann das sein ? hatte das vor ein paar tagen schonmal. das davor ist einige monate her.

viele sachen bei mir werden auf stress bezogen (Reizmagen/darm, Migräne) und ich habe das immer fein geglaubt. bin jetzt aber seit ner woche fertig mit abi und habe definitiv keinen stress. die zeit ist einfach geil gerade ;-D

hm.. noch so ne überlegung. kann es sein, dass das irgendwie im zusammenhang mit meienr migräne steht ? bei der aura hatte ich das mit dem doppeltsehen auch schon manches mal. aber da ging es nicht weg und es kamen diese grausigen kopfschmerzen dazu. war diesmal aber gar nüscht.

sollte ich deswegen zum arzt ? komme mir n bissel doof vor weil ich in den letzten monaten ständig da war und mit bescheinigt wurde, dass ich stress habe (war ja dank abi auch nahliegend).

und wenn ja zu welchem arzt ? neurologe oder hausarzt oder augenarzt ?

eigentlich ist es ja nicht so schlimm...mit tut nichts weh oder so aber ich habe angst, dass das mal vorkommt, wenn ich zum beispiel gerade auffer autobahn bin...

Wäre schönw enn ihr mir helfen könntet.

Nocta

Antworten
MMonsxti


Ich würde zunächst zum Augenarzt gehen.

Gute Besserung und liebe Grüße!

Angie

mParyxsue


und neurologe kann in dem fall auch angebracht sein.aber der augenarzt würde dich in dem fall sowieso drauf hinweisen.

Nxocatam8bulxe


hm.. nagut. dachte halt an neurologe weil ich da ja schon wegen migräne war. dachte, dass der augenarzt mich mit dem wissen sowieso dahin schickt.

M(onIstxi


Hallo Nocta,

früher hatte ich sowohl oft mit Migräne wie auch mit Sehstörungen zu tun, dies auch überwiegend in Stressphasen, aber auch nach längerem Lesen und Schreiben. Da meine Augen ansonsten aber nicht schlecht waren, sah ich lange keinen Grund zum Augenarzt zu gehen. Eines Tages hatte ich eine Infektion im Auge, so dass ich gehen musste. Dabei wurde eine gründliche Augenuntersuchung gemacht, mit dem Ergebnis, dass ich auf einem Auge kurzsichtig, auf dem anderen weitsichtig bin, darüber hinaus Asthigmatismus und ausgeprägtes "inneres Schielen" habe. Mir wurde eine entsprechende Brille (u.a. Prismen) verschrieben - und siehe da: Seitdem hatte ich nie wieder Migräne, und auch das Doppeltsehen ist weg.

Liebe Grüße von

Angie

N]oct3ambuxle


das hätte ich nicht gedacht. die sache ist nur, dass ich erst im märz beim augenarzt war, wegen eienr brille. da wurde ja auch dementsprechend ne untersuchung gemacht. aber ich kann mir kaum vorstellen, dass das was mit der brille zu tun hat, weil ichs ja shcon davor einige male hatte.

nocta

Mnon sti


Wurde auch auf Augachsenverschiebung hin untersucht? U.a. der Test, bei dem man mit dem einen Auge einen Kreis sieht, mit dem anderen ein Kreuz?

LG Angie

c4lipfpo


Hallo Noctambule,

also, ich bin auch betroffen von Mirgräne mit Aura oder sonstigen Sehbeschwerden. Sehr häufig treten Probleme, die stressabhängig sind auch in der Erholungsphase (sprich: stressfreie Zeit) auf. Stresssymptome treten nicht gleich in dem Moment auf, wo der Stress beginnt. Vielmehr kommen häufig Attacken erst danach zum Vorschein.

Allerdings sollten deine Probleme echt noch abgeklärt werden. Lieber einmal mehr gefragt, als ein Leben lang irgendwelche Beschwerden. Der Neurologe könnte ja noch von deinem Kopf ein CT oder vielleicht ein MRT machen. Dann kannst du sicher sein. Außerdem würde ich noch einmal den Augenarzt aufsuchen. Aufgrund der beschriebenen Symptome kann er vielleicht auch schon weiterhelfen.

Gute Besserung und alles Liebe!

Rdebe}cca


Sichtfeldausfälle und Doppelsehen waren bei mir durch den Trigeminusnerv ausgelöst. Also auch was für den Neurologen.

Da Du sonst anscheinend keine Beschwerde hast die darauf hinweisen, glaube ich das folgende bei dir nicht, trotzdem möchte ich es erwähnen, weil Doppelsehen kein ungefährliches Symptom ist. Bei meiner Mama wurden Doppelbilder durch einen leichten Schlaganfall verursacht, der lange nicht diagnostiziert (und somit auch nicht behandelt wurde), weil sie da erst 24 Jahre alt war. Geblieben ist eine Narbe im Gehirn, sie kann nicht mehr räumlich sehen, und manche Geräusche verursachen Schmerzen bei ihr.

NAoctSaBmbxule


...sobald ich aus dem urlaub wieder da bin werde ich mich dann mal um termine bemühen. leider dauert das hier immer so ewig lange.

*hmpf* hoffe mal dass es nichts schlimmes ist. hatte erst ne kernspint vor 2 jahren. sieht man da nicht sowas?

@monsti

ne sowas wurde bei mir nicht gemacht...

RWebJe2ccxa


im kernspinn solte man sowa erkennen können, denke ich (so wude meine Nervensache entdeckt)

mWaryxswue


Noctambule

im mrt kann man so ziemlich alles erkennen, da dein letztes aber 2jahre zurück liegt...wenn nichts war,kann man auch nichts sehen.daher wäre eine abklärung bezüglichst des doppelsehens sinnvoll.es kann ein symptom für einiges dramatisches sein, aber auch nur eines für was unspektakuläres.vielleicht doch auf direktem wege zum neurologen und dann zum augenarzt.

P5latzwa~rit SG


*:) Ich bin auf einem Auge blind,und sehe seit einem halben Jahr mit dem gesunden Auge doppelt.Angefangen hat es mit leichten brennen in den Augen und der Nasennebenhöhlen sowie Reizungen der Backenzähne.Der erste weg wahr der Zahnarzt,der alle Zähne geröngt hat,aber nichts feststellen konnte.Der 2 Weg wahr der Hausarzt ,der überwies mich zum Radiologen zum Kernspin,aber auch da wahr alles in Ordnung.Der 3 weg wahr der Augenarzt ,der hat alle Untersuchungen gemacht und konnte auch nichts feststellen.Der 4 weg wahr die Augenklinik Heidelberg wo 3 Augenärzte & Professor alles untersucht haben.Der Befund vom Professor wahr ich bräuchte eine Gleitsichtbrille.Der 5 weg war der Neurologe auch bei dem wahr alles in Ordnung,der hat mir Antidepressivum mitgegeben die ich aber nicht eingenommen habe,bin doch nicht depressiv.Der 6 weg wahr nochmal ein anderer Augenarzt der hat festgestellt es könnte der graue Star sein,und gab mir eine Überweisung in die Augenklinik das die darauf hin untersuchen sollen.Ich wahr ja schon in der Augenklinik die hätten das ja sehen müssen.Nun habe ich mir doch eine Bille für 450 Euro machen lassen die nach Ostern kommt,glaube aber nicht das es besser wirt.Wer hat noch einen Rat.Freue mich auf Antwort.

F7em(inxa


Ich will ja keinem Angst machen, aber doppelt sehen, kann auch auf MS hindeuten. Also - zum Neurologen.

MWiriOsfxad


Und am Schluß dann evtl. noch zum Zahnarzt, denn

Nun wird aber mal ein Zahn zugelegt, um zu der angekündigten Symptomliste zu kommen. Es gibt in dieser Liste auch viele Symptome, welche von anderen Krankheiten als einer Vergiftung herrühren können. Das Schwierige bei Vergiftungen ist, daß es nicht ein typisches Symptom gibt, sondern eine Kombination von Symptomen, welche kennzeichnend ist. Da nicht alle Menschen gleichermaßen auf Vergiftungen reagieren und einige der Beschwerden erst in einem späteren Stadium auftreten, müssen nicht alle Symptome auf Sie zutreffen. Ausschlaggebend ist jedoch, daß eine große Übereinstimmung Ihrer Beschwerden mit der hier aufgeführten Kombination von Symptomen vorliegt. Gehen Sie die Liste durch und kreuzen Sie an, was auf Sie zutrifft. Trifft ein Großteil der Beschwerden auf Sie zu, ist die Wahrscheinlichkeit, daß Sie eine Amalgamvergiftung haben, groß:

Symptomliste: ...... Sehprobleme, Sehstörungen wie z.B. Doppelsehen ....

[[http://www.naturmednet.de/Studien/amalbuch4.html]]

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH