» »

Leistenbruch - Schamhaarentfernung

Knatxtl hat die Diskussion gestartet


Mein Freund hat einen Leistenbruch und muss in ein paar Wochen zur Op. Klar hat er Angst davor...Werden da alle Schamhaare vollständig entfernt und wie macht man das im Krankenhaus? Wer hat da Erfahrungen, damit ich ihn beruhigen kann. Danke! Kattl

Antworten
TvincheTn xM.


Hallo Kattl,

...

damit in Krankenhäusern hygienisch einwandfreie Bedingungen eingehalten werden müssen, bitten die meisten Ärzte, am Operationsmorgen die Haare in der Leiste und die Hälfte der Schambehaarung zu rasieren, anschliessend zu duschen und frische Wäsche anzuziehen. Einmalrasierer werden auch zur Verfügung gestellt. Wenn man/n sich nicht rasieren möchte oder kann, wird die Rasur auch unmittelbar vor der Operation durchgeführt.

Alles Gute für Deinen Freund!

Tinchen

K1at&tl


Re: Tinchen

Danke für deine schnelle Antwort. Muss er das selber tun? Sollte er da nicht besser alles abrassieren, denn einseitig sieht ja auch blöd aus. Oder? Kattl

Thinkch|en M.


Hi,

...

rassiert wird auch im Krankenhaus. Die einseitig abrassierte Seite wächst doch wieder nach - auch wenn es blöd aussieht, es guckt doch keiner hin. ;-)

LG

Tinchen

B]BTGF


Wo liegt das Problem ?

Daß die Haare weg müssen, ist doch klar. Nach der OP werdet ihr beide es schön finden und in Zukunft immer Euch unten rasieren. Wetten ...?

LJon*gpxlay


Schamhaare rasieren.....

.....ohoho, bei uns in den Kliniken gehen die nicht zimperlich damit um. Da wird abrassiert, ohne vorher die Haare nass zu machen, einfach so, trocken. Mein Tipp, es gibt Enthaarungscremes. Pilca z.Bsp. Die Haare werden angefeuchtet, diese Creme gut eingerieben, 10 Min. warten, dann abduschen. Ist nicht alles weg, nochmals das ganze. Die Haut dann später mit Duschgeel/Seife abwaschen, abtrocknen und eincremen.

KJattl


Re: schmerzhafte Angelegenheit

Nun hat mein Freund die OP hinter sich gebracht. Die Schamhaare wurde von einer Krankenschwester trocken im Dreibettzimmer trocken abrasiert. Hat ziehmlich weh getan und alles bis zum Bauchnabel musste ab. Also wer auch so was vor hat, macht es besser in Ruhe zu Hause. Jedenfalls sieht jetzt mein Freund mit seinen kleinen Zippel aus wie ein Junge. Sex geht sowieso nicht, weil er noch Schmezen hat. Ich habe mal gelesen, dass man nach einer OP so lange warten muss, bis der Körper wieder genug Samen produziert und die Samenblase von allein überläuft. Also wenn es dem Mann nachts im Schlaf in die Hose geht. Wer hat Erfahrungen? Kattl

Seerqgxe


Re: Leistenbruch

Die Op. habe ich hinter mir.

Ich kam unrasiert, und mich hat keiner gefragt um vorher zu rasieren.

Ich wurde eingeschlafen rasiert.

Es piekst nur nachher wenn das Haar nachwächst.Warum ärgern? Die Pornohengste sind doch auch unten rasiert? Sieht doch gut aus! Ja mit dem Sex noch lange warten, und keine Bauchmuskeln anstrengen!!!!!!!

Physiotherapeuten aufsuchen!

NMorbxi


@Kattl.....

.....da kann man Ratschläge geben, soviel man will, es achtet sowiso keiner darauf, auch Du nicht. Möchte jetzt gerne nur wissen, für was und wen Du Deine beiden Beiträge hast hier veröffentlicht, nur, damit jeder liest, das Du Dir mächtige Sorgen ums abrasieren von Schambehaarung bei Deinem Freund machst? Warum fragst Du, wenn Du die Ratschläge eh nicht beachtest?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH